Home / Forum / Mein Baby / Sind hier auch Flaschenmamas die spät mit Beikost begonnen haben?

Sind hier auch Flaschenmamas die spät mit Beikost begonnen haben?

3. Dezember 2014 um 20:56

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine ist nun knapp 6 Monate alt und bekommt außer 4x 200ml Pre nichts weiter.

Unser KiA ist (selbstverständlich) nicht begeistert und meint nun, dass sie motorisch nicht so gut drauf ist weil ihr die Nährstoffe fehlen. Gibt es hier Mamas, die ebenfalls sehr spät mit Beikost BLW begonnen haben und nur Pre gegeben haben?

Welche Erfahrungen habt ihr?

Mehr lesen

3. Dezember 2014 um 21:05

Eine Mutter aus der Krabbelgruppe
hat 11 Monate lang nur Milch gegeben. Der kleine Mann ist mit 9 Monaten frei gelaufen. Denke nicht, dass das zwangsweise zusammenhängen muss. Die meisten Leute fangen eh nur so früh mit Beikost an, weil die Kinder ja angeblich immer Hunger haben. Ein Kind hat ja auch keine anderen Bedürfnisse ^^

Meine erste Hebamme sagte mal das man spätestens mit 5 Monaten anfangen soll wenn man Flaschenmilch gibt. Aber mMn ist das pauschal nicht zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2014 um 22:31

Hallo
Meine Mittlere wollte nicht essen. Brei sowieso nicht und vom Tisch war ihr zu mühsam . Mir war das egal. Ich kann Dir nicht sagen, wann sie vom Tisch gegessen hat. Mit ca 9 -10 Monaten. Dafür dann gleich alles.

Emma mit drei Prinzessinnen (7, 4 1/2 und 1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 12:21

Hmmm...
voll stillen darf man laut KiA offensichtlich deutlich länger...meine haben bis 1 Jahr gar nicht gefragt. Danach auch nicht wirklich, weil sie dann Krippenkinder waren. War also kein Thema mehr. Milchpulver haben beide bis zum 1 geburtstag gar nicht bekommen. Danach haben wir es mal probiert, aber meine trotzigen Zwerge wollten das nicht. Wenn es wirklich so ist, dass man bei Milchpulver sooo früh zufüttern MUSS, ist die Qualität der Milch dann doch sehr schlecht! Je nach Möglichkeit würd ich versuchen, noch ein bisschen zu relaktieren und mehr Mumi zu geben. Dann kann man der Beikost entspannt entgegen sehen.

ikkebins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 13:19

Warum soll man denn statt Flasche früh zufüttern
Habe ich ja noch nie gehört. Warum auch. Jedes Kind ist und isst anders. Wenn deines gar keinen Brei will dann wird es verhungern weil die Flaschenmilch nicht gut ist? Quatsch.
Ich kenne viele die Flasche bekommen haben und kaum Brei gegessen haben. Und die sind weiter als mein Sohn der gestillt wurde und früh Brei bekommen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 13:23

Das...
...ist totaler Blödsinn...manchmal erzählen die KA echt einen unglaublichen Müll!

Mein Zwerg hat auch erst mit acht Monaten mit Beikost angefangen, er wollte früher einfach nicht. Er hat damals fünf 230er Flaschen Pre getrunken und sonst nichts.

Mittlerweile ist er 17 Monate und frißt uns die Haare vom Kopf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2014 um 16:01

Kanbst es ja anbieten
Meist essen flaschenkinder Beikosr lieber als stillkinder.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mangoxx - Du hast ne PN
Von: dahee_12136723
neu
19. Dezember 2014 um 21:53
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen