Home / Forum / Mein Baby / So schnell kanns gehen: Eben noch voller Vorfreude, jetzt schon unglaublich traurig.

So schnell kanns gehen: Eben noch voller Vorfreude, jetzt schon unglaublich traurig.

15. April 2011 um 23:23

Hallo Mädels!

Sagt mir doch bitte mal, ob ich wirklich so falsch gehandelt habe. Meine Maus hat morgen Geburtstag Sie wird 1 Jahr alt. Es wird aus platztechnischen Gründen 2 Geburtstagsfeiern geben. Morgen kommt meine Familie zu Besuch und nächsten Samstag Freunde und Burder (+Freundin) und Mutter (+Freund) von meinem neuen Freund. Nun war ich heute bei meinen Eltern und mir kam dort ganz spontan die Idee, die Mutter und den Bruder von meinem Ex (der leibliche Vater meiner Tochter) einzuladen. Sie zeigen im Gegensatz zu meinem Ex ehrliches Interesse am Enkelkind/Nichte. Und sie haben sich so wahnsinnig über die Einladung gefreut. Nunja...ich habe dann meinem Freund eben am Telefon davon erzählt und der war überhaupt nicht begeistert. Im ersten Moment natürlich verständlich, weil es für ihn auch komisch sein wird, die Familie meines Ex kennenzulernen. Doch er sagt es geht ihm nur darum, das seine Mutter mit der "Freundeparty" abgespeist wird, während die Mutter meines Ex bei der Familie mitfeiern darf. Mal abgesehen davon, das es für die wahrscheinlich eh viel cooler mit den "jungen Hühnern" sein wird als mit den ganzen alten Schachteln auf der Familienparty finde ich das irgendwie alles ziemlich kindisch.

War es denn wirklich so schlimm das ich die eingeladen habe? Ich mein...die sind ja nunmal auch ein Teil der Familie meiner Tochter. Und sie sind wirklich sehr nett und erkundigen sich auch mal telefonisch nach ihr. Oh mann... Irgendwie ist meine ganze Vorfreude auf ihren Geburtstag hinüber. Ich kann doch nicht an ihrem ersten Geburtstag traurig sein

Liebe Grüße!
Cho

Mehr lesen

15. April 2011 um 23:30

Hm
kann deinen freund da schon verstehen. Meiner wäre da auch nicht begeistert. Aber sind zum Glück nicht in so einer Situation.

Ich hätte das so gemacht, dass ich sie an einem anderen Tag einfach mal so zum Kaffee eingeladen hätte, ganz unverbindlich. Oder anders rum, wenn du mit Amelie einfach zu ihnen mal fährst. Würde sicherlich jeder verstehen und die Kleine siehst sie so trotzdem..

LG und trotzdem einen super Geburtstag für euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2011 um 23:30

Ich kann
mich mopsischaf nur anschließen..ich hätte das genauso gemacht.
du brauchst dich nicht schlecht fühlen,du hast nichts falsch gemacht.und wie gesagt,es ist deine entscheidung wen du wann einlädst.
mach dir keinen kopf!

wünsch euch morgen einen tollen tag

grüßle jasmina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2011 um 23:31

Auch wenn es doof für deinen freund ist,
aber die eltern deines ex, gehören ja wohl mehr zur familie ls die eltern von deinem neuen freund. da die eltern ja die leiblichen großeltern sind. muss er eben mit leben und umgehen lernen. am besten redest du noch mal mit ihm in einer ruhigen minute irgendwann nach dem geburtstag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2011 um 1:10

Oooh,so viele Antworten?
Hallo ihr Lieben!
Wow...doch noch so viel Resonanz zu so später Stunde...hab ich ja garnicht mit gerechnet.

@Mandellaugen: Die Situation zwischen uns ist so: Ich bin mit meinem Freund seit 8 Monaten zusammen. Wir wohnen nicht zusammen. Er wohnt 80 km von uns entfernt, ist aber fast jedesmal wenn er frei hat zu Besuch (oder wir halt bei ihm). Mir ist das schon bewusst das ich es besser mit ihm abgesprochen hätte. Wäre ich vorher schon auf die Idee gekommen die beiden einzuladen dann hätte ich es sicherlich auch getan. Aber die Einladung war eine spontane Entscheidung als ich bei meinen Eltern war und das war leider auch die einzige Chance die Mutter meines Ex noch vor Amelies Geburtstag zu erreichen. Sie geht nicht ans Telefon wenn sie die Nummern nicht kennt...das weiß ich,weil mein Ex es mir mal erzählt hat. Und meine neue Telefonnummer kennt sie noch nicht Hatte vor einiger Zeit nur mal so versucht anzurufen, aber sie ging nicht dran, nichtmal nachdem ich ne SMS geschrieben habe, das die Nummer von mir ist. Ich kann das auch verstehen das es für meinen Freund eine doofe Situation ist. Andererseits finde ich aber auch, das er sich daran gewöhnen sollte (mir fällt leider grad kein anderer Ausdruck dafür ein), das die beiden auch ein Teil von Amelies Familie sind. Immerhin sind die wirklich das komplette Gegenteil von meinem Ex. Und der ist eh in England und kommt somit garnicht zur Geburtstagsfeier. Ich habe auch versucht, sie für Sonntag einzuladen. Aber da konnten die beiden nicht. Naja und dann dachte ich mir "Ach komm was solls. Sollen sie halt auch morgen kommen, sie gehören ja nunmal auch zu Amelies Familie." Ich hab in dem Moment auch garnicht darüber nachgedacht das ich es besser vorher mit meinem Freund abgesprochen hätte. Ich bin immer sehr bemüht ihm das Gefühl zu geben das sie UNSERE Tochter ist. Das hat bisher auch immer geklappt. Aber in der letzten Zeit habe ich das Gefühl das sie bei unangenehmen Dingen wie z.B. morgens aufstehen wenn sie wach wird oder die ganze Vorbereitung für die Party (einkaufen, kochen, backen, putzen,dekorieren) dann ist sie wieder nur MEINE Tochter. Der ganze Stress blieb an mir hängen und vielleicht habe ich mich auch deswegen zu diesem Alleingang hinreißen lassen und gedacht es sei nicht so schlimm wenn ich das allein entscheide,wo ich ja eh schon alles alleine machen muss. Ich weiß es nicht. Aber ausladen kann ich sie nun auch nicht mehr. Ich hoffe die ganze Sache vermiest uns nicht den Tag.

@Mopsi & Jacky: Ooooh Danke Da muss ich doch direkt mal gucken obs von euren Süßen auch Bilder zu sehen gibt. Wie ich sehe habt ihr sie ja als Profilbild? Na da muss ich doch jetzt mal gucken

Und Mopsi, du hast wirklich recht...ich sollte den Tag genießen. Schließlich ist das Amelies großer Tag! Und ich bin ja auch so stolz auf sie. Obwohl ich auch ein bisschen wehmütig zurückdenke. Sie werden sooo schnell groß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2011 um 1:28

@mopsi
Waaaaah! Deine Tochter hat so bezaubernde blaue Augen! Das sieht sooo toll aus! Ich liebe so strahlende blaue Augen Ich hab in der Schwangerschaft insgeheim gehofft das Amelie auch blaue bekommt, da ihr Vater blaue Augen hat...und dafür dann meine dunklen Haare. Aber nunja...mit den braunen bin ich dann doch auch sehr zufrieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2011 um 21:11

Lass dir die Freunde nicht verderben
Ich finde es völlig richtig, dass du die Oma und den Onkel von deiner Süßen (die ist ja echt suuuuper süß ) zu ihrem 1. Geburtstag eingeladen hast. Es geht ja schließlich um deine Tochter und nicht um dich oder deinen neuen Freund. Die Mutter und der Bruder von ihrem Papa gehören nun mal genauso zu ihrer Familie wie deine Verwanden auch und ich finde es sehr gut, dass du den Kontakt förderst. Es ist doch schön für die Kleine, wenn wenigstens der Onkel und die Oma sich kümmern, wenn es schon ihr Papa nicht tut.

Ich wünsche euch einen wunderschönen Geburtstag und lass dir da echt kein schlechtes Gewissen machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club