Home / Forum / Mein Baby / Smartphonenutzer Hand aufs Herz: Wieviel Zeit am Tag verbringt ihr am Handy?

Smartphonenutzer Hand aufs Herz: Wieviel Zeit am Tag verbringt ihr am Handy?

3. Juni 2013 um 9:24

Hallo Mädels!

Ich habe mich letztens mit nem Arbeitskollegen darüber unterhalten, der aufgrund seiner I-Phone-Reparatur notgedrungen zum Nokia 3210 griff und sich ernsthaft überlegte dabei zu bleiben.

Der Griff zum Handy geschieht ja mittlerweile sogar oft unterbewusst. Mal schnell Facebook (oder Gofem ) checken, kurz im Whats app ne Nachricht beantworten oder ne Unterhaltung starten, mal ebenwas bei Google nachgucken. So praktisch das Smartphone auch manchmal ist, ich empfinde es oft eher als Kommunikationskiller.

Dann habe ich mal überlegt, wie oft und in welchen Situationen ich zum Handy greife und muss gestehen, das es bis vor kurzem doch echt häufig war. (bestimmt so 4 Std am Tag?! 2 1/2 davon auf der Arbeit würde ich mal schätzen) Beim Fernsehgucken in jeder Werbung, beim Kochen, wenn man ne kurze Wartezeit hat, im Bad, etc. Irgendwann ging ich mir damit schon selbst auf die Nerven und habe das ganze doch sehr reduziert. Auf der Arbeit nutze ich es immernoch recht häufig, da mein Akku aber sehr schnell schlapp macht, ist es meist spätnachmittags schon leer und bleibt dann oft auch aus, bis ich ins Bett gehe. Oft lasse ich es dann auch von FR-SO aus.

Meine beste Freundin z.b. greift bei jedem Signaltonsofort zum Handy, selbst in den unpassendsten Situationen, z.b. beim Essen. Mein Freund sitzt auch gern Abends aufm Sofa und blättert stundenlang 9gag durch. Mir geht das immer ziemlich auf die Nerven.

Wie schauts bei euch aus? Was denkt ihr, wieviele Minuten/Stunden pro Tag verbringt ihr zusammengerechnet an eurem Handy? Ich hoffe auf viele ehrliche Antworten.

Liebe Grüsse!
Cho

Mehr lesen

3. Juni 2013 um 9:31

Da ich seit samstag im kh
ist es aktuell sehr sehr sehr viel. Mir ist so sterbenslangweilig hier

Ansonsten guck ich zwar zwischendrin immer mal rein aber da summiert sich untertags auf vielleicht ne dreiviertel Stunde.

Abends ist es dann schon mehr. Mal 1-2 Stunden. Aber auch nicht jeden Abend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2013 um 9:44


Ich merke auch das es zu viel wird!
Z.b.
Ich bin etwas angeschlagen und wollte mich mit dem kleinen etwas hinlegen .. Aber vorher wollte ich überall (Facebook, hier, emails ....) nachschauen... Und was ist ,ich bin hängen geblieben... Der kleine wird gleich wieder wach und ich hab die zeit am iphone verbracht!
Zwischendurch wenn meine kinder spielen schaue ich ins iphone ... Wenn ich was wissen will wird mal schnell gegoogelt usw. ich würde sogar sagen das es eine kleine sucht ist!
Abends wenn die kinder schlafen wird auch ins Iphone geschaut !

Aber über den Tag lege ich es jetzt immer weg . schau mal beim vorbei gehen drauf ob mein Mann geschrieben hat mehr nicht.
Oder eben wenn der kleine schläft.
Aber es ist manchmal echt schwer es liegen zu lassen ich sag ja wie eine sucht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2013 um 10:24


hab mein allererstes noch ganz frisch. da bin ich momentan schon viel dran.
ebend halt in der werbung, vorm schlafengehen, zwischendurch immer mal... naja so wie du das beschreibst.

denke aber auch das es mit der zeit nachlässt. ich bin da nicht so der typ für, der da stunden mit verbringt.
mein altes handy hab ich meist auch nur einmal am tag angeguckt.

für mich ist es, trotz des ganzen schnick und schnack immer noch ein handy. also vorrangig zum telefonieren gedacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2013 um 18:05

Und mal wieder...
Sitzt mein Freund aufm Sofa und surft und surft und surft. Ich glaub, ich schmeiss das I-Phone gleich ausm Fenster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest