Home / Forum / Mein Baby / Sollte es nicht besser werden? bei uns wirds immer schlimmer!!!

Sollte es nicht besser werden? bei uns wirds immer schlimmer!!!

16. Januar 2013 um 10:02

Hallo liebe mamis,

Meine kleiner hat ja schon von anfang an mit blähungen zu kämpfen.
Er bekommt derzeit die neocate.

Die ärzte sagen er hat einfach einen empfindlichen magen darm trakt. Waren 100 male beim kia, schon in der kinderklinik, beim osteopathen.
Aber es wird trotzdem nicht besser. Wir haben auch schon alle gängigen sachen probiert, aber ohne erfolg.
Heute nacht war ich ab um 3 uhr wach. Weil er wieder anfing mit blähungen. Ich hab alles probiert, er hat sich gequält. Aber das resultat, 2 mit mühe rausgedrückte pupse.
Als er heut morgen dann schluckauf bekam war alles wieder gut.

So nun hab ich im internet gelesen das man den darm aufbauen kann. Mit mutaflor odet bigaia tropfen.

Habt ihr erfahrungen mit sowas? Hat es was gebracht? Und wie lange hat es gedauert, bis es geholfen hat?

Lieben dank schon mal

Mehr lesen

16. Januar 2013 um 10:12

Hallo
Mein sohn hatte bis er 16 monate war ganz schlimme blähungen und bauchweh. Das war auch so das ich nachts stundenlang den bauch massiert habe oder popo geklopft.... Uns hat der osteopath wirklich geholfen. Da braucht man geduld das stimmt... Aber es hilft. Bei meinem sohn war eine verspannung im nackenbereich schuld das es so schlimm war. Er hat beim schlafen immer den kopf irre überstreckt...

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 10:15

Sind
denn Lebensmittelunverträglichkeite n ausgeschlossen worden?

Mein Sohn hat 15 Monate gebrüllt vor Bauchschmerzen, bis endlich mal jemand auf Laktoseintoleranz kam.
Seit dem ist alles toll!

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 10:17


Meiner bekam die Bigaia Tropfen und wir hatten nie probleme mit blähungen

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 10:19

Gott
bin ich bescheuert, habs gegoogelt
Neocate sind ja nur Aminosäuren, ist ja gar keine Milch drin

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 10:19

Hallo
Leider schreibst du nicht wie alt dein kleiner ist.

Bei uns war /ist es ähnlich. waren stammgast beim kia. haben sie bei euch schon den stuhl untersucht? bei uns wurde festgestellt das er verstecktes blut ihm stuhl hatte. er hatte auch jede nacht mit blähungen zu kämpfen und ich muss dir leider schreiben phasenweise immer noch. er ist mittlerweile aber schon 18 monate. aber es ist mit neocate doch besser geworden.
was auch geholfen hat war ihm dann nachmittags wirklich nix blähendes mehr zu geben. also kein obst, frisches brot,.. biaga tropfen haben nix gebracht, eher hat bei uns geholfen auf das zu achten was er verträgt von den nahrungsmitteln her.

auch der osteopath hatte bei uns nicht geholfen.

ich weiß nicht ob ich dir helfen konnte aber wenn du willst können wir in kontakt bleiben und uns gemeinsam weiter
per PN austauschen.

lg,
juicy

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 10:27

Ohh sorry
Er ist jetzt 16 wochen.

Gefällt mir

16. Januar 2013 um 10:32

Hätte
Wohl noch schreiben sollen das mein kleiner eine milcheiweisallergie hat. Deshalb jetzt neocate.
Den ärzten stört es auch nichts das mein kleiner so dünnen stuhl hat. Das ist immer flüssig und dunkelgrün.

Er bekommt noch keinen brei.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen