Home / Forum / Mein Baby / Sohn lässt mich für sich arbeiten und zahlt kein Kostgeld

Sohn lässt mich für sich arbeiten und zahlt kein Kostgeld

10. August 2015 um 9:16

Ich weiß kaum wie ich anfangen soll. Ich habe 4 Kinder alleine großgezogen . Mir ist es gesundheitlich in den letzten Jahren immer schlechter gegangen. Trotzdem schauten meine Kinder zu (3 Leben noch zuhause) wie ich neben 200 Stunden die ich im Monat arbeitete ,den Einkauf für alle alleine erledigen musste ( ich habe kein Auto) den Aushalt ,kochen etc....Durch eine Krankheit habe ich große Schmerzen in den knochen was sich auch nie mehr bessern wird. Mein Sohn (fast 20 Jahre) schaut rührungslos zu und tyranniesiert mich Tag und Nacht und beleidigt mich wenn ich möchte dass er mit hilft .Meine jüngste Tochte ist die einzige die mir in letzter Zeit dabei hilft .In den letzten Monaten hat sie selber gemerkt wie schwer das alles für mich ist. Nun passierte auch noch das der Vater nach dem Abi von meinem Sohn seit diesen Monat kein Unterhalt mehr zahlt. 3 Monate müsste er noch zahlen . Mein Sohn geht ab Oktober auf die Polizeihochschule und ist Kommissaranwärter. Ein Anwalt wird nun hinzugezogen wegen der Unterhaltsleistungen .Mein Sohn hat seit ein paar Wochen einen 450 Euro Job angenommen und weigert sich beharrlich Geld abzugeben obwohl er weiß dass ich nur ca 1100 Euro netto verdiene und wir kein Gelld mehr haben . Er verprasst Heizkosten ohne Ende. Stellt den Herd an wann er will .Macht nichts sauber und bedient sich an den Lebensmitteln die ich kaum in meine Wohnung tragen kann . Ich bin total verzweifelt . Was kann ich tun ? Er will sich keine WG suchen oder ausziehen . Wieveil Kostgeld könnte ich erwarten von ihm? Und wie setze ich das durch ?? Ich kann nicht mehr......Die demütigungen von ihm belasten mich zusätzlich und seine Gemeinheiten und Streitlust . (Meine jüngste geht noch zur Schule und die älteste Wohnt hier eigentlich nur noch selten u ist oft beim Freund. Sie gibt mir etwas geld ab. )

Mehr lesen

10. August 2015 um 9:31

Sohn lässt mich für sich arbeiten und zahlt kein Kostgeld
ich vergaß zu sagen dass er ab Okt ca 800 bis 900 netto als awärter bekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. August 2015 um 15:35

Hallo!
Wann war das Verhältnis zu deinem Sohn denn mal anders? Und wie hast du deine Anliegen ihm gegenüber denn sonst durchgebracht? Verhält er sich anderen Menschen gegenüber empathisch? Wie würde er reagieren, wenn du einfach NICHT mehr so viel einkaufen würdest, da du die Sachen alleine ja nicht tragen kannst?
Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2015 um 0:37

Vorbild?

Na, der wird ja ein toller Beamter, wenn er jetzt schon so mit seinen Mit-Menschen umgeht. War das eventuell ein Auswahlkriterium? Weiss sein Arbeitgeber, unser Staat, wie er sich zu Hause aufführt oder möge die "Obrigkeit" mal ihre psychologischen Tests überprüfen. Zeige ihn einfach an, so ein Mensch der seine Mutter verhöhnt wenn sie um Hilfe bittet . .Bäh.wie wird er erst in seinem Polizei-Beruf mit den Menschen umspringen ? schlag-stockuahhhhmich gruselt es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. November 2015 um 14:16

Das
Geht garnicht! Anhand der tasache das er die familie gefährdet ist es eine entweder oder sache. Also wenn er zahlt darf er bleiben und genau so würde ich es auch sagen. Wenn es ihm nicht gefällt, sag ibm du hast deine pflicht getan er ist alt genug (volljährig) um auf eigenen beinen zu stehen. Für den fall das er dir droht sofort polizei holen, dann wird er schon merken was phase ist. Zumal man die beamten dann um weiteren rat fragen, sie sissen evtl wie das rechtluch ist. Und das würde der kleine alles mitbekommen. Ausserdem würde das nicht unbedingt gut in der akte aussehen, sind schliessluch seine kolegen.

Wenn alles nichts hilft -> der wohnung verweisen und diesen entschluss nicht rückgängig machen! Zur not mit polizeilicher hilfe durchsetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2016 um 16:46

Hier mein Nummer 015213772693

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2016 um 7:40

Hallo
Habe den gleichen Problem mit mein mein Sohn der ist 16 und er macht was er will ich bin auch ratlos..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. April 2016 um 7:42

Hallo
Habe auch 4 kinder bin alleinstehend leide seit 5 Jahren panikattacken ich kann dich ganz gut verstehn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen