Home / Forum / Mein Baby / So viele Ängste - hat das noch wer ausser mir??

So viele Ängste - hat das noch wer ausser mir??

14. Dezember 2010 um 13:13

Hallo, also seit mein kleiner Maxi (5 Monate) da ist... bin ich voller Ängste....
Stand davor eigentlich mit beiden Beinen sehr selbstbewusst im Leben und es gibt auch keinen erklärbaren Grund für meine Ängste, da mein Leben traumhaft und sorgenfrei ist.

Aber...
ich habe Angst Auto zu fahren, weil wenn ich im Stau stehe oder ich eine Panne habe... dann steh ich mit dem Kleinen....

ich habe Angst, dass mir etwas passiert (breche mir den Fuß oder ähnliches) ... wer versorgt meinen Maxi wenn mein Mann in die Arbeit muss...

ich habe Angst, dass meinem Mann was passiert, dass ich das allein nicht schaffe...

... ich habe Angst, dass ich nervös werde beim Autofahren, weil Maxi schreit....

oh... Gott... diese Dinge drehen sich doch alle im Kreis.
warum hab ich das? Kennt das noch wer? Hört das wieder auf oder soll ich mir lieber professionelle Hilfe holen?

LG Elke

Mehr lesen

14. Dezember 2010 um 13:28

Ja, kenn ich...
Gott, ich hab manchmal solche Horrorvisionen:
Ich geh mit der kleinen im Wald spazieren und sie verschluckt irgendwas giftiges oder wird von einer Biene in den Hals gestochen.

Oder ich hab sie auf dem Parkplatz neben dem Auto im Buggy stehen und hab den Gedanken, daß da jemand um die Ecke sausen und sie übern Haufen fahren könnte.

Aber das wird alles weniger. Kranhaft wird es erst, wenn Du Deinen Ängsten nachgibst. Also nicht mehr Auto fährst, weil Du eine Panne haben könntest oder er schreien könnte oder nicht mehr aus dem Haus gehst, weil ja irgendwas passieren könnte. Aber solange Du nur denkst " Mutter, was haste jetzt schon wieder für nen Hau!" und weiter machst wie immer, würd ich mir da keine Sorgen machen. Es geht vielen Müttern so.
Vor einigen Monaten war mal die Frage hier im Forum "Wie lange kann ein Baby ohne Nahrung überleben", da fragte die TE ob, falls sie tot umfällt, das Baby überleben kann, bis der Vater nach HAuse kommt. Also, Du siehst, Du bist nicht die einzige.

Übrigens: Ich hatte neulich tatsächlich ne Panne. Für solche Fälle hab ich immer ein Handy und die Nummer vom ADAC dabei (Mitgliedschaft ist bei nem Baby unbedingt zu empfehlen) und wenn Du dem ADAC sagst, daß Du ein Baby dabei hast, beeilen die sich noch mehr.

Gefällt mir

16. Dezember 2010 um 13:35

Danke
ich danke Euch allen für Eure Antworten. Fühlt sich schon mal besser an zu wissen, dass ich nicht allein bin ....
Danke und alles Liebe! LG Elke

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
7 Monate und echt anstrengend....
Von: cajsa_12105461
neu
22. Februar 2011 um 12:26
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen