Home / Forum / Mein Baby / Sind vegetarisch/vegan lebende Mamis hier?

Sind vegetarisch/vegan lebende Mamis hier?

12. Mai 2012 um 2:51



Ich hätte nur mal eine ganz allgemeine Frage, rein aus Interesse. Wer lebt hier vegetarisch oder vegan und ernährt sein Baby/Kind auch so?
Wie klappt das? Wieso habt ihr euch dafür/dagegen entschieden? Und wie sieht das euer Partner?


Lieben Dank

Mehr lesen

12. Mai 2012 um 8:43


Wir leben größtenteils vergetarisch

Da mein mann vegetarier ist gibt es hier so gut wie nie fleisch...vielleicht 1-2 mal im monat wenn ich lust drauf habe.

unsere kinder essen genau das selbe wie wir,sie werden aber nicht vegetarisch erzogen.also wenn ich fleisch esse dann isst mein sohn auch mit und meine tochter bekommt auch sehr oft brei mit fleisch.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 8:55


Ich bin Vegetarier und ernähre auch mein Kind vegetarisch. Er bekommt viel Obst mit Getreide, besonders Vollkorn.
Seine Eisenwerte sind super.
Er ist jetzt 9 Monate alt, wie es ist wenn er in der Krippe ist, weiß ich noch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 12:20

Hi
Ich war lange Zeit Veganerin, habe das aber teilweise wieder gelockert. Ich bin somit eine Vegetarierin, die sich größtenteils vegan ernährt

Mein Sohn isst wie wir und mein Freund findet es super. Er isst hin und wieder Fleisch oder Fisch und wenn er Fischstäbchen isst, gibt er dem Kleinen auch was ab.

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 15:30

Danke!
Für die vielen Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 16:12

Hallo
ich lebe milchfrei...

Das heißt quasi vegan und ab und zu Fleisch...

Ich esse keine Milchprodukte, weil ich es die Muttermilch von Tierkindern ist und ich es falsch finde, diese zu verwerten... Der Prozess der Milchentnahme, dass Entfernen des Kälbchen nach der Geburt, wenn die Kuh lange hilflos nach ihrem Kind schreit etc. finde ich einfach grausam seit ich Mutter bin...

Außerdem gibt es interessante Studien zum Thema Milch und Krankheiten in der Westlichen Welt... z.B. der Irrglaube man bekäme Knochenschwund ohne Milch (Stickwort china study)... Laut aktueller Studien kommt sowas nämlich in milchverwertenden Ländern viel öfter vor! Die Geschichte warum es überhaupt laktosetolerante Menschen gibt ist auch sehr interessant - der Urzustand des Menschen ist nämlich laktoseintolerant!

Es ist allerdings ganz schön schwer, dass umzusetzen in unserer Gesellschaft. Stichwort Ü-Ei z.B. mein Sohn liebt die Dinger und ich bin mit mir selbst immer im Zwiespalt... Im Kindergarten gibt z.B. auch ab und zu Pudding oder Milchreis und da sage ich nichts... Viele Bäckerein backen auch außschließlich mit Milchpulver, also ein Brötchen unterwegs ist quasi auch FALSCH

Ich lass mir aber auch nicht vorwerfen ein Heuchler zu sein, da ich mein Umweltfehlverhalten von 10 auf 5 reduziert habe, was man von den meisten Leuten leider nicht behaupten kann...

Ich sag immer besser ein 1/2er Veganer als ein Mcdoof-Allesfresser, der sich über nichts nen Kopf macht...

Was ich gar nicht ausstehen kann sind Vegetarier, die meinen sie machen es für die Tiere und gleichzeitig Milchprodukte essen - das finde ich irgendwie kurios...

Fleisch essen in Maßen finde ich dagegen ok... Esse am liebsten Gejagtes aus dem Wald oder von Privathöfen, so wie Mutter Natur es eben vorgesehen hat...

Meinen Sohn versuche ich in die richtige Richtung zu lenken. Ich lass ihn alles essen, was er probieren will, aber kaufe z.B. keine Milchprodukte für uns zu Hause... Wenn die Omas ihn probieren lassen oder er unterwegs Hunger hat, ist es für mich ok...

Ich möchte unbedingt, dass er ein Gefühl für denUmgang mit Tieren bekommt... Tiere sind keine Unterhaltungsobjekte oder Sportgeräte... Ich fände es schön, wenn er vor allen Dingen, die mit Lebewesen zu Tun hat, sich seine eigenen Gedanken macht...

Wir gehen z.B. ab und zu in den Zoo, aber er versteht schon, dass die Tiere da eingesperrt sind und nicht unbedingt glücklich...

Ich würde z.B. nie mit ihm in einen Zirkus gehen oder zum Ponyreiten, Pferderennen oder Stierkampf oder so ein Quark...

Allerdings war ich selber lange Zeit Normalesser und Reitsportler... Hab nie an das Tierleid gedacht, bevor ich durch das Studium näher herangeführt wurde... Erst als ich dass erste Mal ein echtes Schlachthaus gesehen hab, eine Massentierhaltung, ein völlig ruiniertes Sportpferd von der Rennbahn und ich selbst mein Kind gestillt habe, ist es mir klar geworden und seither versuch ich Stück für Stück in besserer Mensch zu werden

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2012 um 18:19


Bin auch eine Vegetarier-Mama (seit 15 Jahren veget.)
Mein Sohn bekommt allerdings Fleisch, weil ich ihm die Entscheidung frei stellen will. Ich selbst habe ja noch als Kind beschlossen, Vegetarierin zu werden, obwohl ich damals sogar reichlich Wurst und Fleisch gegessen habe. Gerade ICH, meine Eltern können es heute noch manchmal kaum glauben, habe Knackwürste weggeputzt als wären es Salzstangen Und dann, schlagartig, fand ich Fleisch eklig und die Vorstellung, Leichen zu essen, zum Ko...

Mein Mann isst allerdings Fleisch und so gibt es bei uns im Haus auch immer Fleischprodukte. In Aljoschas Brei gebe ich allerdings nur Bio-Fleisch, denn konventionelles ist ja schon sehr stark belastet (Antibiotika, Stresshormone, resistente Keime...), das möchte ich meinem Kind keinesfalls antun. Außerdem ist mir artgerechte Tierhaltung sehr wichtig. Da Biofleisch aber auch sehr teuer ist, gibt es eben nur selten und nur wenig Fleisch. Da ich momentan aber noch sehr viel stille, wird er trotzdem gut versorgt. Später werde ich ihm zustätzlich Hirse und Haferflocken geben, damit er ausreichend Eisen bekommt. Denn wie gesagt, Fleisch gibt es, aber selten.

Seitdem ich Mama bin, fällt mir Milchkonsum übrigens sehr schwer. Der Gedanke, da einem Kalb Muttermilch weg zu trinken, ruft in mir ganz schön Ekel hervor. Allerdings merke ich bei mir selbst immer extrem schnell Mangelerscheinungen, wenn ich zu wenig Milchprodukte zu mir nehme, deshalb trinke ich weiterhin Milch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook