Home / Forum / Mein Baby / Sohn (9 Monate) hat Zigaretten gegessen

Sohn (9 Monate) hat Zigaretten gegessen

8. Dezember 2011 um 10:19

Hallo Mamas, habe ein Problem, mein Sohn ist aus mir unerklärlichen Gründen an ne Packung Zigaretten gekommen, die von einem Besuch vergessen wurde.
Ich war nur kurz im Bad und als ich wiederkam sah ich eine abgebissene Zigarette in seiner Hand.
Der Schock kam dann, als ich sah, dass in seinem Schoß schon Tabak herumlag von einer weiteren angebissenen Zigarette. Ich könnte mir dermaßen in den Arsch beissen die nicht vorher schon weggeworfen zu haben.
(Ich möchte jetzt auch keinen Appell an meine Moral haben, ich lerne nämlich gerade daraus)
Jedenfalls sagt man ja, dass Nikotin lebensgefährlich für Kinder ist aber er hat genau dann gekotzt als ich ihm die Kippe abnahm und er sich stattdessen das Ende von nem Spielzeug zu weit in den Rachen geschoben hat. Es kam nur sein Frühstück raus, habs genau angeschaut, da war kein einziges Stückchen Tabak drin und auch so ist er putzmunter wie immer. Sollte ich trotzdem weitere Schritte einleiten oder ihn erstmal nur aufmerksam beobachten?

Danke für eure Tipps

Mehr lesen

8. Dezember 2011 um 10:21

Also
Ich würde sofort zum Arzt gehen, lieber einmal zu viel als einmal zu wenig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:21

Hm...
nen wirklichen Tipp kann ich dir nicht geben. Ruf doch mal beim Kinderarzt an, schildere die Situation und frage wie du weiter verfahren sollst.

Und keine Sorge...ich weiß zwar nicht wie andere das sehen, aber ich werde dir bestimmt keinen Vorwurf machen. Sowas KANN passieren. Aus Fehlern lernt man...

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:21

...
Ruf am besten sofort deinen KiA an und schilder die Situation. Das ist jetzt das Sinnvollste...wir sind nur Laien, der Fachmann weiss am besten Bescheid. Also los, ran ans Telefon!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:22

Unbedingt
giftnotruf anrufen!!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:22

Sofort zum Arzt!
Jetzt!

Damit ist nicht zu spaßen.

Auf geht's, Schuhe an, Jacke an und los!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:23


also ehrlich gesagt wäre ich dennoch leicht panisch, da eine einzige zigarette ein KLEINKIND töten kann.
ruf bitte im krankenhaus an oder bei der giftzentrale und lass das abklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:25


(0)6131-19240

GIFTNOTRUF anrufen

Gute Besserung

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:33

Unbedingt
Giftnotruf. Das wurde uns im erste hilfe kurs gelernt.

Und an alle anderen: falls das baby ätzende oder giftige sachen trinkt, sofort giftnotruf und bitte NICHT zum erbrechen bringen. Das machen so viele ist aber total verkehrt weil das ätzende zeug nochmal schaden anrichtet wenn es wieder hochkommt!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 10:46
In Antwort auf akosua_12119368

Unbedingt
Giftnotruf. Das wurde uns im erste hilfe kurs gelernt.

Und an alle anderen: falls das baby ätzende oder giftige sachen trinkt, sofort giftnotruf und bitte NICHT zum erbrechen bringen. Das machen so viele ist aber total verkehrt weil das ätzende zeug nochmal schaden anrichtet wenn es wieder hochkommt!

Danke
Das wusste ich bisher auch noch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 11:05

Also
Ic will dich jetzt nicht angreifen, aber das finde ich schon ein bisschen fahrlässig, zumal man dir schon geraten hat in die Klinik zu gehen...
Zum Glück war es nocht schlimm, aber stell ir mal vor es wäre anders ausgegangen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 11:11


Ich habe als Kind mal Zigarettenwasser getrunken wollte mir ein Colaeis schmelzen lassen, und die bösen Nachbarsjungs haben es getrunken und stattdessen zigarettenwasser reingefüllt... Mein Papa hat mir damals ganz virl zu trinken gegeben, aber das sollte man nicht tun oder wie? Dann hatte ich ja Glück

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 11:17


Geh zum Arzt!!Damit ist nicht zu spaßen.
Mein Sohn hat auch einmal eine Zigarette gegessen.Ich hab es nicht gleich mitbekommen und wusste nicht wie viel er erwischt hat.Hab in der Giftnotrufzentrale angerufen und bin danach gleich ins KH gefahren- wir mussten sogar über Nacht da bleiben zur Überwachung.
Und anders als unten schon geschrieben wurde, wurde mir vom KH UND auch von der Giftnotruf zentrale geraten VIEL zu trinken zu geben!!
Auch im KH musste er die ganze Zeit Wasser trinken, damit der körper das schnell wieder ausschwemmt.
Trockene Zigaretten sind aber wirklich nicht so dramatisch wie nasse Zigaretten (wie ja schon unten erwähnt wurde)
Also auf zum Arzt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 11:30

Ja
glaub 4 oder so...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 11:31

Gel
mein gutes Colaeis
Ne aber die wussten bestimmt auch nicht dass es so gefährlich ist...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 12:10

Eddie
Ich kann dazu nicht viel sagen- nur das es mir eben von denen so geraten wurde Und ich denke nicht das die nach dem Mottto verfahren "Ach nun geb Ich aus Spaß mal falsche Ratschläge".Darum denke Ich das das mit viel Trinken stimmt
Und zu der Kohle, das ist ein guter Tipp aber je nach dem wie alt das Baby/Kind ist darf es das noch nicht trinken.Mein Kleiner war damals unter 1 Jahr und durfte das nicht trinken- die Ärzte hatten sich extra noch vergewissert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 12:14


Also, habe dort angerufen und mir wurde geraten nur zur Sicherheit doch mal zur KiÄ zu gehen, hab ich auch direkt gemacht. Sie meinte er sähe ganz munter aus aber hat ihm vorsichtshalber ein Kohlepräparat verabreicht, falls doch wider Erwarten Tabak im Magen gewesen ist..

Danke für eure Tipps und ich werde in Zukunft noch vorsichtiger sein!

Und an diejenigen, die mich meinen ankacken zu müssen, es ist mein erstes Kind und ich habe das erste gemacht was mir einfiel, -nach RAT zu fragen- da ich davon keine Ahnung hatte, ich versteh also gar nicht wo euer Problem ist. Hätte er irgendwelche giftigen Substanzen getrunken wäre ich klar sofort ins Kh gefahren, nur wenn man nicht weiß ob das derart schlimm ist, fragt man doch erstmal, oder seh ich das falsch...

Lg

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 12:16

Das
Warum kann ich Dir leider auch nicht so ganz beantworten- war damals einfach nur froh das Ihm geholfen wurde..Mir blieb nur im Kopf das das Wasser die Giftstoffe wohl ausschwemmen soll...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 12:27


Das hab ich gelesen, das war auch nicht unbedingt auf dich bezogen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 15:00

Weil das hier das erste Ergebnis bei Google ist:

Wir hatten gerade die selbe Situation:

Umgedreht und unsere Tochter (8 Monate) kaut auf einer frischen Zigarette rum und fängt an zu husten. Es war ca. die Hälfte des Tabakteils abgerissen und Tabak im Mund, wir haben sie dann schnell zur Spüle und den Mund mit dem Finger ausgeräumt. Meiner Meinung nach hat sie maximal sehr sehr wenig geschluckt, wenn überhaupt.

Kinderarzt angerufen und die Nummer vom Giftnotruf (+49 (0) 761 19240) bekommen und dort angerufen, deren Aussage war:

1/3 der frischen Zigarette runterschlucken ist bedenklich und erfordert Maßnahmen, z.B. Kohle geben. 1/2 der frischen Zigarette runterschlucken -> auf jeden Fall schnell zum Arzt.

Symptome sind: Zittern, Bleich, Übergeben

Wesentlich gefährlicher
sind wohl Zigarettenstumpen und das Wasser/Flüssigkeitsgemisch aus dem Aschenbecher.

Viel Glück!
Max

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Stechende Schmerzen Bauch und In der Vagina in der 34 ssw normal?
Von: eulenamy1993
neu
23. Mai 2017 um 13:18
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen