Home / Forum / Mein Baby / So große Angst vor der Prüfung (Fahrschule)

So große Angst vor der Prüfung (Fahrschule)

27. März 2011 um 20:07

Nabend ihr Lieben,

ich habe nächste Woche Donnerstag meine Fahrschulprüfung und kann schon jetzt kaum noch schlafen vor Nervosität...
Ich liege immer bis 3 oder 4Uhr wach und denke und denke und denke.... Bauchkribbeln ohne Ende, leichtes Händezittern, echt ganz schlimm.....


Dabei fahre ich sehr gut (für einen Anfänger)
Mein Fahrlehrer muss gar nichts mehr sagen, er lobt mich immer, wie gut und sicher ich fahre und dass "es wie Urlaub ist, mit mir zu fahren".

Während ich fahre, bin ich auch sehr locker, kann mich dabei unterhalten, habe keine Probleme beim Einparken oder beim Schalten.

Eigentlich dürfte ja nichts schief laufen, wenn da nicht meine extreme Prüfungsangst wäre... Schon in der Schule wurde mir vor Tests schlecht, musste mich manchmal sogar übergeben, zittere am ganzen Körper....

Bekannte machen mich verrückt, dass man beim kleinsten Fehler durchrasselt....

Könnt ihr mir Mut machen? Wie war es bei euch?
(komme mir gerade bisschen doof vor, nur damit ihr es wisst)

LG

Mehr lesen

27. März 2011 um 20:36


Welche Fehler habt ihr denn in der Prüfung gemacht, sodass ihr durchgefallen seid?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 20:43


Doch es beruhigt mich sowas zu hören.... Um mich herum machen mich alle verrückt....
Und heute habe ich mir auch schon ein Auto gekauft... Wäre ärgerlich, wenn ich es dann nicht fahren kann, weil ich durchgefallen bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 20:52


Ich hab wahrscheinlich noch schlimmere Prüfungsangst als du..Und das auch schon seit der Schulzeit und es wurde immer schlimmer statt besser..

Aber bei der Fahrprüfung hab ich echt Glück gehabt..Als hätte eine höhere Macht von meiner Prüfungsangst gewusst

Ich war der erste Prüfling an diesem Tag, es war früh morgens und kaum Verkehr..
Mein Fahrpfüfer hatte seinen letzten Tag bevor er am nächsten Tag in Rente gehen sollte..Während der ganzen Prüfung hat er sich mit meinem Fahrlehrer unterhalten, wo er überall Urlaub machen möchte während seines Rentnerdaseins
Die ganze Prüfung hat nur stolze 15 Minuten gedauert und zum Abschluß durfte ich irgendwo auf einem komplett leeren Parkplatz einparken

Ich glaub, das war die leichteste Fahrprüfung überhaupt..

Vielleicht hast du ja auch so viel Glück; ich drück dir die Daumen

LG Lulu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 20:55


Ach nichts Besonderes, aber der Wagen ist gut zum Üben....

Ein Xedos 6 Business in schwarz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 20:57


Ok, dann werde ich mich erstmal mit Schokolade vollstopfen, bevor es losgeht.... Nervennahrung..... Danke :

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März 2011 um 22:26

Hallo,
ich bin bei meiner ersten Prüfung durchgefallen, weil mir das Auto beim Anfahren an einer Ampel am Berg zweimal abgesoffen ist und ich nicht so toll seitlich einparken konnten.

Für die zweite Prüfung habe ich von meinem damaligen Arzt Kytta sedativum verschrieben bekommen. Im Auto habe ich mir dann vorgestellt, dass ich in einer fremden Stadt bin und meine Mitfahrer mich zu einem bestimmten Ziel führen. Damit hat's geklappt und ich bekam meinen Führerschein.

Wünsch dir viel Glück - Daumen sind gedrückt!

LG, Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram