Home / Forum / Mein Baby / Sind/waren eure auch so anstrengend -> laufen lernen und schlaf

Sind/waren eure auch so anstrengend -> laufen lernen und schlaf

23. Januar 2012 um 7:25

guten morgen
*gähn*
wir haben jetzt die vierte nacht in folge mit nur 2-3 stunden schlaf am stück hinter uns.
ich kriege hier echt noch die krise!
ich bin das von meiner großen gar nicht gewohnt, weil die erst ganz spät anfing zu laufen. die war irgendwie weniger knatschig. (oder ich hab's verdrängt?) keine ahnung.

auf jeden fall kriegt mister mini-kannichhelfen z.zt. jede nacht um 21 uhr nen anfall von "ichwillnimmerschlafenallesdoo fmamasollkommenundbleiben"

naja. und wenn der dann vorbei ist, dank einer großen flasche milch, geht's so um zwei, halb drei weiter mit "dienachtisnetzumschlafeda" bis ich wieder mit ner flasche milch anrücke. von unserem schlaf-kind, das auch schon in der lage war von 18 uhr bis 6 uhr morgens ohne milch auszuhalten ist nichts mehr zu sehen.

auffällig ist, dass er sich halt überall hochzieht, laufen übt (der tappt immer so mit einem fuß um sich rum. und manchmal macht er auch schon etwas weg am tisch oder sofa lang.)

wird das irgendwann auch mal wieder besser???
langsam aber sicher läuft hier gar nichts mehr. das haus sieht aus wie bei hempels unter'm sofa und ich bin mit den nerven echt runter, hab wenig geduld, brause schnell auf, etc.

weiß langsam nicht mehr, wo ich die kraft noch hernehmen soll.

waren eure auch so dermaßen unausstehlich???

liebe grüße
kannichhelfen mit terrorzwerg

Mehr lesen

23. Januar 2012 um 10:16

Hm 9 monate und 12 tage
genau heute

mich macht das nur einfach fertig, weil ich es halt von so gar nicht mehr gewohnt bin, dauernd nachts raus zu müssen. ich komme generell schon mit wenig schlaf klar (5-6 std reichen normalerweise) aber wenn ich alle 2 std wach werde wegen nichts (die pulle milch hat er letzte nacht nichtmal angerührt und neben uns schlafen wollte der kleine auch nicht... ) dann werde ich einfach ungemütlich.

wir waren schon beim schlafen von 18 bis 6 uhr morgens. mit 5-6 mahlzeiten am tag, und jetzt???

fühle mich ein wenig wieder wie in der anfangszeit, als der herr alle 2 std an die brust wollte...
...nur schlimmer, weil's jetzt halt bissl dauert, bis die flasche fertig ist, und er nicht mehr warten kann.
und dann will er sie noch nicht mal.

hmmmmmmmmm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2012 um 10:25


Bei mir ist es im Moment auch ganz schlimm. Er geht abends zuverklässig ins Bett. Aber wacht oft im Stunderhythmus auf, kommt schwer zum Liegen, robbt durchs Bett. Oft möchte er nachts gegen 12 fast zwei Stunden spielen. Ich laufe da aauch bald Amok. Bin richtig sauer, weil ich wenigstens etwas Schlaf brauche. Ich selbst habe schon richtig Schlafprobleme. Denn wenn er doch mal eine Nacht ruhiger liegt, dann kann ich nichtmehr einschlafen. Ich fühle mit dir.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2012 um 10:29


Willkommen in "meiner Welt"

Unser Kind war nie ein guter Schläfer, unsere Nächte mal mehr mal weniger anstrengend. Und gerade wenn er wieder irgendwas lernt, übt, machen will aber noch nicht kann waren sie eben besonders schlecht.

Da hilft nur - Augen zu und durch. IRGENDWANN wird es besser

Und bis dahin lass die Bude einfach Bude sein. Mach euch die Nächte so angenehm wie möglich. Wo schläft er denn? Schläft er besser, wenn er bei euch im Bett liegt?

Wenn gar nichts mehr geht gibt es auch für Mamis Globuli, die in solchen Fällen ganz gut helfen und ein wenig ausgeglichener machen. Einfach mal in der Apotheke nachfragen

Liebe Grüße
Eine "mitleidende" Nore

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2012 um 11:33

Ich kenn es und hoffe es wird besser wenn er richtig laeuft...
Meie hebi hat gesagt dann wird es in der regel besser. Es ist halt auch fuer die kleinen eine sehr anstrengende zeit.

Meiner
- kommt nachts oft stuendlich zum nuckeln
- isst tagsueber kaum etwas (also fast vollgestillt)
- braucht zum einschlafen immer schon sehr lange (ca. 45 min)
- ist tagsueber auch oft knatschig

Aber ich hoffe es wird wenn er bald richtig alleine laeuft.

Achja, er ist gerade 1 jahr alt geworden.

Lgcatsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2012 um 17:56


Wir machen das zur zeit auch durch... Meine Maus ist jetzt 13 Monate alt und fängt jetzt an zu laufen. Sie schläft seit der 13. Woche durch und hat seitdem nur zweimal nachts ein Fläschchen verlangt. Seit ungefähr einer Woche brüllt sie nachts tierisch auf und dreht und wendet sich permanent im bett. Sie wird (bis jetzt!) aber noch nicht richtig wach nachts. Als sie das krabbeln anfing, hatten wir kaum Probleme. Aber jetzt...
Ich bin dann morgens auch dementsprechend Mies gelaunt und kann den ganzen Tag in die Tonne kloppen! Ich hoffe doch sehr, dass sie den Dreh bald raus hat und mehr, wie nur sieben Schritte geht.

Ich leide und fühle mit euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
aktuelle tchibo scout nummer??? hat die eine von euch?
Von: kannichhelfen
neu
16. November 2013 um 9:08
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook