Home / Forum / Mein Baby / Sitzen

Sitzen

18. April 2007 um 16:02

Hallo Maimamis,

ich muss mir die letzte Zeit immer wieder anhören, dass ich meinem Kind schade, weil ich so viel sitze. Ich helfe ab und zu meinem Mann im Büro. Liegen kann ich zu Hause eh nicht. Wieso auch. Bin ja nicht krank. Also arbeite ich halt ab und zu. Jetzt meint meine Schwiegermutter immer, ich würde meinem Kind Schaden zufügen. Super. Natürlich habe ich jetzt ein schlechtes Gewissen. Kann mir aber trotzdem nicht vorstellen, meiner kleinen Maus dadurch zu schaden. Was machen denn Frauen, die schon kleine Kinder haben, um die sie sich kümmern müssen. Die können doch auch nicht den ganzen Tag im Bett liegen.
Bin heute 37+5. Habe also noch knapp 2 Wochen.
Wie seht ihr das???? Bin total verunsichert.
LG Tanja

Mehr lesen

18. April 2007 um 19:20

Das mit dem Sitzen...
habe ich auch schon gehört.
Mein FA hat auch zu mir gesagt, dass ich nicht so lange sitzen soll. Man soll spätestens nach 2h aufstehen und sich dann mindestens 10 Minuten bewegen/laufen.
Jetzt gegen Ende der Schwangerschaft soll man noch wenige (aufrecht) sitzen.

Warum das so ist, weiss ich auch nicht genau. Ich glaub das hat was mit der Beckenbodenmuskulatur zu tun und das das Baby ja jetzt ins Becken rutschen soll. Das kann es wohl im Sitzen nicht so ohne weiteres....

LG
babywish (37+3)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 20:02

Mach was DU für richtig hälst
also soweit ich weiß ist sitzen nicht wirklich schädlich. musst halt ab und zu mal 'n päuschen einlegen und dich bewegen. aber ich persönlich halt's sowieso kaum länger als 'ne stunde am stück auf 'nem stuhl aus...
liegen ist eher schlecht, weil das bady dann nicht so gut in's becken rutscht und dadurch die geburt sich u.u. verlängern kann.
aber ich finde, dass man sich am besten auf sein gefühl verlassen sollte, und wenn du kein problem damit hast noch zu arbeiten und auch sonst keine beschwerden, dann mach einfach!
alles gute,
katha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2007 um 20:48

Mach halt zwischendurch mal pause
ansich denke ich nicht dass du deinem baby schadest.
wenn dann vielleicht eher dir, aber das würdest du dann schon merken. ich persönlich kann gar nicht so lange am stück sitzen (arbeite von zu hause aus auch am rechner weiter). nach spätestens 3h muss ich aufstehen sonst tut mir mein rücken, mein steiß und mein schambein weh.

ich schau halt dass ich maximal 2h am stück sitze und mach dann ne längere pause (spaziergang, nickerchen, hausarbeit).

geh doch einfach zwischendurch mal ne viertel stunde raus ne runde laufen oder so. das wird doch sicherlich möglich sein, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2007 um 10:20

Vielen Dank
für Eure Antworten. War in der Zwischenzeit auch beim FA zur Vorsorge. Also er sagte, dass es dem Baby nicht schadet. Der Druck, der durch das sitzen entsteht wird im Fruchtwasser gleichmäßig verteilt. Das einzige ist, dass ich Schmerzen habe und es mir schlecht dabei geht. Aber um das Kind muss ich micht nicht sorgen.
Seit Ihr auch so genervt von den ganzen "gut gemeinten" Ratschlägen? Vor allem von Schwiegermüttern und Omas?!? Ich kanns kaum noch ertragen. Wie kann man denn einer schwangeren Frau sagen, dass sie ihrem Baby schadet. Stellt Euch mal vor, meine Kleine kommt auf die Welt und ist aus irgendeinem Grund nicht gesund. Dann würde ich mir doch andauernd Vorwürfe deswegen machen und denken, dass es von dem vielen Sitzen kam. Am liebsten würde ich meiner Schiwegermutter an die Kehle hüpfen! Sie kann mich eh nicht leiden und versucht immer mich fertig zu machen. Nerv! Naja, also laut Arzt besteht kein Grund zur Sorge und ich kann wieder etwas beruhigter schlafen.
Liebe Grüße
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen