Anzeige

Forum / Mein Baby

So kinderfreundlich ist Deutschland

Letzte Nachricht: 18. Juni 2010 um 11:45
I
ioanna_12133069
17.06.10 um 10:46

Booooooooaaaaaaaaahhhh,

könnte mich gerade so aufregen!!! Anscheinend sind Kinder in Deutschland überhaupt nicht erwünscht Hier zwei Beispiele, die mich total zum rasen bringen!!!

Meine Eltern wollten uns ein paar Tage Urlaub übers Wochenende schenken. Hatten dann ein super Angebot gefunden und dann sagen die doch tatsächlich, dass Babys in dem Hotel dort nicht erlaubt sind Was bitte soll das denn? Ein Kind ist doch kein Tier, über das man mal eben entscheiden kann, ob es mit darf oder nicht

Und dann war ich neulich bei NKD mit Kinderwagen, weil ich in die Stadt gelaufen bin. Es ist ja so schon schwierig mit Kinderwagen und an diesem Tag war sogar noch jemand mit KiWa drin. Wir kamen uns dann in die Quere, worauf die Verkäuferin ziemlich genervt sagte:
Na sie müssten mal mit dem KiWa dort rüber fahren!
Worauf ich nur meinte: Na ja, ist ja hier auch ziemlich eng für KiWas.
Sie wieder: Unsere Läden sind eben dafür nicht ausgelegt. Es gibt hier diesen Hauptweg durch den Laden und wenn Sie die anderen Sachen sehen wollen, müssen Sie ihr Kind eben mal stehen lassen.



Aha, in der Gesellschaft mein Kind einfach mal so stehen lassen! Da lieber geh ich gar nicht erst in den Laden als mein Kind an irgendeiner Ecke stehen zu lassen!!!

Soviel zum Thema Kinderfreundlichkeit!

Habt ihr auch schon solche Sachen erlebt?

LG
Sixi

Mehr lesen

V
vanna_12725624
17.06.10 um 10:52

Da regst du dich noch auf?
Ich glaube sowas erlebt jede Mutter immer mal wieder.

LG
Steffi

Gefällt mir

A
aimie_12869275
17.06.10 um 10:54


Oh ja, genau das was du schon beschrieben hast.

Wir haben eine Ferienwohnung gesucht im Allgäu als Celine 7 Wochen alt war.

Ein Baby? Oh nein, das ist nicht möglich! Ich: Wat, wie nicht möglich?? Er: Das ist ein gut gesittetes Haus.

Ich habe nur noch gesagt: Hoffentlich sterben Sie bald, damit sie nie in leuchtende KINDERaugen sehen müssen. Sie ekeln mich an!

Abartig. Aber dann hatten wir eine andere Ferienwohnugn gefunden, die war total entzückt von der Kleinen und hat uns ein Bettchen usw. bereitgestellt.

LG Susanne mit Zaubermaus Celine (*27.11.2009)

Gefällt mir

C
chara_12722091
17.06.10 um 10:55


Schlimm und traurig

Ich hatte das bei Schlecker, der ist so eng, dass man mit KIWA nicht durch kommt, ohne alles runter zu reißen. Den soll man dann auch vorne an der Tür lassen
Seitdem gehe ich lieber zu Rossmann, da ist alles schon weitläufig

Ansonten erlebe ich jetzt nich so viele negative Sachen oder ich seh es einfach nicht aber du hast Recht, Kinder haben hier einen niedrigen Stellenwert.

Wir haben so ne bekloppte Nachbarin, vielleicht 60-65 Jahre alt.
Die kriegt kaum den Mund auf, um zu grüßen.
Meine Maus sagt immer ganz fröhlich "Hallo" und sie ignoriert das völlig. Das tut mit immer so leid
ABER kaum kommt nen Nachbar mit Hund, kriegt sie die Klappe nicht mehr zu und freut sich wie Bolle.

Gefällt mir

Anzeige
C
chara_12722091
17.06.10 um 10:56
In Antwort auf aimie_12869275


Oh ja, genau das was du schon beschrieben hast.

Wir haben eine Ferienwohnung gesucht im Allgäu als Celine 7 Wochen alt war.

Ein Baby? Oh nein, das ist nicht möglich! Ich: Wat, wie nicht möglich?? Er: Das ist ein gut gesittetes Haus.

Ich habe nur noch gesagt: Hoffentlich sterben Sie bald, damit sie nie in leuchtende KINDERaugen sehen müssen. Sie ekeln mich an!

Abartig. Aber dann hatten wir eine andere Ferienwohnugn gefunden, die war total entzückt von der Kleinen und hat uns ein Bettchen usw. bereitgestellt.

LG Susanne mit Zaubermaus Celine (*27.11.2009)


Aha......ein Baby ist also unsittlich.......

Gefällt mir

D
darla_12688860
17.06.10 um 11:02

Beim nächsten mal
sag der netten verkäuferin dann doch einfach das damit auch gehbehinderte menschen diskriminiert werden denn ein rollstuhl hat genau die gleiche breite wie ein zwillingskinderwagen

Gefällt mir

L
lone_12555604
17.06.10 um 11:33

Hallo
wo ich das gerade lese mit den Nachbarn - das kenne ich von unseren. Die war schon früher immer mies drauf. Schon damals hat sie uns, wenn wir sie getroffen haben immer voll gemault - auch wenn sie teilweise mal recht hatte, muss das ja nicht in so einem Ton sein. Aber damals war ich noch 40 h und mehr pro Woche arbeiten und abends meist weg oder beim Sport.
Seit dem wir Kinder haben (die Große wird bald 2) geht die voll ab. Regt sich ständig auf, wenn die Mäuse nicht ruhig sind usw. Mir macht das ja nicht so viel aus, aber ich mag der seit dem nicht mehr übern Weg laufen - vor allem nicht mit den Kindern.

Gefällt mir

Anzeige
L
linda_12065513
17.06.10 um 12:03

Tja
es gibt nun einmal hotels für jedwede zielgruppe
bucht halt ein ausgewiesenes Kinder- und Familienhotel
und ehrlich gesagt, unter wellness stelle ich mir jetzt auch nicht wirklich durch die bäder fetzende kinderhorden vor

Gefällt mir

L
linda_12065513
17.06.10 um 12:03
In Antwort auf linda_12065513

Tja
es gibt nun einmal hotels für jedwede zielgruppe
bucht halt ein ausgewiesenes Kinder- und Familienhotel
und ehrlich gesagt, unter wellness stelle ich mir jetzt auch nicht wirklich durch die bäder fetzende kinderhorden vor

Ach so
mein bugaboo passt problemlos durch jede noch so enge schleckerregalschlucht

Gefällt mir

Anzeige
L
linda_12065513
17.06.10 um 12:04

Wooord

Gefällt mir

L
linda_12065513
17.06.10 um 12:22

Jaja
und diese thorben-hendriks die da im endeffekt herangezogen werden wenn mutti hübsch vorlebt dass die welt gefälligst ab sofort um das baby (baby geht in dem falle bis mindestens mitte der grundschule) hätte kenne ich
aba gib dat kind blos kein lolli

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
L
lucia_11975577
17.06.10 um 12:41

Finde das jetzt nicht schlimm
Es gibt ja auf Locations wo Frauen oder Männer nicht rein dürfen!

Es gibt Hotels extra nür für Familein und so gibt es auch welche EXTRA nur für Singels bzw Kinderlose!!!!

Wo ist jetzt genau das Problem?

Gefällt mir

V
vanna_12725624
17.06.10 um 12:43

Toller beitrag
seh ich genauso

Gefällt mir

Anzeige
L
linda_12065513
17.06.10 um 13:41

Mal abgesehen davon
dass ich nicht weiß was die wartezeiten beim facharzt jetzt mit kinderfeindlichkeit in D zu tun haben
stell dir vor, du bist unternehmer, du hast 4 kunden, die zur gleichen zeit deinen laden betreten
einer der 4 kunden bezahlt etwa das dreifache für die selbe leistung wie die anderen drei
welchen kunden bedienst du zuerst?

Gefällt mir

C
chara_12722091
17.06.10 um 16:24

Thema Hotel
Ruhe und Erholung in allen Ehren ABER Kinder gehören zum Leben einfach dazu.
Wenn jemand Urlaub in völliger Ruhe, ohne evtl. Kinderlärm machen möchten, tja dann hilft nur die einsame Insel oder die Einöde.

Das ist nun mal so.
Ich finde manche Erwachsene wesentlich störender als spielende Kinder.

Meine Große war als Baby mit mir in der Bibliothek. Warum auch nicht? Kann sie ja schlecht draußen lassen Es hat sich keiner daran gestört und selbst wenn, wäre es mir egal gewesen. Es steht nirgends, dass Babys nicht erlaubt sind.

Gefällt mir

Anzeige
C
chara_12722091
17.06.10 um 16:34

Uni-Bibliotheken
sind sicher was anderes aber ich meine unsere städtische Bibliothek.

Klar, wenn die auf Kinder ausgerichtet sind, ist es natürlich besser aber trotzdem finde ich, dass es in normalen Hotels Kinder kein Störfaktor sein sollten.
Ich persönlich würde eh eine Ferienwohnung oder sowas bevorzugen, da mit Kindern ja eh immer ein anderer Rhythmus ist.

Gefällt mir

A
aubree_11926817
17.06.10 um 20:23


1.nicht jeder moechte in seinem urlaub kindergeschrei hoeren,man muss eben auch mal an andere denken ,anstatt immer nur an sich.Nicht jeder will rumgekreische doer gejammer,sondern viele wollen dort entspannen ohne kinder oder manche haben sich bewusst gegen kidner netschieden.Fuer alles andere gibt es nunmal Familinehotels.

Jeder muss kinder moegen,aber bei rauchern udn nichtrauchern wird dann unterschieden.Vielleicht auch mal selbst ruecksicht nehmen

Und zum zweiten sorry ,aber selbst mich als mutter nervt es ,wenn muttis ihren wagen in die extra engen gaenge stehen lassen nur weil sie zu faul sind mal 2 meter zu laufen mit dem kind auf dem arm.Das ist wie die leute im supermakrt die einfach ihre wagen im weg stehen lassen,oder die rentner auf dem weihnachtsmarkt die mitten im gang mit ihren gluehweintassen stehen und plaudern
Spaetestens wenn du mal die pachtpreise von solchen laeden gesehn hast,weisste warum da nicht so viel platz ist,kann sich eben nicht alles um kinder drehen

Finde ich absolut albern sich darueber aufzuregen

Gefällt mir

Anzeige
J
jerri_12763377
17.06.10 um 20:38

.....
Oh,dann rate ich Dir zu den Kinderhotels in Österreich. Da gibt es einige die haben einen sehr gehobenen Standart (Leading Hotels )und Kinder sind mehr als gewünscht Aber auch da gibt es Kinderfreie Zonen; denn Mamis & Papis haben ja mal auch Urlaub verdient und das ist gut soooo.......

Gefällt mir

A
an0N_1285335699z
17.06.10 um 22:11

Ich hab da auch was
Ich habe in dem Moment echt gedacht, ich spinne.

Waren auf dem Rückweg vom Strand zum Auto. Mein Mann hat die Sachen getragen, ich hatte den Kleinen auf dem Arm und den Großen (2,5 Jahre) an der Hand. Wir sind einen Bürgersteig entlang gegangen und ein Pärchen (sie jung, gutaussehend, hohe Hacken an, er alt und eher unscheinbar) uns entgegen kam. Ich bin einfach mal davon ausgegangen, dass sie mir mit dem zwei Kindern am Rockzipfel, Platz auf dem Bürgersteig machen und kurz auf die Straße gehen - weit gefehlt. Die zwei drängten sich so dicht an den angrenzenden Zaun, dass mir nichts anderes übrig blieb, mit den Kindern von dem sehr hohen Bürgersteig auf die Straße auszuweichen. Das kam so überraschend, dass mein Großer hingefallen ist und sich dabei das Bein an der Bürgersteigkante aufgeschürft hatte.

Leider habe ich wirklich gar nichts mehr sagen können, weil ich mich um mein weinendes Kind kümmern musste und weil ich das einfach nicht glauben konnte.

Gefällt mir

Anzeige
R
rhosyn_12139165
18.06.10 um 11:45

Vielleicht
hast du einfach ein Hotel erwischt, dass auf älteres Klientel ausgerichtet ist? Also, ich hätte keine Lust nur mit Rentnern im Speisesaal bei Beerdigungsatmosphäre zu sitzen.

Ich finde, man kann grundsätzlich nicht erwarten, dass jedes Restaurant, Hotel, Eiscafé, Geschäft etc. auf Kinder eingestellt ist und beispielsweise eine Spielecke zur Verfügung stellt.

Um jedem Familienmitglied gerecht zu werden, probieren wir im Spätsommer mal diese Anlage aus:

www.quellenhof.it

LG C.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige