Home / Forum / Mein Baby / Sohn beschneiden lassen?

Sohn beschneiden lassen?

17. Juni 2015 um 21:03

Hi,
hab mal ne Frage. Ich überlege, meinen Sohn nach der Geburt beschneiden zu lassen. Ich denke, dass das einige Vorteile hat - für ihn und die Frauen später wie leichtere Körperpflege und geringeres Risiko für Gebährmutterhalskrebs. Obendrein sieht es auch noch gut aus. Gibt es Mütter, die ihre Söhne prophylaktisch beschneiden haben lassen? Wo kann es gemacht werden?
Bitte nur sachliche Antworten!

Mehr lesen

17. Juni 2015 um 21:16

Popcoooooorn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2015 um 21:23

Warum?
Auf die idee wär ich nie gekommen.. Wozu soll das gut sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2015 um 21:31

Hahahaha, netter Versuch!
Lass doch deinen Sohn bitte selbst entscheiden, ob er seine Vorhaut behalten will, oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2015 um 21:32

Nein
Warum erklären die Kinderärzte: http://www.kinderaerzte-im-netz.de/news-archiv/meldung/article/neue-bvkj-broschuere-informiert-jungen-und-deren-eltern-rund-um-das-thema-penis/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2015 um 21:34

Nein.
Einfach nur NEIN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2015 um 22:00

Meine
Mutter kommt aus Ghana und da ist es Tradition, dass die Jungs im Säuglingsalter beschnitten werden.
Meine zwei Brüder sind auch beide (unter Vollnarkose) beschnitten worden (beide unter 8 Monate alt).
Mein Freund (deutsch) ist auch beschnitten, aber aufgrund einer Vorhautverengung im Vorschulalter. Er kann sich noch sehr genau an die Schmerzen danach etc erinnern. Ein Trauma hat er jz nicht davon, aber er weiß halt noch wie schmerzhaft es war. Das können meine Brüder eben nicht, weil sie halt noch Babys waren.

Für uns steht auf jeden Fall fest, dass unser Sohn auch beschnitten wird (wenn es einer wird ).
Ich musste den werdenden Papa weder überreden, noch war das ein Diskussionsthema. Ich habe das nur mal erwähnt, dass ich das gerne machen lassen würde und er meinte sofort, dass das selbstverständlich ist.

Ich denke, dass ist jedem seine Entscheidung ob das jz gut ist für's Kind oder nicht. Grundvoraussetzung ist natürlich, dass so ein Eingriff nur von einem Arzt in einer Klinik durchgeführt wird!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 1:02

Ich
Habe mich klar dagegen entschieden, obwohl das angeboten wurde.
Lass es lieber. Auxh hier kann es zu Entzündungen kommen, mit Narbenbildung ect.
Lass dein Kind selbst entscheiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 8:06

Hier wurde ja schon
einiges geschrieben.

Das kann nicht Dein Ernst sein.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 13:17

Niemals.
Oh mein Gott, ist das eine ernstgemeinte Frage?
Ich habe zwar ein kleines Mädchen bekommen, aber hätte ich einen Jungen bekommen würde ich im Traum nicht daran denken, sowas zu machen.
Was sind das denn auch für Pro Argumente?
Soll dir dein Kind dafür irgendwann mal dankbar sein?
Lass dein Kind so sein, wie es ist.
Für mich grenzt es an Körperverletzung und ich kann auch nicht verstehen, wieso sowas legal ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni 2015 um 13:19

@princess..
Sehr gut!
Sehe ich auch so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen