Home / Forum / Mein Baby / So. wie gehe ich jetzt weiter vor?! Logopädie.

So. wie gehe ich jetzt weiter vor?! Logopädie.

12. November 2013 um 14:23

WARUM um himmels willen muss es eigentlich immer so unglaublich kompliziert sein?

es geht bei uns um ein einfaches Logopädie Rezept.

Mein Sohn hat eine sprachentwicklungsstörung und hatten schonmal mit Logo begonnen. Haben dann pausiert weil ich in meiner 2. Schwangerschaft monatelang bettruhe hatte und somit keine termine wahrnehmen konnte.

jetzt wollten wir gerne wieder starten auch auf "drängen" des kindergartens.

Ich finde bloß NIEMANDEN der uns dieses blöde rezept ausstellen will
unser Arzt darf nach einer neuen verordnung keine rezepte mehr ausstellen (haben dafür sogar bei der Kassenärztlichen vereinigung angerufen) und wurden eben an den HNO verwiesen.

Beim HNO haben wir bloß schon eine Arie an untersuchungen hinter uns, sogar in der pädaudiologie 100 km weiter weg. ergebnis: kein hörtest möglich weil er sich komplett verweigert.

die Ursache seiner sprachstörung ist auch geklärt, er hat eine tiefgreifende entwicklungsstörung (autismus)

man sagte dann zu uns das man diesen test dann eben unter vollnarkose machen müsste.
und da mach ich nicht mit. das seh ich nicht ein - zumal absolut klar ist das er nichts an den ohren hat.

also bekommen wir vom HNO arzt auch kein rezept.

ich rief dann letzte woche bei unserem zuständigen SPZ an.
da kam dann aber ein paar tage später ein schreiben, dass wir uns ja an den verein "hilfe für das autistische kind" wenden sollten weil da alles abgedeckt ist.
aber DA bekommen wir einfach keinen therapieplatz (stehen nun schon seit nem 3/4 jahr aud der warteliste)

d.h. ich steh nun hier und weiß nicht was ich nun machen soll

habt ihr noch ne idee?

Mehr lesen

12. November 2013 um 14:27


Warum darf denn euer kinderarzt das rezept nicht ausstellen?? Wir sollen auch zur logo. Rezept bekomme ich in der woche des ersten termins beim kinderarzt. Liegt das an der krankenkasse?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:29

Wir ...
... bekamen das Logo-rezept vor 2 Monaten noch ganz normal vom Kia??

Hast du schon bei der krankenkasse mal nachgefragt?

Viel Glück auf jeden Fall!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:34

Mein KA stellt für meine Große aus
Mir fällt nur zu dem Thema ein, dass meine Kinderärztin das letzte mal als ich mit dem kleinen da war sagte, dass meine Große für eine neue Verordnung mit muss bzw ein Termin brauch, da wieder ein Hörtest gemacht werden muss. Aber das ist nur ein kurzer. Verweigert er sich da auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:37
In Antwort auf mayla_12546525

Mein KA stellt für meine Große aus
Mir fällt nur zu dem Thema ein, dass meine Kinderärztin das letzte mal als ich mit dem kleinen da war sagte, dass meine Große für eine neue Verordnung mit muss bzw ein Termin brauch, da wieder ein Hörtest gemacht werden muss. Aber das ist nur ein kurzer. Verweigert er sich da auch?

Ja...
er weigert sich sogar ins zimmer zu gehen.

wir haben bei ihm nämlich einen hörtest versucht wo er eben kopfhörer aufbekam und dann ein piepen zu hören war.
mein sohn ist wahnsinnig geräuschempfindlich und empfindet viele geräusche als unerträglich - das war wohl auch son geräusch was er so schlimm fand das er sich ab sofort völlig dicht machte.

wir haben das sogar schriftlich das der test bei ihm nicht durchführbar war weil er so bitterlich am weinen ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:38

Ergo
ist bei uns kein thema. das bekommen wir nach wie vor.

aber das logorezept nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:39
In Antwort auf funnysunny28

Wir ...
... bekamen das Logo-rezept vor 2 Monaten noch ganz normal vom Kia??

Hast du schon bei der krankenkasse mal nachgefragt?

Viel Glück auf jeden Fall!

Ja,
unser arzt hat auch gesagt das viele kinderärzte das logopädie rezept noch ausstellen, aber das ist ihm zu heikel, weil die wohl nach 2 oder 3 jahren regressansprüche stellen können.

wir haben ja wie gesagt auch bei der kassenärztlichen vereinigung nachgefragt und die haben das auch so bestätigt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:40

Andere kinderärzte
verweisen einen gleich wieder zum HNO arzt, weil dieser hörtest erst vorliegen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:43

Und wenn
ihr euch einfach beim Logopäden vorstellt, ihm/ihr den Sachverhalt erklärt und einfach hofft, dass er die Logopädie beginnt obwohl das Rezept noch nicht vorliegt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:48


ja er hat einen i-status...
frühförderung hatten wir jetzt 1,5 jahre bis august, ist jetzt weggefallen weil das nun über seinen i-platz läuft im kindergarten.

kinderpsychologie ist ja im SPZ und die verweisen uns eben an den verein. und im SPZ selbst hätten wir jetzt nochmal ne wartezeit von über 6 monaten.

es gibt kein folgerezept weil es mir keiner ausstellen will.
das erste rezept stellte damals unser kinderarzt aus, aber das kann er jetzt nicht mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 14:53
In Antwort auf farrah_12753000

Und wenn
ihr euch einfach beim Logopäden vorstellt, ihm/ihr den Sachverhalt erklärt und einfach hofft, dass er die Logopädie beginnt obwohl das Rezept noch nicht vorliegt?

Haben wir schon,
die kennen uns ja auch.
es war vorgesehen das mein sohn jetzt mit den logostunden während des kindergartens beginnt und es war schon alles klar, hatten schon feste termine.

aber ohne rezept keine chance

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 15:54

Ich denke
es liegt daran das unser arzt offiziell allgemeinmediziner ist und kein spezieller kinderarzt

aber wie gesagt, die anderen kinderärzte verweisen auch immer gleich zum HNO arzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 16:16

So...
da ich ja nicht aufgebe...

ich hab jetzt einen termin bei einem kinderarzt ein paar städte weiter weg gemacht, der wurde mir von einer freundin empfohlen.

die dame war schon sehr nett am tele und schlug mir dann auch vor das wir dann n kennenlerntermin machen.
haben wir dann am 11.12. und ich hoffe das wir dort weiterkommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2013 um 19:51

Hallo
Ich wollte dir noch eben schreiben...

Ich habe ein Kind mit ähnlicher Diagnose in Therapie.
Ein Kinderarzt kann ohne Probleme dauerhaft Rezepte ausstellen. Und bei dieser Diagnose wenn sie gesichert!!!!!! Ist, muss auch keine Therapiepause wie sonst von den Krankenkassen gefordert, erfolgen es sei denn es ist sinnvoll!

Leider ist das noch nicht bei allen Kinderärzten angekommen, könnte mir aber auch vorstellen das die KK damit nicht hausieren gehen....aber Diese Kinder fallen aus der Budgetierung des Arztes raus!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen