Home / Forum / Mein Baby / So, jetzt ist es passiert...

So, jetzt ist es passiert...

24. April 2012 um 22:32

meine Maus ist in ihr eigenes Bett gezogen
Seit Anfang an hat sie in einem Körbchen neben meinem Bett geschlafen oder eben mit mir im Bett. Seit 2 Monaten, seit sie nicht mehr in das Körbchen passt, schläft sie immer mit mir im Bett. Ich fand es schön. Ich liebe es mit ihr zu kuscheln.
Nun ist es o, dass sie nachts sehr unruhig schläft. Wirft sich im Schlaf hin- und her, liegt dann auch mal quer oder verkehrt herum. Gestern Nacht bin ich grad noch rechtzeitig wach geworden um sie aufzufangen. Sie ist im Schlaf zum Bettrand gerobbt...
Jetzt war mir das alles zu gefährlich. Ich hab ihr Bett an meines geschoben. Jetzt schlaeft sie. Ohne Probleme. Hat mich erst durch die Gitterstäbe komisch angeguckt, dann war es ok. Sie fehlt mir jetzt schon am liebsten würd ich sie aus dem Bett holen und in meines legen.

Übertreibe ich? Wie war es bei euch???

Steffi mit der schlafenden Zaubermaus Fiona (9 1/2 Monate alt)

Mehr lesen

24. April 2012 um 22:43

So ging es mir auch
meine hat von anfang an bei mir im bettchen geschlafen, aber irgendwann musste sie dann auch in ihr bettchen, da war sie aber schon grösser wie deine

naja jedenfalls, worauf ich hinaus will, warum machst du nicht eine gitterseite ab? so hab ich das gemacht, eine seite abgemacht und an mein bettchen rangestellt, dann war das wie ein grossen bett, und trotzdem konnte sie nicht rausfallen. ich hoff du weisst wie ich das meine.

lg

Gefällt mir

24. April 2012 um 22:46
In Antwort auf babyone79

So ging es mir auch
meine hat von anfang an bei mir im bettchen geschlafen, aber irgendwann musste sie dann auch in ihr bettchen, da war sie aber schon grösser wie deine

naja jedenfalls, worauf ich hinaus will, warum machst du nicht eine gitterseite ab? so hab ich das gemacht, eine seite abgemacht und an mein bettchen rangestellt, dann war das wie ein grossen bett, und trotzdem konnte sie nicht rausfallen. ich hoff du weisst wie ich das meine.

lg

Hab ich auch
schon überlegt. Geht das denn so einfach? ist es dann noch stabil wenn die ganze Seite ab ist? Muss ich morgen sofort mal probieren.
Sie ist einfach so weit weg

Gefällt mir

24. April 2012 um 22:50
In Antwort auf steffchen8

Hab ich auch
schon überlegt. Geht das denn so einfach? ist es dann noch stabil wenn die ganze Seite ab ist? Muss ich morgen sofort mal probieren.
Sie ist einfach so weit weg

Ja
also bei mir war es schon noch stabil,...soweit ich mich erinnern kann. probier es einfach aus. für mich war es die perfekte lösung, und meine maus fand es auch immer toll

Gefällt mir

24. April 2012 um 22:57

Uhh
Mir gehts ähnlich nur will meine ab ca 0uhr wieder zu mir sie wird dann immer unruhiger...und dann hol ich sie! Kann nix passieren die eine seite vom.bett steht an der wand an der anderen liege ich! Das mit den stäben ist ne supi idee habe ich auch so!

Gefällt mir

25. April 2012 um 0:04


Huhu,
meine Süße ist 10,5 Monate, schläft seit sie 3,5 Monate alt ist in ihrem Bett ein und den 2. Teil der Nacht, bis sie ca 6 Monate war, bei mir.

Nun schläft sie durch und alles außer ihr Bett ist Party, egal welche Uhrzeit!

Ich bekomme in 2 Monaten mein 2. Kind, dann schläft er erstmal wieder bei/auf mir, daher ist es schon gut, dass sie drüben durchschläft, aber ich freu mich schon sooo, wenn sie etwas älter ist und mal bei/mit ihrer Mama kuscheln will dann schlafen wir eben zu fünft (Hund zu meinen Füßen) im Bett, hihi..

Kann Dich also guuuut verstehen!
Aber ich glaube, es ist schon gut, dass sie es können!!

Lg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen