Home / Forum / Mein Baby / soo harter stuhl bei einem 16 wochen alten baby

soo harter stuhl bei einem 16 wochen alten baby

23. April 2010 um 13:07

hallo ihr lieben,

mein kleiner hat jetzt zum zweiten mal sooo harten stuhl, ne richtig feste wurst (sorry meine ausdrücke) er hat stunden gebraucht um das rauszudrücken, gebrüllt und geschren bis das grünliche ding rauskam...
liegt es an dem milchpulver? füttere seit letzter woche hipp pre plus? sollte ich lieber wechseln?
würd mich über einen tip echt freuen, mir tut der kleine so leid.. beim ersten mal dachtich es lag an der umstellung aber nun...

lg sue und mats, der erledigt eingeschlafen ist

Mehr lesen

23. April 2010 um 13:22


hallo,

versuch doch mal ihm etwas milchzucker zu geben, das hatten wir auch ne zeit lang aber mit der beba nahrung. die hipp pre plus hatte ich auch und seit dem ist ihr stuhl mega flüssig und jetzt bin ich bei hipp bio und jetzt passts. das kann durchaus an der nahrung liegen und wenn das länger so weiter geht würd ich ne andere milch nehmen. ah ja milchzucker gibts in edeka und apotheken bestimmt auch.wieso hast du denn eigentlich die milch umgestellt, wenn ich fragen darf?

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 13:52

Ach Gott, der Arme
man leidet da schon gewaltig mit. Ich habe damals die Milch zwischendurch in Fencheltee angerührt, das hat direkt noch Bauchweh mit bekämpft und er hatte dadurch keine Probleme beim großen Geschäft. Klar, es kann auch an der Milchnahrung liegen, allerdings kenne ich Hipp pre plus nicht und kann zu der Marke nicht viel sagen. Beikost wird er ja sicherlich noch nicht bekommen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 14:19

Hmm..
ich kenne das nur zu gut.

Carlotta hatte das Problem auch sehr oft und hat auch heute noch damit zu kämpfen.

Milchzucker (wirklich nur eine klitzekleine Messerspitze) hat bei uns wirklich Wunder bewirkt.
Einfach mit in jedes Fläschchen geben, solange, bis es besser ist.... und dann kannst Du es ja wieder weglassen.
(Tipp: ist viel billiger im Supermarkt als in der Apotheke, wir haben das Milchzucker von Edelweiss)

Meine Hebamme hatte geraten, in jedes Fläschchen 1 TL Mazola Keimöl (sollte unbedingt DAS sein) zu geben ... hab ich auch gemacht, hat aber bei uns leider gar nicht geholfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 16:03

Vielen dank
Für eure antworten. Ja man leidet so mit den kleinen fencheltee bekommt er eh immer mit ins Fläschchen, da er solche Blähungen hatte. Wir füttern noch nicht zu,denn davor graute mir noch wegen seiner schlechten Verdauung.werde mir nun aber Milchzucker holen und das ausprobieren. Vielen dank für eure antworten!

Lg Sue und mats, der immer noch fertig vom drücken ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 23:20

Also...
wir hatten anfangs auch hipp pre plus und nur probleme mit ihrem harten stuhl. das waren richtige kügelchen (sorrry)

wir haben dann die milch gewechselt (alete) und siehe da - seitdem keine probleme mehr.

alles gute für euch
lg daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 23:24

Und
hast du dann die normale alete pre genommen? dachte doch nur ich tue ihm mit dem pre plus was gutes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2010 um 23:40
In Antwort auf noella_12669468

Und
hast du dann die normale alete pre genommen? dachte doch nur ich tue ihm mit dem pre plus was gutes

Wir
sind dann gleich auf alete 1er umgestiegen und es war schlagartig besser und passt bis heute noch
sie ist nun übrigens 5,5 monate und gewechselt haben wir schon sehr früh

dachte übrigens auch hipp pre plus wäre toll, aber es wurde bei uns von tag zu tag schlimmer

was auch noch geholfen hat, waren sab simplex tropfen in jede flasche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club