Home / Forum / Mein Baby / Sohn (1,5jahre) isst fast NICHTS mittags und abends...

Sohn (1,5jahre) isst fast NICHTS mittags und abends...

17. Oktober 2009 um 20:37

er sitzt nicht lange, auch wenn ich ihn anschnalle will er schnell wieder runter....
er ist nur ein paar sachen zwischendurch (joghurt, obst etc...)
ich pass natürlich auf das er auch richtig hunger bekommt bevor ich die hauptmahlzeiten mache...

nichts funktionniert, erst hab ich gedacht er möchte vielleicht langsam selber essen lernen mit löffel und so... = er spieltnur damit.
dann hab ich gedacht er möchte vielleicht alleine auf ein erwachsenen stuhl sitzen ( ein grosser fehler) = er krabelt runter und rennt in der gegend rum.
mein essen schmeckt gut alles frisch selber gemacht, ausser manchmal pizza ( nicht mal das ist er gern nur 1-2bissen)
Morgens ist er müsli gerne
Abends vorm bett gehen gib ich ihm noch ne flasche milch (damit sein maggen nicht knurrt oder so)

weiss jemand was ich da noch probieren könnte?

l.g.

Mehr lesen

17. Oktober 2009 um 20:58


sind eure alle gute esser?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 21:34

meine isst auch schlecht.
Habe es jetzt so gemacht wen wir essen lasse ich sie unten rum laufen und sehe da dann will sie auch essen. gut es klapt nicht immer aber hauptsache isst sie etwas. Ich schäle immer äpfel oder banannen und stelle es ihr hien,das isst sie dann,wen sie pause von spielen macht aber das mit den essen wird schon, glaub mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 21:40
In Antwort auf nhung_12897565

meine isst auch schlecht.
Habe es jetzt so gemacht wen wir essen lasse ich sie unten rum laufen und sehe da dann will sie auch essen. gut es klapt nicht immer aber hauptsache isst sie etwas. Ich schäle immer äpfel oder banannen und stelle es ihr hien,das isst sie dann,wen sie pause von spielen macht aber das mit den essen wird schon, glaub mir

msg
hoffentlich hast du recht und es ist nur ne phase.
ich hab grad gelesen, dass die hauptmahlzeiten von wie gut das frühstück abhängt...also man soll gut gut frühstücken und zwischenmahlzeiten so gut wie weglassen ( ich denke aber äpfel oder so sind ok)
ich bin nämlich da auch ganz eigen, bei uns ist es so das ich meinem sohn ab 9h morgens kein frühstück mehr gebe (so ungefähr) er steht um 8circa auf)) und dann mittagessen um 11-12h...
ich glaub ich muss es mal anders versuchen
wann esst ihr morgens? bis wie lang?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 21:52
In Antwort auf kalla_12549178

msg
hoffentlich hast du recht und es ist nur ne phase.
ich hab grad gelesen, dass die hauptmahlzeiten von wie gut das frühstück abhängt...also man soll gut gut frühstücken und zwischenmahlzeiten so gut wie weglassen ( ich denke aber äpfel oder so sind ok)
ich bin nämlich da auch ganz eigen, bei uns ist es so das ich meinem sohn ab 9h morgens kein frühstück mehr gebe (so ungefähr) er steht um 8circa auf)) und dann mittagessen um 11-12h...
ich glaub ich muss es mal anders versuchen
wann esst ihr morgens? bis wie lang?

Zur zeit
schon um 7 uhr. sie isst gerne kalbsleber wurst aber auch käse isst sie sehr gerne. zwar auch nicht viel aber etwas. bei und dauert das frühstück 30minuten bis 45 minuten. sobald ich merke sie will nicht mehr stehen wir auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 21:54

Hi,
unsere kleine( 19 Monate) ißt genauso schlecht wie deiner. Aber das liegt am Alter. Habe erst vor 2-3 Tagen den neuen Hipp-Elternbrief bekommen. Da stand genau das Problem drin. In diesem Alter wollen die kleinen keine länger dauernden Mahlzeiten, sondern eher Snacks zwischen durch. Denn sie sind in der Spiel und Entdeckerphase und sind mit den langen Mahlzeiten "überfordert". Als Eltern sollte man auch ruhig auf die Bedürfnisse der kleinen Snacks eingehen, da es eh nur eine Phase ist.
Finja sagt beim Mittag essen, so nach ca. 5 Min.- "Finja spielen". Mittlerweile lasse ich sie dann auch gehen. Sie würde eh nicht vernünftig weiter essen.

Schöne Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2009 um 22:04

Bei meinem Sohn
ist schlechter Esser noch untertrieben

Ich hab fest gestellt dass er einfach keine grossen Mengen essen kann/mag. Ich geb ihm einfach öfters zu Essen, auch zwischendurch, warum auch nicht? Hat mir sogar meine KiÄ vorgeschlagen.
Er ist leider auch untergewichtig, so nach dem Motto ,wenn du nicht isst hast du halt Pech gehabt gibts nicht.

Mein Sohn geht mittlerweile zum seinem Hochstuhl wenn er was essen will (seit ca. 1 Woche) und wenn er satt ist fängt er an zu spielen.
Wir schauen öfters ein Buch an, vielleicht wäre ja das eine Idee?
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 12:04


vielleicht ja müsli sättigt gut, aber er tobbt auch dann wieder viel rum...
bei den 3 hauptmahlzeiten essen wir alle miteinander
es gibt leichte kindergerichte seit er da ist (hab auch einige kinderbücherrezepte schon ausprobiert)
er isst sehr gerne kartoffeln (aber dann auch nur 2-3löffel und das warst) da misch ich meistens so gut wie alles, mal spinat, mal karotten fisch etc... weil ich weiss das er kartoffeln gerne isst.

aber vielleicht ist er wirklich nur ne phase und sie wollen lieber spielen und entdecken und so.

PS: mein essen ist sehr kindgerecht ist einfach zu kochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 12:11
In Antwort auf asmira72

Bei meinem Sohn
ist schlechter Esser noch untertrieben

Ich hab fest gestellt dass er einfach keine grossen Mengen essen kann/mag. Ich geb ihm einfach öfters zu Essen, auch zwischendurch, warum auch nicht? Hat mir sogar meine KiÄ vorgeschlagen.
Er ist leider auch untergewichtig, so nach dem Motto ,wenn du nicht isst hast du halt Pech gehabt gibts nicht.

Mein Sohn geht mittlerweile zum seinem Hochstuhl wenn er was essen will (seit ca. 1 Woche) und wenn er satt ist fängt er an zu spielen.
Wir schauen öfters ein Buch an, vielleicht wäre ja das eine Idee?
lg

Hallo asmira
ich hab mal gelesen das man versuchen sollte keine zwischmahlzeiten zugeben, irgendwie soll das dann ne schlechte engewohnheit sein für später...
aber klar wenn er nichts isst, irgendwas müssen sie ja essen.
aber früchte sind ok denk ich.

bei dir ist es ja dann noch ne andere sache, wenn du sagst dein sohn ist untergewichtig, hoffentlich legt sich das wieder.
aber das ist echt gut das er wenn er hunger hat sofort zum hochstuhl geht, das ist denk ich ein gutes zeichen. man isst nicht wenn man hunger hat sondern weil es zeit ist zu essen... (aus einem theaterstück) ironsich gemeint

viel erfolg euch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 12:14
In Antwort auf tavie_12141528

Hi,
unsere kleine( 19 Monate) ißt genauso schlecht wie deiner. Aber das liegt am Alter. Habe erst vor 2-3 Tagen den neuen Hipp-Elternbrief bekommen. Da stand genau das Problem drin. In diesem Alter wollen die kleinen keine länger dauernden Mahlzeiten, sondern eher Snacks zwischen durch. Denn sie sind in der Spiel und Entdeckerphase und sind mit den langen Mahlzeiten "überfordert". Als Eltern sollte man auch ruhig auf die Bedürfnisse der kleinen Snacks eingehen, da es eh nur eine Phase ist.
Finja sagt beim Mittag essen, so nach ca. 5 Min.- "Finja spielen". Mittlerweile lasse ich sie dann auch gehen. Sie würde eh nicht vernünftig weiter essen.

Schöne Grüße!


du beruigst mich wenn es wirklich nur ne phase ist.
aber mit den snacks bin ich mir nicht so sicher ob das dann nicht zur schlechten angewohnheit führt (vielleicht abundzu wenn man unterwegs ist oder so) oder obst îst keine frage aber anderes würd ich nicht so angewöhnen...

aber jeder macht sowie er es für richtig hält und vor allem soll man auf seine inneren instinkt hören

liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 12:19

Hallo
vielleicht möchte dein kleiner wie die grossen essen mit besteck und so in der kita sind sie alle an einem kleinen tisch mit kleinen stühlen etc mit eigenem besteck und so...

meiner will auch nicht in der kita essen, er probiert von allem ein löffelund das warst dann rennt er rum und berührt die nasen von den anderen kindern und sagt "nase"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 12:22
In Antwort auf nhung_12897565

Zur zeit
schon um 7 uhr. sie isst gerne kalbsleber wurst aber auch käse isst sie sehr gerne. zwar auch nicht viel aber etwas. bei und dauert das frühstück 30minuten bis 45 minuten. sobald ich merke sie will nicht mehr stehen wir auf.


tolles frühstück fast ne stunde Respekt
das wünsch ich mir auch mit meinem kleinen ich versuch es immer so gemütlich zu gestalten wie möglich...nein er will SPIELEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 12:25


ne tolle idee, versuch ich mal, meiner versteht schon viel und sprecht immer nach, vielleicht versteht er es dann auch bald.
werd es mal versuchen er hört gerne die sprachen das ist sein lieblingsspiel

danke für die idee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2009 um 13:07

Hm,
warum müssen es immer 3 Hauptmahlzeiten sein? Ich denke mann sollte aufs Kind eingehen. Wie gesagt, meine KiÄ hat gesagt lieber 5 kleine als 3 grosse Mahlzeiten wenn er dann mehr isst.

Ich glaube dass mein Kleiner immer ein Leichtgewicht bleiben wird, ist einfach so.
Ausserdem sollen die Kinder doch zwischen den Hauptmahlzeiten auch was kleines Essen, so hab ich das gelsesn?!
Egal, ich mach es es so wie es für uns passt.
Ich denke er wird sicher wieder mehr essen wenn er wieder "mehr Zeit" hat, meiner ist auch imer am rumwuseln.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen