Home / Forum / Mein Baby / So der 1000 Thread zu Einschlafproblemen

So der 1000 Thread zu Einschlafproblemen

31. Dezember 2011 um 14:24

So Ich dreh langsam durch
Mein Kind ist knapp 18 Monate alt und er war noch nie gut darin alleine einzuschlafen.War ja auch alles kein problem immerhin waren wir soweit das er einschlief wenn man seine Hände hielt und dann konnte man sich raus schleichen.Seid Wochen geht das aber nicht mehr.Er brüllt wie abgestochen sobald man ihn in sein Bettchen legt...
Mit zu ihm legen geht aber auch nicht dann dreht er erst recht auf.
Bin nun schon wieder soweit das Ich ihn rumgtragen muss damit er einschläft war ja auch noch ok, denn danach konnte Ich ihn in Bett legen und er hat geschlafen.
ABER nun seid 2 Wochen geht das auch nicht mehr, ich trag ihn herum, mach Musik an und er ist todmüde aber schläft nicht.Er fängt an zu schreien und gibt mir Kopfnüsse .Und wenn er dann mal schläft kann ich ihn nicht mehr ablegen.Er kann im Tiefschlaf sein- sobald ich ihn hinlegen will ist er hellwach so wie eben wieder und das wars dann mit schlaf
Bin echt kurz davor ihn in sein Bett zu stecken aber dann gibts Gebrüll und er schlägt sich seinen Kopf ans Bett und schreit wie Irre...
Achso Mittagsschlaf ausfallen lassen geht auch nicht, dann pennt er mir abends gegen halb 5 völlig erschöpft ein...
Also her mit euren Tipps ich bin dankbar für alles

Mehr lesen

31. Dezember 2011 um 14:52

Und wenn du
mittags mit ihm spazieren gehst?

und abneds, kann er da nicht bei dir im bett einschlafen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2012 um 13:15


Mieze: Ja das müssen wir unbedingt tun

leni:Naja m Buggy schläft er mittags schon ein aber das ist ja auch keine dauerhafte Lösung
Und wie schon geschrieben wenn ich mich mit Ihm hinlege dann schläft er erst recht nicht sondern packt gleich wieder seine Legos aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen