Home / Forum / Mein Baby / So...FA Termin heute er hat sich gedreht kann er sich noch drehen? Geburt in BEL?

So...FA Termin heute er hat sich gedreht kann er sich noch drehen? Geburt in BEL?

4. Juli 2014 um 15:59

35 ssw am Sonntag 36 ssw und nun hat er sich in BEL. gedreht. Hat ca 3100 gr und frage mich wie er das hinbekommen hat
deswegen ist mir anscheinend auch wieder uebel gewesen meint die Aerztin. liegt auf der linkken Seite mit dem Kopf.
In BEl gebaeren? möglich meint unsere Aerztin. Naechste Woche soll ich in dem KH wo ich entbinden möchte einfach das Thema ansprechen.

ich habe mit viel gerechnet, damit aber nicht

Ich brauch mal eure Erfahrungen.... wie lief die Geburt dann ab?
hat sich euer Zwucki nochmal umgedreht?


Lg

Mehr lesen

4. Juli 2014 um 16:37

Meiner lag eigentlich immer sl bei den untersuchungen
und dann 4 Wochen BEL.
In der 38. Woche war ein extremes Gewühle im Bauch. Das ging eine ganze Nacht lang und ich dachte schon, dass er anbauen will. Danach war wieder Ruhe. Am Nachmittag musste ich zur Untersuchung und siehe da....er hatte sich gedreht. War nicht gerade angenehm, aber ich war mit dem Ergebnis zufrieden.
Meine Hebamme damals meinte zu mir, dass die Kleinen sich noch bis zur Geburt drehen können. Keine Ahnung ob das auch so funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2014 um 16:40
In Antwort auf carpe3punkt0

Meiner lag eigentlich immer sl bei den untersuchungen
und dann 4 Wochen BEL.
In der 38. Woche war ein extremes Gewühle im Bauch. Das ging eine ganze Nacht lang und ich dachte schon, dass er anbauen will. Danach war wieder Ruhe. Am Nachmittag musste ich zur Untersuchung und siehe da....er hatte sich gedreht. War nicht gerade angenehm, aber ich war mit dem Ergebnis zufrieden.
Meine Hebamme damals meinte zu mir, dass die Kleinen sich noch bis zur Geburt drehen können. Keine Ahnung ob das auch so funktioniert.

Gewuehle )
ja das hab ich auch staendig. recht schmerzhaft weenn sie anscheinend mit den Fuessen nach unten liegen :/
ich bin echt irritiert gewesen, war ja auch immer SL, und dann sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2014 um 17:11

Wow
habt ihr die Kurve noch bekommen
ich bin son schisser, ich hoffe das naechste Woche es anders aussieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2014 um 17:55

Dankööö
konnte grad ein wenig schmöckern, naja die divese heisst wohl so oder so abwarten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2014 um 20:09

Nur mut!
Meine kleine lag eigentlich die ganze zeit in bel.
Aber ich hab mal gehört, dass wenn der zwerg immer in sl lag und sich dann dreht, die Wahrscheinlichkeit das er sich wieder zurück dreht relativ groß ist.
Meine kleine wollte also in bel auf die Welt kommen. Einen ks wollte ich unbedingt vermeiden und alle mit denen ich gesprochen habe, Hebammen und Ärzte, haben mich in meiner Entscheidung bestärkt, spontan entbinden zu wollen. Ich hatte natürlich das glück, das meine Klinik das gerne macht und es auch nicht bei erstgebährenden ausschließt.
Natürlich gibt es Risiken bei bel Geburten aber die gibt es bei sl auch.
Meine wehen fingen gleich sehr regelmäßig an, zwei stunden später hatte ich einen blasensprung, daraufhin sind wir in das kh gefahren. Sechs stunden nach dem blasensprung war die kleine dann da. Alles super gelaufen und ich hatte keinerlei Schmerzmittel, die kleine ist putzmunter und jetzt drei Wochen alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen