Home / Forum / Mein Baby / Sitzerhöhung für Kinder im Auto

Sitzerhöhung für Kinder im Auto

7. November 2012 um 9:47

Hallo Mädels,

ich hab künftig öfters mal einen Mitfahrgast in meinem Auto bzw. mein Sohn (4 Jahre, 16 kg) fährt auch woanders mit.
Deswegen überlege ich mir, so eine Sitzerhöhung mit Führung für den Beckengurt anzuschaffen. Ein kompletter Sitz mit Rückenlehne ist mir für solche Gelegenheiten einfach zu umständlich (muss ihn mit in den Kiga schleppen etc...).
Soweit ich das grad googelt habe ist das ja zulässig.
Was ich nicht rausfinden konnte, ist ob man damit dann auch ein Kleinkind auf dem Vordersitz transportieren darf. Weiss das jemand?

Tiri

Mehr lesen

7. November 2012 um 9:48

Nein
Darfst du nicht
Auch ein Kind mit 4,hat in einer sitzerhöhung nichts zu suchen
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 9:56


Rechtlich ist es so, dass die Sitzerhöhungen den Sitzen mit Lehne (Klasse 2 und 3) gleichgestellt sind. Sie sind natürlich weniger sicher, aber das ändert die Rechtslage nichts! Ab 15 kg darf ein Kind auf einer Sitzerhöhung sitzen. Soviel weiß ich SICHER!

Ob der Sitz auch auf dem Beifahrersitz befestigt werden darf, weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus, dass man das darf!

Wie gesagt: Die Sicherheit ist hier nicht optimal, aber als Notsitz finde ich es absolut ok!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 9:57

Ich
Habe letzte Woche einen Strafzettel wegen einer sitzerhöhung bei einer 4jährigrn bekommen,die ich im Auto transportiert habe ,mit der Antwort: nicht das Gewicht ist ausschlaggebend sondern die größe
Nun,vielleicht unterscheidet sich das von Bundesland zu Bundesland keine Ahnung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 9:59
In Antwort auf sinja_12570978


Rechtlich ist es so, dass die Sitzerhöhungen den Sitzen mit Lehne (Klasse 2 und 3) gleichgestellt sind. Sie sind natürlich weniger sicher, aber das ändert die Rechtslage nichts! Ab 15 kg darf ein Kind auf einer Sitzerhöhung sitzen. Soviel weiß ich SICHER!

Ob der Sitz auch auf dem Beifahrersitz befestigt werden darf, weiß ich nicht. Ich gehe aber davon aus, dass man das darf!

Wie gesagt: Die Sicherheit ist hier nicht optimal, aber als Notsitz finde ich es absolut ok!

LG

Das hab ich setzt mal dazu gefunden...
http://www.kvw-mhm.de/autokindersitze/haeufige-fragen-zum-kindersitz/wann-duerfen-kinder-eine-einfache-sitzerhoehung-benutzen.html


Man kann das aber notfalls bei der Polizei nachfragen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 10:22

Das habe
Ich auch mit meinem Einspruch gegen den Strafzettel vorgelegt und folgendes wurde mir nochwinmal erklärt:
Die ADAC Angaben sind Richtlinien,ein Kind das eine Achterbahn fahren darf aufgrund des alters,jedoch von der größe zu klein ist,darf nicht mitfahren!
So der Vergleich! Ein Sitz der zum Beispiel ab 15kg ausgewiesen ist,heißt nicht,dass ein 15kg Kind die größe dazu hat.
Eine sitzerhöhung,auf der normalerweise ein Kind bis zu einer große von 1,40m sitzen muss,kann den Sitz bereits mit 8jahten beiseite legen,wenn es bereits die größe erreicht hat und sogar vorne sitzen!
Strafzettel musste ich zahlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 10:38

Da
Gebe ich dir völlig recht!
Mein Sohn saß mit 1jahr erst in dem Sitz nach der Schale,meine Schwägerin pferchte ihr Kind,das nicht mal Nr sichere Haltung hatte mit 6monate in so ein Sitz...
Meine große Tochter 11,sitzt seit dem sie 6jshte ist erst auf einer normalen sitzerhöhung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 10:48

...
Hi ihr,

also: Das das sicherheitstechnisch nicht optimal ist, ist mir klar. Einen kompletten Sitz anzuschaffen, den ich dann neben Baby und meinem Kind in den Kiga oder woandershin schleppe, finde ich aber unnötig.
Wir werden diesen Sitz so 1x wöchentlich nutzen, wenn nicht alle 2 Wochen, und das für eine Fahrt von ca. 5 min innerorts (am Dorf) - ich bin sehr auf Sicherheit für meine (und andere Kinder) bedacht, aber das finde ich vertretbar.
Und ja, mir ist völlig klar, dass ein Kind nach hinten gehört. Mit einem Kind hinten und einem MaxiCosi (der zwecks Airbag ja nicht nach vorn darf) ist hinten aber schlicht und ergreifend kein Platz mehr.

Danke für den Link, Mama20...! Das hatte ich auch schon gefunden und fand es sehr aufschlussreich. Darin steht nix von einer notwendigen Körpergrösse - kennt sich da noch jemand genauer aus?

Tiri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2012 um 21:38


Schieb - weiss noch jemand was dazu?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen