Home / Forum / Mein Baby / Sorry ot: almased und antibiotikum?

Sorry ot: almased und antibiotikum?

9. Januar 2013 um 8:54

Hallo ihr lieben ich weiss das hier viele auch schon die almased diät gemacht haben und hab mal ne frage : ich hab am sonntag angefangen und bis jez tapfer durchgehalten aber war dienstag beim doc und muss starke antibiotika nehmen 10 tage lang habe gestern einfach eine vorm alma genommen aber naja schon ein flaues gefühl im magen und abgenommen habe ich auchnoch null liegt das an der krankheit? sonst ging es immer super schnell überlege jetzt pause zu machen und dann sozusagen übernächsten sonntag wieder anzufangen ...aber ich glaube dann ist die motivation wieder hinüber?
Hmmm
lgkamikaze

Mehr lesen

9. Januar 2013 um 9:18


Eine Diät zu machen, wenn man gerade krank ist, ist wohl der falscheste Zeitpunkt, den man sich aussuchen kann.
Warte ab, bis du wieder gesund bist und dann leg nochmal von vorne los.

Ich selber habe auch vor kurzem 1 Woche Alma gemacht, und muß sagen, das Wundermittel, wie es von vielen angepriesen wird, ist es nicht.
Besonders, wenn man schon paar Diäten gemacht hat.

Außerdem, trinkt man das Zeug ohne Milch, nimmt man viel zu wenige Kalorien zu sich. Und so extrem Unterkalorisch macht der Körper gleich dicht. Und trinkt man es mit Milch und einem TL Öl da hat man schon wieder die Kalorien einer gesunden und bewußt zubereiteten Mahlzeit.

LG, und gute Besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 9:25
In Antwort auf maura_11920390


Eine Diät zu machen, wenn man gerade krank ist, ist wohl der falscheste Zeitpunkt, den man sich aussuchen kann.
Warte ab, bis du wieder gesund bist und dann leg nochmal von vorne los.

Ich selber habe auch vor kurzem 1 Woche Alma gemacht, und muß sagen, das Wundermittel, wie es von vielen angepriesen wird, ist es nicht.
Besonders, wenn man schon paar Diäten gemacht hat.

Außerdem, trinkt man das Zeug ohne Milch, nimmt man viel zu wenige Kalorien zu sich. Und so extrem Unterkalorisch macht der Körper gleich dicht. Und trinkt man es mit Milch und einem TL Öl da hat man schon wieder die Kalorien einer gesunden und bewußt zubereiteten Mahlzeit.

LG, und gute Besserung.

Ja ich glaube auch
Aber ich hab mir das so in den kopf gesetzt und wollte mit alma turbo erstmal ein erfolgserlebnis haben und dann weight watchers machen ich glaube so wird das eh nichts ....naja bin wohl ein dickkopf wie er im buche steht musste im dez schonmal kortison nehmen und hab 7 kg zu gelegt
mit alma habe ich 2011 schonmal abgenommen also viele diäten habe ich nochnicht gemacht und wollte alma auchnur als anschub nehmen ....hmm dann muss ich das wieder verschieben
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 9:38
In Antwort auf gale_12311031

Ja ich glaube auch
Aber ich hab mir das so in den kopf gesetzt und wollte mit alma turbo erstmal ein erfolgserlebnis haben und dann weight watchers machen ich glaube so wird das eh nichts ....naja bin wohl ein dickkopf wie er im buche steht musste im dez schonmal kortison nehmen und hab 7 kg zu gelegt
mit alma habe ich 2011 schonmal abgenommen also viele diäten habe ich nochnicht gemacht und wollte alma auchnur als anschub nehmen ....hmm dann muss ich das wieder verschieben
LG

Ich mach nun auch wieder WW
Habe meine alte CD-Rom ausgegraben, und mache nach dem alten alten Flex-Point-System weiter.
Meine Tagespoints sind 17.
Ich habe dann mein Alma so ausgerechnet, das ich am Tag auf die 17 Points komme, da habe ich dann auch bissl mit Alma abgenommen.
Falls dich interessieren sollte, so zum Vergleich:
1 Almashake bestand aus 40gr. Alma, 100ml Mich 1,5%, 100ml Wasser, 1 TL Öl (= 4,5 FlexPoints)
Das ganze dann 3 mal am Tag.
Und wenn der Hunger kommt, dann trinke ich immer einen Milchkaffee mit Kakao drin (1,5 Flexpoints). Das macht mich immer nochmal richtig satt, und hat bei mir auch ein bissl eine entwässernde Wirkung.

Aber richtig und gesund essen, mit gleicher Pointszahl macht mir dann doch mehr Spaß, hält mich besser satt, und ich habe abends oft noch Points übrig, wo ich mir dann gerne noch ein kleine Mon Cheri gönne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 10:22
In Antwort auf maura_11920390

Ich mach nun auch wieder WW
Habe meine alte CD-Rom ausgegraben, und mache nach dem alten alten Flex-Point-System weiter.
Meine Tagespoints sind 17.
Ich habe dann mein Alma so ausgerechnet, das ich am Tag auf die 17 Points komme, da habe ich dann auch bissl mit Alma abgenommen.
Falls dich interessieren sollte, so zum Vergleich:
1 Almashake bestand aus 40gr. Alma, 100ml Mich 1,5%, 100ml Wasser, 1 TL Öl (= 4,5 FlexPoints)
Das ganze dann 3 mal am Tag.
Und wenn der Hunger kommt, dann trinke ich immer einen Milchkaffee mit Kakao drin (1,5 Flexpoints). Das macht mich immer nochmal richtig satt, und hat bei mir auch ein bissl eine entwässernde Wirkung.

Aber richtig und gesund essen, mit gleicher Pointszahl macht mir dann doch mehr Spaß, hält mich besser satt, und ich habe abends oft noch Points übrig, wo ich mir dann gerne noch ein kleine Mon Cheri gönne

Ja das
Hört sich auch besser an als nur den shake ! Hoffe das ich schnell wieder auf die höhe komme damit ich das machen kann fühle mich nämlich schrecklich momentan

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 12:42
In Antwort auf gale_12311031

Ja das
Hört sich auch besser an als nur den shake ! Hoffe das ich schnell wieder auf die höhe komme damit ich das machen kann fühle mich nämlich schrecklich momentan

lg

Mir gings
die ersten Almatage auch richtig bescheiden, war müde, schlapp, lustlos und dann fing ich auch noch mit kränkeln an.
Ob das jetzt was mit dem Alma zu tun hat, kann ich nicht sagen. Mein Sohn bekam mit mir zusammen eine Erkältung. Und vlt. war das Schlappsein ein Vorbote der Erkältung.

Naja, nach einer Woche turbo nahm ich 1 Kilo ab, und hatte nen ganz aufgedunsenen Bauch.
Nach 1 Woche WW nahm ich 1,5 kg ab.
Nun nach der 3. Woche stehe ich zwar auf der Stelle, dafür zieht sich aber langsam der aufgedunsene Bauch zurück.

Was aber auch kacke ist, ist das Wetter. Bei uns regnet es seit Tagen pausenlos, Kind ist schon wieder krank und man kommt einfach nicht raus. Mir fehlt langsam die Bewegung.
Ich will wieder meinem Kind auf dem Laufrad oder Fahrrad hinterher rennen können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2013 um 13:21
In Antwort auf maura_11920390

Mir gings
die ersten Almatage auch richtig bescheiden, war müde, schlapp, lustlos und dann fing ich auch noch mit kränkeln an.
Ob das jetzt was mit dem Alma zu tun hat, kann ich nicht sagen. Mein Sohn bekam mit mir zusammen eine Erkältung. Und vlt. war das Schlappsein ein Vorbote der Erkältung.

Naja, nach einer Woche turbo nahm ich 1 Kilo ab, und hatte nen ganz aufgedunsenen Bauch.
Nach 1 Woche WW nahm ich 1,5 kg ab.
Nun nach der 3. Woche stehe ich zwar auf der Stelle, dafür zieht sich aber langsam der aufgedunsene Bauch zurück.

Was aber auch kacke ist, ist das Wetter. Bei uns regnet es seit Tagen pausenlos, Kind ist schon wieder krank und man kommt einfach nicht raus. Mir fehlt langsam die Bewegung.
Ich will wieder meinem Kind auf dem Laufrad oder Fahrrad hinterher rennen können

Ne wg alma
Kommt das schlappsein nicht ich war schon vorher krank aber ich dickkopf dachte ja das ich das trotzdem mache weil ich mich so dick auch schrecklich fühle...naja ich fange in 2wochen nochmal von vorne an wenn das mit dem blöden antibiotika vorbei ist und will auch mit zumba anfangen ab nächste woche hoffentlich gehts mir dann wieder gut und jaa das wetter is grauenvoll !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram