Home / Forum / Mein Baby / Sklave meines Kindes

Sklave meines Kindes

29. März 2010 um 22:44

Hallo ich wa heute zu besuch bei meiner Familie, und meine kleine( 3monate) Fremdelte bei der oma ziemlich und wa nur am Quengeln. Man muss dazu sagen sie steckt wohl noch im 12 wochen schub..So nach dem mir es zu bunt wurde bin ich gegangen. Denn rief mich später meine Mutter an um nochmal drüber zu reden. Sie meinte denn. Hast dich aber auch angestellt bist bei jedem kleinen Piep hingegangen und so. Hättest sie ruhig bei der oma auf dem arm lassen können trotz des bisl Quängeln Also ich mein wenn mein Kind sich bei anderen nicht wohl fühlt muss ich es doch nicht zum Brüllen kommen lassen und nehm sie sofort weg..ODER???
wie macht ihr das?? lasst ihr eure Mäuse in dem alter bei anderen Auf dem arm obwohl sie sich nicht Wohl fühlen?? Oder bin ich wirklich zu pingelig?? Der hammer satze den meine Mutter sagte steht oben..DU MACHST DICH ZUM SKLAVEN DEINES KINDES

Mehr lesen

29. März 2010 um 22:54

RICHTIG
hatte das auch schon öfter

ABER, wenn mein baby tot-unglücklich ist und vllt angst hat vor fremden..wer kann ihm denn in dieser bedrohlichen situation nur helfen?????

wohl nur MAMA!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 22:55

Ok
Ich habe ihr auch im schroffen ton mitgeteilt das sie das lassen soll..Nur als meine maus so gequengelt hat meinte meine Oma doch glatt: der würde ich mal ordentlich was auf den Po geben Da bin ich ja echt vom glauben abgefallen.Ich sagte ob es ihr noch gut geht und wie sie soetwas sagen kann sie ist doch erst 3 monate?? Naja mmeinte sie ordnung muss sein.. Daraufhin bin ich ohne worte gegangen.. Ich weiss nicht was ich machen soll in so einer situation?? wie macht ihr das=??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 22:58
In Antwort auf ilja_11872495

Ok
Ich habe ihr auch im schroffen ton mitgeteilt das sie das lassen soll..Nur als meine maus so gequengelt hat meinte meine Oma doch glatt: der würde ich mal ordentlich was auf den Po geben Da bin ich ja echt vom glauben abgefallen.Ich sagte ob es ihr noch gut geht und wie sie soetwas sagen kann sie ist doch erst 3 monate?? Naja mmeinte sie ordnung muss sein.. Daraufhin bin ich ohne worte gegangen.. Ich weiss nicht was ich machen soll in so einer situation?? wie macht ihr das=??

Du machst gar nichts!!!!
solche sprüche kommen von meinen omas auch öfter das meinen die aber nicht soooo ernst!!!! früher war das nunmal so( obwohl auch nicht so klein), aber da stehst du doch drüber!!!!

oder etwa nicht????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:01

Denn weisste ja wie es mir ging
Ich wa so sauer und wütend ich musste gehen um mein kind zu "retten" und um nicht völlig aus zu rasten
Klar wa das früher so ok ja sie gibt offen zu das sie meine mutter ( ihre tochter) Mit 6 monsten das erste mal aufn po gegeben hat weil sie net schlafen wollte.. Da wurde nicht an bauchweh oder so gedacht. Ja sie hat ihre kinder übers knie gelegt wegen lapalien. Aber denn noch ist es MEIN Kind sie ist nur selten zu besuch also warum mischt sie sich ein?? Ich kann bald gar nicht anders als irgendwann ohne meine kleine zu besuch zu gehen oder am besten gar nicht mehr zu ihr.. Aber das wäre die letzte möglichkeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:03
In Antwort auf cheri_11888652

Du machst gar nichts!!!!
solche sprüche kommen von meinen omas auch öfter das meinen die aber nicht soooo ernst!!!! früher war das nunmal so( obwohl auch nicht so klein), aber da stehst du doch drüber!!!!

oder etwa nicht????

Ja ich steh drüber
bin ja auch gegangen denn. aber soll ich immer gehen ?? am besten ich geh in zukunft nur noch ohne nachwuchs zu ihr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:09
In Antwort auf ilja_11872495

Denn weisste ja wie es mir ging
Ich wa so sauer und wütend ich musste gehen um mein kind zu "retten" und um nicht völlig aus zu rasten
Klar wa das früher so ok ja sie gibt offen zu das sie meine mutter ( ihre tochter) Mit 6 monsten das erste mal aufn po gegeben hat weil sie net schlafen wollte.. Da wurde nicht an bauchweh oder so gedacht. Ja sie hat ihre kinder übers knie gelegt wegen lapalien. Aber denn noch ist es MEIN Kind sie ist nur selten zu besuch also warum mischt sie sich ein?? Ich kann bald gar nicht anders als irgendwann ohne meine kleine zu besuch zu gehen oder am besten gar nicht mehr zu ihr.. Aber das wäre die letzte möglichkeit

Doch...
du besuchst sie ja nur, lass sie reden, sie sind nunmal ne alte generation

bei mir mischt sich auch ständig wer ein, aber ich habe gelernt einfach nur noch das zu hören...ich mach das, was ich für richtig halte..egal was andere sagen...

DEIN kind, DU entscheidest über alles!!! ich seh das jetzt eher belustigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:21

Der sklavensatz..
Also nach dem ich gegangen bin rief mich meine mutter nochmal an und meinte: Oma ist jetzt weg, wa enttäuscht blablabla
Ich erklärte warum ich gegangen bin . Sie meinte dadrauf nur. Naja du hast dich aber auch angestellt du bist ja sklave deines Kindes. rennst bei jedem piep hin und nimmst sie oma vom arm Sie hat nur ein bisl gemäckert. Ich so ja sie wollte nicht auf omas arm und ich nahm sie runter usw....verstanden hat sie es nicht. Sie ist jetzt der meinung ich mache mich zum sklaven meines kindes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:30
In Antwort auf ilja_11872495

Der sklavensatz..
Also nach dem ich gegangen bin rief mich meine mutter nochmal an und meinte: Oma ist jetzt weg, wa enttäuscht blablabla
Ich erklärte warum ich gegangen bin . Sie meinte dadrauf nur. Naja du hast dich aber auch angestellt du bist ja sklave deines Kindes. rennst bei jedem piep hin und nimmst sie oma vom arm Sie hat nur ein bisl gemäckert. Ich so ja sie wollte nicht auf omas arm und ich nahm sie runter usw....verstanden hat sie es nicht. Sie ist jetzt der meinung ich mache mich zum sklaven meines kindes

DAS STIMMT AUCH
du bist nunmal der sklave deines kindes, genauso wie ich es bin, und alle anderen hier auch!!!!

kinder sind die größten egoisten, die es gibt, und wir sind ihre sklaven

aber nicht im negativen sinne...wir sind dafür verantwortlich, dass es ihnen gut geht, wir helfen in der not und wir "retten" sie aus brenzligen situationen..das ist nunmal so!!!! darauf bauen sie

mach dich nicht fertig...dein kind hatte angst, du hast ihm geholfen!!!! das macht eine mutter!!!

ich rede auch viel mit meiner lieblingsoma über ihre frühe mutterzeit das kann man mit heute nicht mehr vergleichen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2010 um 23:33


Das werd ich ihr das nächste mal so sagen Genial und es stimmt auf alles...Supi...So ich werd mal ins bett sonst komm ich morgen gar net raus um meine sklavenarbeit nachzu gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper