Home / Forum / Mein Baby / Sind im krankenhaus. jemand erfahrung mit mastoiditis

Sind im krankenhaus. jemand erfahrung mit mastoiditis

5. Februar 2012 um 21:36

Hallo,
Mein kleiner Mann wurde Montag mit dem Verdacht auf mastoiditis ins Kh eingeliefert. Dieser Verdacht hat sich leider bestätigt Er wurde Donnerstag Operiert. Ihm geht es soweit gut. Aber uns nicht mehr. Wir sind körperlich am ende. Wer schon mal versucht hat, ein 6 Monate altes Baby im Kh zu beschäftigen weiß was ich meine.
So nun zu meiner frage.
Wie lange bleibt man im Kh? Die meisten Ärzte sagen 7 Tage nach op wegen Antibiotika. Mein kleiner bekommt nun aber schon 7 Tage Antibiotika durch die Vene .Wurde jemand von euch früher entlassen???? Und war danach alles ok?
Gruß Bianca

Mehr lesen

5. Februar 2012 um 21:54

Danke
Schön. Ne die Ärzte sagen nicht viel. Leider hat das Kh wo wir sind auch nicht den besten ruf Aber es ging nicht anders.
Oh dann hast du ja auch schon viel mitgemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 22:23

Oh je,
dem Kleinen Mann gute Besserung. Musste erstmal Wiki befragen was das ist.

Ich kann auch nur sagen, frag die Ärzte, nerve sie, freiweillig wird einem nichts gesagt, keine falsche Scheu, es ist DEIN Kind!
Wir bzw. mein Sohn hat auch schon 3 OPs hinter sich mit Fixierung etc.. Die Zeit ist manchmal hart, aber sie geht vorbei.

Also, morgen Ärzte fragen und nerven
Zu uns wurde tatsächlich mal gesagt " Wir erzählen Ihnen das gleich weil sie sehr kritische Elten sind, anderen würden wir das gar nicht sagen weil viele das lieber nicht so genau wissen wollen"
Soviel dazu...

Alles Gute euch.

@ichbineinfallslos,
bist du die für die ich dich halte?...Wenn ja, wie gehts euch denn so?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 22:52

Hier
Sagen sie alle das gleiche
Das problem ist auch das wir zwar in der Kinderklink liegen, aber da ist kein Arzt für uns zu ständig, da er am Ohr operiert wurde ist die HNO klinik dafür zu ständig. Und wir müssen jeden Tag da hin. Sind ca 15 min zu fuss und das bei der kälte. Und in der HNO klinik ist jedes mal ein anderer Arzt. Wir hatten jetzt 6 verschiedene Ärzte ! Und die meisten sind
Ich habe auch noch zwei größere Jungs zu hause. Der eine ist 10 und muss zur Schule und der kleinere ist letzte Woche 3 geworden. Mein Mann ist den ganzen Tag bei mir im Kh damit ich nicht so alleine bin. Sorry fürs rumheulen aber zur Zeit geht nichts anderes
Das schlimmste ist auch noch, dass vor ein paar tagen in der zeitung stand, dass in der Kinderklinik das Noro virus ist und noch andere keime gefunden wurden. Wir haben richtig Angst um den kleinen, dass wir meistens im Zimmer bleiben. Letztes jahr sind hier Frühchen gestorben. Stand auch groß in der Zeitung.
Wenn wir auf eigene Faust gehen, dann haben wir angst, dass die entzündung nicht richtig abheilt und das ist ja lebensbedrohlich. Wir wissen echt nicht weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2012 um 23:19

Ja
Ich versuche es. Aber meistens breche ich in Tränen aus, weil ich wohl einfach schon so fertig bin. Heute zb habe ich den Arzt gefragt, was wir machen können, da mein Mann morgen wieder Arbeiten muss und wir noch Kinder zu hause haben. Da sagte er nur zu mir, dass müssen sie doch wissen, ist ja ihre Familie. Da habe ich mir meinen kleinen geschnappt und bin gegangen. Das war zu viel.
Genauso wir hatten erst ein Zimmer wo Schimmel an den Fenstern wa
Habe dann auch voll rumgemeckert so das die Schwestern es mit bekommen und keine zwei Stunden Später meinte man zu mir ob es ok wäre wenn ich ein neues zimmer bekomme, angeblich bräuchten sie mein altes zimmer dringend für jemand anders, weil es näher am Schwesternzimmer war. Komisch war nur, das es einen ganzen Tag leer stand und ich jetzt die einzige auf station bin die ein einzelzimmer mit bad und dusche hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 0:03

Huhu
Seit ihr in der professor-hess-Klinik Kinderklinik in Bremen??

Auf welche Station denn??

Wir waren auf der Station 11 und die Schwestern fand ich immer super nett!! Hatten auch immer ein offenes Ohr für mich!!

Leider kenn ich mich mit der Krankheit auch nicht aus!! aber mein Sohn wurde auch operiert mit 12 Wochen. Er wurde zu dem Zeitpunkt operiert wo es gerade raus gekommen ist mit den ESBL-Baketrien!! War froh das es im anderen Gebäude war und mit mal wurde die Frühchenstation ins selbe Gebäude verlegt!! da hab ich mir dann richtig nen Kopf gemacht aber er hat sich nix eingefangen!! GsD

Er hatte durch ne Darmentzündung vor der op ab bekommen und nach der op auch, alles über nen zvk!!

Ich wünsch euch gute Besserung

@IchBinEinfallsLos: wie geht's dir so?? Ich hab letztens durch Zufall gelesen was dein sohni für ne schwere milchallergie hat!! stell ich mir verdammt anstrengend vor!!

Lg Sama

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 7:37
In Antwort auf bella_12739112

Huhu
Seit ihr in der professor-hess-Klinik Kinderklinik in Bremen??

Auf welche Station denn??

Wir waren auf der Station 11 und die Schwestern fand ich immer super nett!! Hatten auch immer ein offenes Ohr für mich!!

Leider kenn ich mich mit der Krankheit auch nicht aus!! aber mein Sohn wurde auch operiert mit 12 Wochen. Er wurde zu dem Zeitpunkt operiert wo es gerade raus gekommen ist mit den ESBL-Baketrien!! War froh das es im anderen Gebäude war und mit mal wurde die Frühchenstation ins selbe Gebäude verlegt!! da hab ich mir dann richtig nen Kopf gemacht aber er hat sich nix eingefangen!! GsD

Er hatte durch ne Darmentzündung vor der op ab bekommen und nach der op auch, alles über nen zvk!!

Ich wünsch euch gute Besserung

@IchBinEinfallsLos: wie geht's dir so?? Ich hab letztens durch Zufall gelesen was dein sohni für ne schwere milchallergie hat!! stell ich mir verdammt anstrengend vor!!

Lg Sama

Hi
Ja wir sind in der Klinik. Auf Station 4. Bei uns sind die Schwestern auch super nett.
Der ESBL keim soll ja nun wieder auf Station 1 ausgebrochen sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 9:59

Ne
Leider noch nicht. Müssen warten bis ein Arzt für uns Zeit hat. Sind auf abruf Sage sofort bescheid wenn ich was weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 10:34

Ja
Das machen wir auch. Da es ein Notfall war, hatten wir leider keine wahl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 10:47

Morgen
is die station 4 wo man gleich vorne mit dem lift hoch muss oder??

Es ist aber nich die kinderchirugie oder??

Na das ESBL Bakterium wird immer wieder mal im KH auftauchen weil ja 2 % der Menschen das Bakterium in sich tragen!!

Mein Sohn musste damals auch auf die Isolierstation da er mit einem anderem Kind auf dem Zimmer lag und das andere Kind hatte vorher im anderen zimmer gelegen und da lag ein kind was das bakterium hatte!! somit mussten wir auch isoliert werden!! wir haben uns aber nich angesteckt!!

Frag doch die Schwestern mal nach nem Arzt das hab ich auch gemacht weil ich konnte immer nur für ein paar stunden bei meinem sohn bleiben weil zu hause meine 1 jährige tochter war und mein mann musste arbeiten!! somit wurde mein sohn fast den ganzen tag von den schwestern betreut!!

und es kam dann eigentlich in der zeit ein arzt zu mir als ich da war!! ggfs. hab ich die schwestern genervt bis ein arzt kam!! Ging ja um mein kind!!! und zur visite konnte ich nie da sein um meine fragen zu stellen!!

weiterhin gute besserung!!

@Heni: Na das hört sich doch super an!! weist du schon was es wird??

darf er denn wirklich nich mal mit ner kleinen spur Kuhmilch in berührung kommen?? wie macht ihr das zu hause denn?? oder unterwegs??

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 21:51

Neuigkeiten
Also wenn alles gut geht dürfen wir morgen nach hause gehen. Heute wurde ultraschall gemacht um zu schauen ob er eine Milz hat, weil wenn man keine hat, ist man wohl anfälliger für krankheiten. Aber er hat eine
Mal schauen ob alles morgen gut geht

Ja es ist direkt mit dem Lift hoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 10:37

@ichbineinfallslos
Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!
Hey, schön mal wieder was von dir zu lesen! Bin hier nicht mehr soooo oft, aber ab und an schon wieder.

Meinem Zwerg gehts soweit gut, hatten nur diesen Winter schon 2 HWIs, schöne Sch...
Haben jetzt noch eine Diagnostik-Reihe anstehen wg. Ergotherapie etc. Naja, mal sehen.

Wir sind letzten Sommer ins Eigenheim gezogen, so ein Garten hat schon was, macht aber auch viel Arbeit!

Bei deinem Bauchzwerg ist hoffentlich alles ok?! Ich hab die Hoffnung auf ein 2. Kind schon (fast) aufgegeben nach beinahe 2 Jahren...

Alles Gute Euch!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen