Home / Forum / Mein Baby / Sind hier auch Mamis, die aufs zweite Kind hibbeln?

Sind hier auch Mamis, die aufs zweite Kind hibbeln?

6. September 2014 um 16:28 Letzte Antwort: 15. September 2014 um 21:00

Hallo zusammen! Wir basteln gerade an einem Geschwisterchen für unsere knapp 19 Monate alte Tochter. Ich würde mich freuen über einen regen Austausch mit anderen Mamis die aufs zweite Kind hibbeln

Liebe Grüsse Blubber

Mehr lesen

6. September 2014 um 17:59

Ja hier
Mein Sohn ist schon 26 Monate alt und wir wünschen uns sehnlichst ein Geschwisterchen. Der Altersabstand sollte ja nicht zuuu groß werden

Wie lange bastelt ihr denn schon?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 18:22

Wir haben gehibbelt
letzten Monat.
bin grad frisch schwanger in der 6. Woche.
unsere Tochter ist 3 Jahre und wird fast 4 wenn Kind Nummer 2 schlüpft.
Für uns der ideale Altersabstand.

liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 19:25

Jaaa
Hallo ihr lieben,
Wir auch unser Sohn ist 12 1/2 Monate alt und wir hoffen auch, bald wieder schwanger zu sein.
Ich habe allerdings noch keinen Zyklus, also wirds wohl leider etwas dauern.
Ich drücke uns allen feste die Daumen und bin gespannt auf das, was kommt.
Wie lang hats denn bei Euch jeweils beim ersten gedauert?
Liebe Grüße,
NOREA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 19:42

Wir auch.. )
Unsere Tochter ist 15 Monate und wir basteln schon einbisschen länger, doch irgendwie tut sich da nichts. Ich stille aber auch noch, vielleicht liegt es ja auch da dran Schau ma mal wie es diese Zyklus sein wird. Die letzten Zyklen waren jeweils 28 Tage, davor war es noch ein durcheinander
Ich drück uns auf alle Fälle mal die Daumen das es bald klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 21:40

Ein Hallo in die Abendrunde
@baby: wir haben frisch angefangen zu basteln. Ich habe vor 2 Wochen die Pille abgesetzt und bis jetzt noch keine Mens gehabt.
@heuel: herzlichen Glückwünsch zur Schwangerschaft! So weit bin ich (leider) noch nicht.
@misko: das hört sich ja nicht so gut an, das tut mir leid für euch. Ich hoffe, dass deine Hormonwerte in Ordnung sind.
@norea: ich hoffe auch, dass es bei allen bald klappt
@elly: das kann wirklich mit dem Stillen zusammenhängen, da hast du recht.

Beim ersten Kind habe ich die Pille im Oktober abgesetzt und im Dezember wurde ich schwanger. Dieses Kind habe ich ende Januar verloren. Im Mai wurde ich dann erneut schwanger und dieses Mal ist alles gut gegangen. Ich hoffe natürlich, dass es beim zweiten Kind auch relativ schnell einschlägt. Zuerst wollten wir einen Abstand von ca. 4 Jahren, aber plötzlich wurde für beide der Wunsch zu gross

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 22:25

Hallo zusammen,
wir hoffen ebenfalls dass bald ein Geschwisterchen für unsere 16 Monate alte Tochter unterwegs ist
Im 2.ÜZ bin ich direkt schwanger geworden aber leider endete diese Schwangerschaft auch schnell wieder.
Vor unserer Tochter hatten wir auch erst mal Pech. Ich bin zwar auch sofort schwanger geworden, hatte dann aber eine Fehlgeburt. Aaaaber: Nur 6 Wochen später trug ich schon unsere Tochter unter meinem Herzen!
Wir hoffen jetzt wirklich dass es bald klappt. Ich stille auch noch (allerdings nicht mehr so viel).
Hier sind ja doch mehrere, die sich einen relativ geringen Altersabstand erhoffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 22:32

Huhu. ..
Darf ich mich euch anschließen?
Wir üben gerade auch wieder. Es hat sich relativ spontan entschieden. . Eigentlich wollten wir bis Anfang des Jahres warten. .
Ich bin mal gespannt wie lange es dauert. Bei meiner Tochter (morgen wird sie 2) bin ich "ungewollt" schwanger geworden


liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 22:33

Hallo
Wir haben einen sohn 26 monate und versuchen seit 1.5 jahren ein 2. kind zu bekommen....
Leider hats noch nicht geklappt.... Ich hab jedoch keine mens seit ich die pille abgesetzt habe vor meinem sohn daher konnten und können wir nicht gezielt üben....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. September 2014 um 23:59

Huhuu
Jede Mami ist hier herzlich willkommen

@elli: ich kann mit dir mitfühlen, ich hatte auch schon eine Fehlgeburt vor meiner Tochter. Du hattest schon zwei, das tut mir sehr leid für euch Ich hoffe sehr für dich dass es bald klappt, toitoitoi
Ich bin auch erstaunt, dass doch recht viele sich einen geringen Altersabstand erhoffen.

@missdaisy: Natürlich, sehr gerne Genau wie bei uns, wir haben das auch relativ spontan entschieden. Eigentlich wollten wir bis Ende des Jahres warten

@levistrauss: ihr seit schon so lange am üben, ich wünsche euch sehr dass es bald klappt. Ich hatte bei meiner Tochter einen so unregelmässigen Zyklus, dass ich den Clearblue Ovulationstest ausprobiert habe. Dieser Test gibt dir mit einem Smiley an, ob du fruchtbar bist oder nicht. Bei uns hat es super geklappt. Ich hatte am Zyklustag 19 ein Smiley und dann haben wir auch sofort geübt. 2 Wochen später hielt ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand

Gute Nacht an Alle!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 8:30

Hi
@blubbernlase
Sind diese tests nicht mega teuer? Ich hab ja keine ahnung wann ich testen soll....
So müsste ich ja täglich testen?
Die fa hat mir mal duphaston verschrieben hab dann schön die mens bekommen das war vor 2.5 mt seit da nichts mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 9:04

Guten Morgen
Wir wollten eigentlich Ende des Jahres erst hibbeln. Im Juni wollte ich dann doch schon loslegen Wurde sofort schwanger, hab es aber leider vor 2 Wochen in der 12. Woche verloren. Aber wir möchten so schnell wie möglich noch einen Versuch starten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 10:29

Einen schönen guten Morgen zusammen,
@ Blubberblase: Danke, das ist nett. Diesmal war es ja allerdings wirklich "nur" ein früher Abgang. Das hat mich nicht annähernd so mitgenommen wie damals die Fehlgeburt.
Leider wissen wir ja alle (bzw. viele haben das schon durch), dass es nun mal zum Kinderwunsch mit dazu gehören kann.

@Levistrauss: Die Clearblue Ovus nehme ich auch seit 2 Zyklen. Damit hats auch direkt geklappt (und ich habe recht lange Zyklen). Mit den billigen komm ich irgendwie einfach nicht klar. Die Clearblue sind nicht günstig, das stimmt. Hab für 7 Stück um die 20 gezahlt. Jetzt hab ich mir mal die Clearblue Ovulationstest 2.0 bestellt. Die zeigen die 4 fruchtbarsten Tage an. Ich bin gespannt
Ich trinke übrigens seit diesem Zyklus auch Zyklustee. Kann ja nicht schaden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 11:06

Ich bin auch..
Am überlegen ob ich mir ovus holen. Ich müsste jetzt gerade meine fruchtbaren Tage haben. Ich denke das ich es wenn ab nächsten Monat teste. .

Oh weh.. Fehlgeburten sind sicher hart tut mir leid an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 11:29

Levi...
ja diese Tests sind teuer. Ich habe die 20er Packung damals gekauft und erst beim 19. Tag hatte ich ein lachendes Smiley. Da du ja keine Mens hast ist sehr schwierig. Du müsstest einfach mal anfangen, aber das könnte natürlich länger gehen. Es gibt glaube ich auch so ein Monitor, der dir die fruchtbaren Tage angibt. Wie teuer der ist kann ich dir leider nicht sagen, aber ich denke einen Versuch ist es wert. Das mit den Tabletten habe ich auch schon gehört, schade hat es bei dir nicht so geklappt wie erhofft. Ich habe eine Freundin die hat jeden Monat ihren Eisprung aber nur 3-4x pro Jahr ihre Mens...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 11:30
In Antwort auf blubberblase234

Levi...
ja diese Tests sind teuer. Ich habe die 20er Packung damals gekauft und erst beim 19. Tag hatte ich ein lachendes Smiley. Da du ja keine Mens hast ist sehr schwierig. Du müsstest einfach mal anfangen, aber das könnte natürlich länger gehen. Es gibt glaube ich auch so ein Monitor, der dir die fruchtbaren Tage angibt. Wie teuer der ist kann ich dir leider nicht sagen, aber ich denke einen Versuch ist es wert. Das mit den Tabletten habe ich auch schon gehört, schade hat es bei dir nicht so geklappt wie erhofft. Ich habe eine Freundin die hat jeden Monat ihren Eisprung aber nur 3-4x pro Jahr ihre Mens...

Sorry
für die Schreibfehler, blödes Handy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 13:33

Geht ihr den Kinderwunsch
jetzt eigentlich entspannter an als beim ersten (immerhin hats ja schon mal geklappt )?
Ich hatte vor unserer Tochter immer furchtbare Angst dass ich vielleicht nie Kinder haben könnte. Dementsprechend überrascht war ich als ich schnell schwanger wurde. Ich war mir sicher das dauert Monate....
Jetzt denke ich mir oft, selbst wenn es nicht mehr klappen sollte, wir haben ja ein Kind. Irgendwie nimmt mir das viel Druck. Trotzdem mach ich mich hin und wieder verrückt. Wir hätten schon gerne einen relativ kurzen Altersabstand und ich werde ja auch nicht jünger Und überhaupt wollten wir eigentlich immer eine Großfamilie

Auf der anderen Seite hab ich auch richtig Respekt davor zwei Kindern gerecht werden zu müssen. Und meinen Job vermisse ich auch. Trotzdem überwiegt natürlich der Wunsch nach einem zweiten aber ich weiß jetzt viel eher was auf mich zu kommt und habe nicht mehr solche Wunschvorstellungen wie vor meiner Tochter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 13:39
In Antwort auf edythe_12565398

Ich bin auch..
Am überlegen ob ich mir ovus holen. Ich müsste jetzt gerade meine fruchtbaren Tage haben. Ich denke das ich es wenn ab nächsten Monat teste. .

Oh weh.. Fehlgeburten sind sicher hart tut mir leid an alle

Wie gesagt
ich kann das mit den Ovus nur empfehlen. Und die von Clearblue sind meiner Meinung nach ihr Geld auch wert. Im ersten ÜZ hab ich keine Ovus genutzt und hab versucht auf andere Anzeichen zu achten. Das hat gar nicht funktioniert

Sonst ist Temperatur messen ja noch eine Möglichkeit. Für mich ist das aber irgendwie nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 15:02

So jetzt nochmals ausführlicher am PC
@baby: das tut mir leid, dass auch du dein Kind verloren hast.
12. Woche ist ja doch schon weit, auch wenn man immer damit rechnen muss dass noch etwas passiert.

@missdaisy: danke für deine lieben Worte. Ich habe mein erstes Kind in der 9. Ssw verloren und es war echt hart. Mein Mann und ich haben viel geweint. Wir haben uns soo auf den kleinen Krümel gefreut. Zum Glück bin ich dann wieder bald mit meiner Tochter schwanger geworden.

Zur Frage von Elli: ja, ich bin deutlich entspannter. Da wir sowieso früher als geplant anfangen zu üben bin ich auch noch gar nicht versteift sondern lasse alles auf mich zukommen. Wenn es klappt dann klappts und wenn nicht dann halt nicht wir haben ja noch ein bisschen Zeit. Ich für mich finde auch, dass es den Druck etwas nimmt. Und ich finde auch dass es irgendwie beruhigt, weil man nun genauer weiss, was auf einen zukommt.
Ich habe auch Respekt davor, wie es dann wohl mit 2 Kindern wird. Wird man beiden gerecht? Ich habe ein paar Kolleginnen die haben schon das zweite Kind und da lief alles recht entspannt ab (haben sie jedenfalls gesagt). Das Baby läuft so nebenher und ist meistens 'pflegeleichter' als das Erste. Mal schauen wie es dann bei uns so wird Das mit dem Job ist bei mir auch so ne Sache, ich habe bis ende Februar einen befristeten Arbeitsvertrag. Nun habe ich schriftlich, dass ich ab März einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekomme. Falls es bald klappt mit einem zweiten Baby werde ich da wohl nicht mehr allzu lange arbeiten. Aber auch bei mir überwiegt der Babywunsch und nicht die Karriere.

Wie verliefen eure Schwangerschaften und Geburten? Bin gespannt wie es bei euch war. Ich erzähle dann später von meinen Erfahrungen, habe jetzt schon einen viel zu langen Text geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 18:38

...
Ich bin diesmal total nervös. . Dadurch das meine Tochter ja nicht geplant war und es auf einmal so war konnte ich mich ja nicht vorbereiten. Jetzt ist total anders. Ich kann es kaum erwarten bis ich meine fruchtbaren Tage habe.. und wenn sie da sind kann ich es nicht erwarten bis ich testen kann..

meine Schwangerschaft war für mich schrecklich. Ich habe neun Monate nur gebrochen, lag zich mal im KH. Ich fand es nur grauenhaft. . Ich bin auch erst seit ein paar Wochen für mich bereit es noch mal zu "riskieren" das es so eine ss noch mal werden könnte. .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 22:23

Guten Abend zusammen,
ich bin wirklich überrascht wie viele hier schon eine Fehlgeburt hatten. Ich habe immer das Gefühl dass in meinem Umfeld die Frauen einfach schwanger werden und 9 Monate später ihr Baby im Arm halten. Aber vielleicht reden viele auch nicht gern drüber.
Mir tut es auf jeden Fall sehr leid für jede Frau die das durch hat. Aber da man ja immer positiv denken soll, hoffe ich für uns dass wir 2015 unsere Sommerbabys im Arm halten

Ich hatte eigentlich eine schöne Schwangerschaft. Überschattet wurde mein Glück nur immer wieder von quälenden Sorgen. Ich hatte ständig Angst dass meiner Kleinen was passiert. Körperlich ging es mir bis auf ein paar Wehwehchen gut. Alles in allem erinnere ich mich trotzdem sehr gerne an diese Zeit und würde mich sehr freuen wenn ich dieses Wunder nochmal erleben darf.
Die Geburt war hingegen gar nicht schön, viel zu fremdbestimmt. Das werde ich aber beim nächsten mal ändern. Einige Dinge werden sicher nicht mehr so laufen. Man lernt ja aus seinen Fehlern.....
Als meine Tochter dann allerdings schreiend auf meinem Bauch lag..... Das war der Wahnsinn. Ich habe sie schon während der Schwangerschaft geliebt aber diese Gefühle.... Ach wenn ich so drüber nachdenke, will ich das auf jeden Fall bald wieder erleben!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2014 um 22:55

Guten Abend Zusammen
Missdaisy: mir ging es damals genau wie dir jetzt. Ich war so aufgeregt und so ungeduldig, ich konnte kaum warten bis zum nächsten Test. Die Zeit zog sich wie Kaugummi. Dieses Mal bin ich (bis jetzt, kann sich noch ändern ) total entspannt. Du Arme, das tut mir sehr leid für dich dass du so etwas mitmachen musstest das kann man sich gar nicht vorstellen wenn man es nicht selbst erlebt hat. Weiss man das, wird die 2. Ss mit Sicherheit auch so oder kann es auch beschwerdefrei ablaufen?

Elli: ich hatte auch extrem Angst, dass meiner Tochter etwas passieren könnte. Dieses quälende Gefühl war manchmal gar nicht auszuhalten. Ich dachte immer, ich hätte das wegen meiner Fehlgeburt. Die ständige Angst, es könnte etwas schief gehen. Zum Glück ging alles gut!

Ich erinnere mich auch gerne an die SS zurück, auch wenn es körperlich nicht immer toll war. Mir war die ersten 4 Monate Dauerübel, ich konnte fast nichts essen. Alles widerte mich an. Zum Glück musste ich aber selten brechen. Und extrem müde war ich die ersten 12 Wochen. Im Haushalt konnte ich zu dieser Zeit rein gar nichts machen. Ab dem 5. Monat wurde es besser, dafür wurden die Rückenschmerzen immer schlimmer. Teils konnte ich nicht mehr aufrecht stehen. Mir wurde dann Physiotherapie verordnet, diese mache ich heute noch da mir die Schwangerschaft auf den Rücken geschlagen hat. Ende der SS kam noch Wasser in den Beinen dazu, ich passte in keine Schuhe mehr. Aber die Freude, das Leben im Bauch zu spüren, macht alles wieder wett. Die Tritte von meiner Tochter, ich glaube das ist das unglaublichste Gefühl das es gibt. Das möchte ich auf jeden Fall nochmal erleben. Auch die Geburt war wirklich schön. Klar, extrem schmerzhaft, aber das Gefühl das auch Elli beschrieben hat wenn man sein Kind zum ersten Mal auf der Brust liegend hat, ist einfach der absolute Wahnsinn Ich hatte eine spontane Geburt bei 39+3.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 8:13

...
Ich glaube wenn man eine Fehlgeburt schon mal erleben musste, dann ist es sicher ein noch mal anderes Gefühl über die Schwangerschaft. .

das Gefühl schwanger zu sein mochte ich sehr gerne. Ich mochte meinen Bauch so gerne aber es war immer mit hintergeschmack.
Ich glaube nicht das es wieder zu so einer Schwangerschaft kommen muss. Ich kenne einige wo die Schwangerschaften ganz unterschiedlich verliefen. .
Ich lasse mich überraschen


ich muss gerade so lachen. Meine Tochter hat gestern einen Puppenwagen bekommen. Jetzt beiden das Baby immer gewickelt und gefüttert und muss heia machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 8:15

Guten Morgen!
Ich staune immer wieder was Frauen in der Schwangerschaft so durchmachen müssen (wobei Dauererbrechen wie bei missdaisy für mich schon unvorstellbar ist). Und trotzdem wünschen sie sich dann irgendwann ein zweites Ich bin mir sicher dass die Natur das clever eingerichtet hat, wir werden halt einfach weich bei kleinen Babys
Ich glaube dass die zweite Schwangerschaft bei mir nicht so beschwerdefrei läuft wie die erste. Die Geburt hat meinem Körper doch etwas zugesetzt. Ich hab seitdem immer wieder Schmerzen am Steißbein. Aber ich wusste schon im Kreißsaal dass ich noch gaaanz viele Kinder will
Wie weit seid ihr denn heute ca. im Zyklus?
Ich bin an Zyklustag 13 und warte jetzt auf den Eisprung. Kann aber noch dauern. Die letzten Zyklen waren nicht unter 34 Tagen. Bei den ersten Schwangerschaften habe ich übrigens keine Ovus benutzt. Da hat es einfach so geklappt. Da hatte ich aber auch vorbildliche Zyklen von ca. 28 Tagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 8:22
In Antwort auf edythe_12565398

...
Ich glaube wenn man eine Fehlgeburt schon mal erleben musste, dann ist es sicher ein noch mal anderes Gefühl über die Schwangerschaft. .

das Gefühl schwanger zu sein mochte ich sehr gerne. Ich mochte meinen Bauch so gerne aber es war immer mit hintergeschmack.
Ich glaube nicht das es wieder zu so einer Schwangerschaft kommen muss. Ich kenne einige wo die Schwangerschaften ganz unterschiedlich verliefen. .
Ich lasse mich überraschen


ich muss gerade so lachen. Meine Tochter hat gestern einen Puppenwagen bekommen. Jetzt beiden das Baby immer gewickelt und gefüttert und muss heia machen

Guten Morgen,
deine Tochter hatte ja Geburtstag! Alles Gute nachträglich! Hoffe ihr habt schön gefeiert. Meine ist auch so eine kleine Puppenmutti. Allerdings trägt sie die Puppen nur herum und gibt Ihnen Küsse. Für den Rest ist sie wohl noch zu klein. Aber süß ist es trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 8:24

Es hat aber auch.
Knapp zwei Jahre gedauert bis ich sagen konnte ich möchte ein zweites.
die ss hat auch dazu geführt das ich eine ordentliche Wochenbettdepression hatte. Eigentlich hat mein Patenkind meinen Standpunkt geändert

Ich bin an ZT 15.. eigentlich hab ich einen recht regelmäßigen zyklus. . Außer letzten Monat. . Ich schau einfach mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 8:37

Oh man missdaisy,
ich glaub dir das sofort dass man da eine ganze Weile braucht um wieder bereit zu sein. Aber die nächste Schwangerschaft wird dafür hoffentlich weniger anstrengend!
Ich hatte Gott sei Dank nicht die berühmten Heultage. Geheult habe ich zwar, und das war auch den Hormonen geschuldet, aber eher weil ich so überwältigt war und ständig Angst hatte dass es meiner Tochter nicht gut genug gehen könnte. Das ging aber nach ca. 2 Wochen wieder vorbei. Eine Wochenbettdepression ist natürlich Horror. Ich glaub eine gute, vertraute Hebamme ist da das A und O. Ich werde mir bei der zweiten Schwangerschaft deshalb auch frühzeitig eine suchen. Das hatte ich bei meiner Tochter nicht getan.
Dann bist du ja höchstwahrscheinlich schon in der 2.Zyklushälfte! Ui, da wirds immer richtig spannend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 8:47

Naja.. jetzt kann man es nicht mehr ändern
Und ich bin froh meine kleine hexe zu haben

Na soweit bist du ja auch nicht von der 2. Zyklushälfte entfernt. . Ich finde es total toll wenn man mit mehreren mit fiebern kann

Habt ihr eigentlich ein Wunschgeschlecht?
Klar bin ich über beides gleichermaßen glücklich und wäre nicht traurig wenn es wieder ein Mädchen würde. Aber ich hätte schon ganz gerne einen Jungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 9:19

Wunschgeschlecht....
Also ein weiteres Mädchen fände ich schon sehr schön! Aber ich würde mich auch über einen Jungen total freuen. Eigentlich ist es mir egal. Hattet ihr in der ersten Schwangerschaft eine Vorahnung was es wird?
Es heißt ja immer das zweite wird das Gegenteil vom ersten. Darauf bin ich gespannt

Ich hoffe dass ich bald in der 2 .Zyklushälfte bin! Letzten Zyklus war das alles total durcheinander. Lag aber bestimmt am frühen Abgang zuvor. Ich hoffe wirklich dass jetzt alles wieder normal läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 9:29

Also,
mit "das zweite wird das Gegenteil vom ersten" meinte ich charakterlich. Meine Tochter ist ein kleiner Wirbelwind mit seeeehr starkem Willen. Sie fordert mich ganz schön Und ich bin echt gespannt ob das zweite etwas ruhiger wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 9:56

Bei meiner Schwester
Und mir ist das definitiv so.. sie (älter) war total pflegeleicht ein kleiner Engel und dann kam ich Mama sagte nach mir war die Kinderplanung abgeschlossen. . Fies oder? dabei bin ich so lieb

Meine Tochter ist auch eher der Wirbelwind und forsch. Ich fände es ganz nett wenn das zweite ruhiger wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 10:25

Guten Morgen
Meine Tochter und ich sind Langschläfer
Ich habe ja vor ca. 3 Wochen die Pille abgesetzt und warte nun auf meine Mens. Ich hab keine Ahnung an welchem Zyklustag ich bin.
Bezüglich Wunschgeschlecht: vor meiner Tochter wollte ich immer ein Junge und ein Mädchen. Mittlerweile ist es mir egal. Eine Schwester zu haben wäre sicher auch ganz toll für meine Kleine. Ich lass mich aber dieses Mal definitiv überraschen
Mein Bruder ubd ich waren als Kinder total verschieden und heute sind wir uns sehr ähnlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 10:29

Ach ja bezüglich Vorahnung
mein Mann und ich haben beide zu einem Mädchen tendiert. Und es wurde auch ein Mädchen.
Es ist so spannend mit anderen mitzuhibbeln, einige sind ja schon in der 2. Zyklushälfte. Mädels ich drück uns allen die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 18:09

Ich war auch ganz sicher dass
Wir ein Mädchen bekommen. Mein Mann tendierte eher zum Jungen.
Ich würde es nie aushalten mich überraschen zu lassen. Bei uns war die Namenssuche auch wirklich anstrengend, wenn wir uns da im Vorfeld auf zwei Namen einigen müssten....

Ich war gerade mit meiner Tochter im Park und irgendwie hab ich das Gefühl dass ich nur Schwangere und Babys sehe. Hab dann auch noch eine Bekannte getroffen, die erzählt hat dass sie relativ frisch schwanger ist
Ich glaub ich setz mich langsam doch unter Druck Aber bringt ja auch nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 18:56

Ich wusste irgendwie
Von Anfang an das es ein Mädchen wird

das hatte ich die Woche jetzt auch. Wir waren im Center Parcs und überall waren nur schwangere

mit tut gerade alles weh.. wir haben ein Haus gekauft und jetzt hab ich den ganzen Tag Tapeten abgerissen. Die decke war besonders hart ;(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 20:17

Ich hab auch das Gefühl
dass es überall nur so von Schwangeren wimmelt. Ich geh mit meiner Tochter ins Kleinkind-Schwimmen und von 7 Frauen sind 3 schwanger

missdaisy: das hört sich ja sehr anstrengend an. Wir haben auch ein Haus und sind immer irgendwo im Einsatz.

Bei meiner Tochter wollten wir das Geschlecht wissen und bis zum Schluss konnten sie uns nicht genau sagen was es wird. Sie haben zwar zu einem Mädchen tendiert, aber eben nicht mit Sicherheit. Dieses Mal möchte ich mich nicht mehr so verrückt machen, da such ich lieber mit meinem Mann zusammen einen Jungen und einen Mädchenname

@elli: ich kann dich verstehen, es ist schwierig sich nicht unter Druck setzen zu lassen. Gerade wenn im Umfeld einige schwanger sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 20:26

Ja
schon im 6 Üz nach meiner FG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 22:10

Hallo Zimt
Das tut mir sehr leid für dich dass auch du eine Fehlgeburt erleben musstest. Ich hatte vor meiner Tochter auch eine Fehlgeburt in der 9. Ssw. Ich drück dir und uns allen ganz fest die Daumen dass es bald klappt! Hat es bei dir bis jetzt immer schnell geklappt mit dem schwanger werden? Wie alt ist dein Kind, ist es ein Junge oder ein Mädchen?

Liebe Grüsse, Blubber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 23:09
In Antwort auf blubberblase234

Hallo Zimt
Das tut mir sehr leid für dich dass auch du eine Fehlgeburt erleben musstest. Ich hatte vor meiner Tochter auch eine Fehlgeburt in der 9. Ssw. Ich drück dir und uns allen ganz fest die Daumen dass es bald klappt! Hat es bei dir bis jetzt immer schnell geklappt mit dem schwanger werden? Wie alt ist dein Kind, ist es ein Junge oder ein Mädchen?

Liebe Grüsse, Blubber

Beim
1 Wars trotz Pille.
Bei 2 ( fG) haben wir weder Hormonell noch mit Kondom verhütet.

Ja und jetzt tun und machen wir und es will einfach nicht klappen.
Jeder den ich kenne wird schwanger nur ich nicht :/

Jetzt bin ich beim es 6 und wette es hat wieder nicht geklappt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 23:09
In Antwort auf blubberblase234

Hallo Zimt
Das tut mir sehr leid für dich dass auch du eine Fehlgeburt erleben musstest. Ich hatte vor meiner Tochter auch eine Fehlgeburt in der 9. Ssw. Ich drück dir und uns allen ganz fest die Daumen dass es bald klappt! Hat es bei dir bis jetzt immer schnell geklappt mit dem schwanger werden? Wie alt ist dein Kind, ist es ein Junge oder ein Mädchen?

Liebe Grüsse, Blubber

Achso
ich hab nen Jungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 23:22
In Antwort auf zimtschnecke24

Beim
1 Wars trotz Pille.
Bei 2 ( fG) haben wir weder Hormonell noch mit Kondom verhütet.

Ja und jetzt tun und machen wir und es will einfach nicht klappen.
Jeder den ich kenne wird schwanger nur ich nicht :/

Jetzt bin ich beim es 6 und wette es hat wieder nicht geklappt.

Hallo Zimtschnecke,
das tut mir leid für euch. Also sowohl die FG als auch dass ihr nun schon so lange auf die nächste Schwangerschaft wartet. Benutzt du denn irgendwelche Hilfsmittel?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. September 2014 um 23:25
In Antwort auf mahin_11933130

Hallo Zimtschnecke,
das tut mir leid für euch. Also sowohl die FG als auch dass ihr nun schon so lange auf die nächste Schwangerschaft wartet. Benutzt du denn irgendwelche Hilfsmittel?

Ja
also ich nehme Zink und Mönchspfeffer ( nach der Fg hatte ich 2 Monate einen unregelmäßigen Zyklus und mit Mönchspfeffer wurds wieder normsl)
Und mein Mann nimt jetzt auch Zink.
Zink aber erst diesen Zyklus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 8:39
In Antwort auf zimtschnecke24

Ja
also ich nehme Zink und Mönchspfeffer ( nach der Fg hatte ich 2 Monate einen unregelmäßigen Zyklus und mit Mönchspfeffer wurds wieder normsl)
Und mein Mann nimt jetzt auch Zink.
Zink aber erst diesen Zyklus.

Eine schönen guten Morgen,
darf ich fragen warum Zink?
Von Mönchspfeffer habe ich nun schon häufig gelesen. Das werde ich vielleicht auch mal versuchen. Mein letzter Zyklus war komisch und noch länger Ich probiers im Moment mit dem Zyklustee.
Es heißt ja immer die Psyche würde mitspielen und erst wenn man es lässiger angeht klappt es auch. Daran glaube ich persönlich nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 9:52
In Antwort auf mahin_11933130

Eine schönen guten Morgen,
darf ich fragen warum Zink?
Von Mönchspfeffer habe ich nun schon häufig gelesen. Das werde ich vielleicht auch mal versuchen. Mein letzter Zyklus war komisch und noch länger Ich probiers im Moment mit dem Zyklustee.
Es heißt ja immer die Psyche würde mitspielen und erst wenn man es lässiger angeht klappt es auch. Daran glaube ich persönlich nicht!

Hey
Hat mir jemand Empfohlen.
Soll auch für Männer gut sein wegen der Spermienqualität.
Als mein Zyklus unregelmäßig war habe ich auch den Zyklustee versucht.
Hat bei mir nix gebracht.

Das mit dem entspannt sein klappt das glaube ich auch nicht hab schon bei vielen gesehen, dass sie trotzdem sofort schwanger wurden.

Nur ein extremer Stress kann sich negativ auswirken aber den habe ich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 9:54

Das
schlimmste ist meine Schwägerin hat vor kurzen ihr Baby bekommen.( kam früher) und sie hatte 1 Monat vor mir Et
War wie ein Stich mitten ins Herz.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 10:25

Hey Zimt
Das tut mir sehr leid. Und wenn dann in naher Verwandtschaft auch noch ein Baby geboren wird ist das sicher schlimm

wie alt seit ihr eigentlich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 13:50

....
Ich bin 31 Jahre jung

Meine Schwägerin bekommt Ende des Jahres das zweite Kind. Unsere beiden ersten sind nur wenige Wochen auseinander und ich hatte mich auch sooo gefreut dass es mit Nr. 2 genauso sein wird. Aber dann hab ich es gleich wieder verloren. Es macht mir aber gar nichts sie zu sehen oder von ihrer Schwangerschaft zu hören. Es weiß bei uns aber auch niemand Bescheid in der Familie.

Wie weit warst du denn Zimtschnecke wenn ich fragen darf? Bei meiner ersten Fehlgeburt habe ich den Anblick von Schwangeren kaum ertragen, das war echt schlimm. Ich fühle also wirklich mit dir.

Oh man, ich warte jetzt auf meinen Eisprung. Die Clearblue Ovus sind immer noch nicht angekommen (hatte ich bestellt) und für die billigen bin ich irgendwie echt zu blöd. Hoffentlich läuft dieser Zyklus wieder normaler.

@ missdaisy: Wann hast du denn ungefähr NMT?
@ Zimtschnecke: Du bist doch auch schon in der zweiten Zyklushälfte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 18:02

Ich bin 26..
Wenn ich nach meinem eigentlichen zyklus gehe am 21.9.. Aber der letzte zyklus war so lang.. Deswegen weiß ich gerade nicht wirklich wo ich stehe. .

Aber ich meine das ich Sonntag morgen oder gestern eisprung hatte. . Hatte so ziehen im Unterleib. Aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein

Ich frag einfach dreist. . Habt ihr Lust, das alles etwas privater zu machen?
Facebook oder über e-mail? Da könnte man ja auch ne Fake Adresse nehmen wenn man keine Daten Preis geben will..
wenn nicht ist das auch kein Thema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 18:46

Bei Facebook
bin ich schon ganz lange nicht mehr
Grundsätzlich können wir uns aber auch gerne irgendwie anders austauschen. Wer wäre denn alles dabei und was würdet ihr bevorzugen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. September 2014 um 19:45

Mir ist das gleich
Würde aber genau so weiter hier sschreiben. .

letzten Monat hatte ich gedacht das ich schwanger war oder sein könnte. Da ich über einer Woche überfällig war..
als der test dann negativ war, war ich total traurig. (Das wäre dann nicht geplant gewesen) und seitdem denke ich nur noch an Babys

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club