Home / Forum / Mein Baby / Sleepy Einschlafhilfe - Erfahrungen von Euch oder

Sleepy Einschlafhilfe - Erfahrungen von Euch oder

3. April 2010 um 21:27

Habt Ihr Erfahrungen mit dieser Einschlafhilfe gemacht? Und wenn ja, welche???

Bin echt verzweifelt. Mein Sohn kommt seit 2 Monaten stündlich, teilweise aller halber Stunde. Ich kann nicht mehr Ich möchte so gerne mal wieder 3-4 Std. am Stück schlafen dürfen. Das würde mir schon reichen

Aber zum Glück ist unser Schatz so vollkommen gesund. Deshalb wissen mein Mann auch nicht mehr weiter

LG, sany & Fabian (6,5 Monate)

Mehr lesen

3. April 2010 um 21:31

Kenne das nicht, erkläre mir mal was das ist...
dann kann ich Dir als "Mutter" trotzdem sagen, ob es vielleicht hilft oder einfach nur mal wieder ein Produkt ist, mit dem die anderen Geld machen wollen.

Stillst Du, gibt Du die Flasche? Wie ist sein Verhalten tagsüber, schläft er da auch nicht länger am Stück?

LG ninusch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2010 um 21:37
In Antwort auf ninusch4

Kenne das nicht, erkläre mir mal was das ist...
dann kann ich Dir als "Mutter" trotzdem sagen, ob es vielleicht hilft oder einfach nur mal wieder ein Produkt ist, mit dem die anderen Geld machen wollen.

Stillst Du, gibt Du die Flasche? Wie ist sein Verhalten tagsüber, schläft er da auch nicht länger am Stück?

LG ninusch


Das sind 4 Scheiben, die unters Kinderbett montiert werden. Auf der Homepage steht folgendes zu dem Produkt:

-die körpereigenen Bewegungen des Kindes versetzen das Bettchen in eine ununterbrochene, harmonische, wiegenähnliche Schwingung
Wie wenn das Kinderbett an kurzen Seilen aufgehängt wäre
-die Schwingung wird ausgelöst durch die eigenen Impulse des Kindes (Puls, Atmung, Herzschlag) und durch Sleepy verstärkt
-kein Motor, kein Strom, keine Störfelder - reine Natürlichkeit
-Während des Schlafens beträgt die kreisförmige Schwingungsweite des Bettes ein paar Zehntel Millimeter (max. bis 10 mm)
-Das sanfte Schwingen stimuliert die Ausschüttung von Endorphinen (Glückshormonen) und trägt dadurch zum Abbau von inneren Spannungen und Stress bei (durch Tests bewiesen)
-Das Unterbewusstsein des Babys kennt und genießt diese Bewegungen aus der Gebärmutter, es fühlt sich vertraut und geborgen.

Tagsüber hat er schon immer schlecht geschlafen. 3x halbe Stunde - wenn überhaupt. Mittlerweile ist das schon viel besser geworden. Vormittags schläft er ca. 1 Std. und am frühen Nachmittag im Kinderwagen auch nochmal 1-2 Std.

Ich stille ihn. Er bekommt aber mittags und nachmittags schon Brei. Zu Trinken aus der Flasche lehnt er ab. Er spielt dann immer nur mit dem Mundstück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2015 um 12:28

Bei uns hats geholfen!
Hallo ihr Lieben,

Wir haben Sleepy bei unseren Zwillingen ca. im Alter von 9 Monaten angebracht.
Die ersten 2-3 Nächte waren unverändert aber danach hat es sich stetig gebessert. Anscheinend muss sich das Baby erst daran gewöhnen, dass sich das Bett plötzlich bewegt und es sich selbst in den Schlaf schuckeln kann.

Wir haben ein Babyphone mit Kamera und beobachten inzwischen immer wieder, wie die Jungs das machen. Da gibts eine kurze Meldung (Aufschrei oder Quengeln), und dann ist Ruhe. Wir sehen dann wie das Bett leicht wackelt und sich das Kind, wie von Zauberhand, nicht mehr bewegt.

Dolle Sache, bei uns hats funktioniert. Hab aber auch schon von Leuten gelesen, bei denen es nicht klappt. Testet es doch einfach mal. Beim Originalhändler gibt es auch ein anständiges Rückgaberecht: www.thesleepyhelp.com

Grüße und an alle Unentschlossenen: probiert es aus, ihr habt nichts zu verlieren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2015 um 14:08

Nein
ich wuerde sowas nicht kaufen. Mein Sohn ist genau so alt wie deiner und hat das selbe Verhalten. Wird genau wie deiner seit paar Wochen Stuendlich und oefter wach. Da hilft nur stillen sonst nix. Laesst sich dein Baby durch bewegung wieder beruhigen oder will er dann nur die Brust?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2015 um 16:19

Ich
Kenne das auch nicht, hab aber grade mal bei you.tu.be geschaut und finde das nicht schlecht, ich würde es glaube ich ausprobieren, ich denke das ist wie im kinderwagen, da schlafen die babys ja auch immer gut. Klar ust es ein stolzer preis, aber ich hab gelesen das man raten zahlen kann. Jede stunde aufwachen ist schon heftig. Und wenn er abebds brei ist muss er ja länger als 1std schlafen, das kann ja dann kein hunger sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Tricks, wie man Baby's Kopf auf die andere Seite kriegt....
Von: billie_12334758
neu
2. Januar 2015 um 8:23
Ein OT mitten in der Nacht
Von: basya_12909310
neu
2. Januar 2015 um 0:40
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen