Home / Forum / Mein Baby / Sozialschmarotzer.. Hilfe..

Sozialschmarotzer.. Hilfe..

25. September 2014 um 10:39

Guten Morgen,

ich bitte um ehrliche Meinungen zu einem sehr heiklen Thema.

Kurzfassung:

Es geht um meinen Vater. Er ist schon länger arbeitslos (Hartz IV),- allerdings arbeitet er schwarz für einen Lieferservice.
Er zahlt keinen Unterhalt für meine jüngeren Geschwister. (Wir sind insgesamt sieben Kinder!)
Bis auf meinen "erwachsenen" 18jährigen Bruder - dieser wohnt bei ihm - leben alle bei meiner Mutter. D.h. er kümmert sich kaum bzw. selten um die Kleinen. Momentan ist er in Thailand, um seine Perle über Schweden hier einwandern zu lassen. Wahrscheinlich auch nicht legal..
Ach ja, er ist Mitte 50 und erwartet noch ein Kind mit dieser Frau.

Nun, meine eigentliche Frage:

Was würdet ihr tun?

Ich finde es unverschämt, dass er den Staat so dermaßen ausnimmt und monatlich Urlaub in Thailand macht! Ich bin kurz davor gegen ihn vorzugehen, allerdings ist meine Mutter anscheinend "abhängig" von ihm, obwohl er die Kinder max. 1-2 Mal im Monat für zwei Tage zu sich holt.

Aber bin ich rechtlich gesehen nicht sogar dazu gezwungen, etwas zu tun?

Ich weiß nicht weiter..

Mehr lesen

25. September 2014 um 11:07


Danke für deine Antwort.

Aber es ist tatsächlich so:
Er ist alle drei Wochen dort, obwohl er doch so "hilfsbedürftig" ist und keinen Cent hat.
Und jedes Mal versucht er eine andere anzuschleppen.

Ich weiß, ich sollte mich nicht aufregen.
Aber ich sehe immer und immer wieder über Dinge hinweg..
Mein "kleiner" Bruder hat sich dieses Verhalten leider schon abgeguckt und hat die Schule geschmissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 11:09


Wow, klug von mir mit dem Handy zu antworten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 11:13

Wie alt sind denn deine Geschwister ?
und wenn er keinen Unterhalt zahlt, von was lebt ihr denn dann?

Wenn seine neue schwanger ist, ist es nicht so schwierig hier eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen .wielange sind denn deine Eltern schon getrennt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 11:19

soulmates
Meine Eltern sind ca. 3 Jahre getrennt.

Und die Kids - mich ausgeschlossen - sind:
18, 14, 11, 8, 6 und 4.

Also normalerweise hätte sie einen "Deutschtest" machen müssen. Ich weiß nicht genau, was das sein soll, aber ok.
Und deswegen hat sie nun ein schwedisches Visum und kommt einfach mit der Fähre rüber.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 11:21
In Antwort auf lykka_12644338


Danke für deine Antwort.

Aber es ist tatsächlich so:
Er ist alle drei Wochen dort, obwohl er doch so "hilfsbedürftig" ist und keinen Cent hat.
Und jedes Mal versucht er eine andere anzuschleppen.

Ich weiß, ich sollte mich nicht aufregen.
Aber ich sehe immer und immer wieder über Dinge hinweg..
Mein "kleiner" Bruder hat sich dieses Verhalten leider schon abgeguckt und hat die Schule geschmissen.

Wielange lebt denn
dein Bruder schon bei eurem Vater?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 11:33

schnuckeweide
Vielen Dank für dein Verständnis und die lieben Worte!

Also es sind nicht nur 100.. Sondern wesentlich mehr. Er arbeitet dort fast jeden Tag, wenn er denn mal nicht in Thailand ist.

Ich glaube, Mama bekommt für die drei Kleinsten noch Unterstützung vom Amt. Viel mehr nicht, abgesehen von Kindergeld etc.

Das ist alles echt etwas verwirrend und ätzend..

Hat was von "VILLA GERMANIA"..

Oh man..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 11:36

woshixue
Ja, genau. So war das. Schengenvisum!

Wieso ist das keine gute Variante?

Stimmt zwar - es ist für mich unrelevant, aber interessieren tut's mich trotzdem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 11:44

woshixue
Ah, okay. Die beiden haben letzten Monat sogar schon in Thailand geheiratet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 12:02

mayern
Ich kann deine Reaktion gut verstehen.
Mir gingen heute Morgen auch die Sicherungen durch..
Nur spielen bei mir leider noch die Emotionen mit.

Sobald ich ihn anzeige, weiß sowieso jeder, dass ich es war. Weil meine Mutter sich diesen Schritt nicht traut. Aber dann führt eins zum anderen:
Meine Oma wäre total enttäuscht und kommt gerade erst aus dem KH. Hmm, kann ich ihr das zumuten?

Zur Info:

Mein Vater war bereits auf Bewährung verurteilt.
(Weil er Verträge und damit auch Schulden auf fremde Rechnung gemacht hat - u.a. auf Namen der eigenen Kinder!)
D.h. da würde die Staatsanwaltschaft wohl nicht lange zappeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 13:48

Ich hätte nicht gedacht..
Dass ich hier auf so viel "Zuspruch" für einen Sozialschmarotzer treffe?!
Klar, er ist mein Vater. Und sicherlich hat niemand etwas davon, wenn er verurteilt wird.
Aber.. Wenn ich überlege, dass mein Mann für solche Menschen quasi mitarbeiten muss.. Platzt mir irgendwie der Kragen.
Neben Hartz IV, einer bezahlten Wohnung etc. verdient mein Vater im Monat knapp 1.500 schwarz. Und davon sehen die Kids keinen müden Cent. Im Gegenteil! Wenn sie mal da sind, muss Mama noch Geld vorausstrecken für Lebensmittel.

Und das Thema neue Frau. Ja, da habe ich auch eine Meinung zu. Aber die möchte ich hier nicht äußern. Vielleicht liegt es einfach daran, dass sie nur 3-4 Jahre älter ist als ich.

Ich weiß nicht, was genau ich hören will/wollte.
Aber ich bin definitiv erstaunt über so manches Verständnis..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 14:11
In Antwort auf lykka_12644338

Ich hätte nicht gedacht..
Dass ich hier auf so viel "Zuspruch" für einen Sozialschmarotzer treffe?!
Klar, er ist mein Vater. Und sicherlich hat niemand etwas davon, wenn er verurteilt wird.
Aber.. Wenn ich überlege, dass mein Mann für solche Menschen quasi mitarbeiten muss.. Platzt mir irgendwie der Kragen.
Neben Hartz IV, einer bezahlten Wohnung etc. verdient mein Vater im Monat knapp 1.500 schwarz. Und davon sehen die Kids keinen müden Cent. Im Gegenteil! Wenn sie mal da sind, muss Mama noch Geld vorausstrecken für Lebensmittel.

Und das Thema neue Frau. Ja, da habe ich auch eine Meinung zu. Aber die möchte ich hier nicht äußern. Vielleicht liegt es einfach daran, dass sie nur 3-4 Jahre älter ist als ich.

Ich weiß nicht, was genau ich hören will/wollte.
Aber ich bin definitiv erstaunt über so manches Verständnis..

Aber durch das Anzeigen sieht deine Mama ja
auch nicht mehr Geld als jetzt.Es ist eine schwierige Situation. Ich würde mit ihm ernst reden und ihm androhen seine Schwarzarbeit sowohl beim Zoll als auch beim Jobcenter zu melden wenn er weiterhin keinen Unterhalt zahlt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 14:13

Was bringt der Mutter die Anzeige?
Dadurch kann er dann erst recht keinen Unterhalt zahlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 14:17

soulmates
Man kann leider nicht vernünftig mit ihm reden.
Deswegen habe ich den Kontakt auch abgebrochen. So einen Opa braucht meine Kleine nicht!

Ich glaube er hat wirklich so etwas wie eine gespaltene Persönlichkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 14:26

kathis
Danke für den hilfreichen Tipp! Das scheint mir eine gute Lösung zu sein.
Darüber denke ich auf jeden Fall nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 14:30
In Antwort auf lykka_12644338

soulmates
Man kann leider nicht vernünftig mit ihm reden.
Deswegen habe ich den Kontakt auch abgebrochen. So einen Opa braucht meine Kleine nicht!

Ich glaube er hat wirklich so etwas wie eine gespaltene Persönlichkeit.

Ist eigentlich traurig von deinem Vater so ein
Verhalten an den Tag zu legen.
Wie geht denn deine Mutter damit um? Es muss ihr ja auch weh tun wenn sie sieht wie ihr Sohn sein Leben durch den Schulabbruch versaut.
Hätte er denn überhaupt Interesse an seiner Enkelin?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Baby 14 monate ~ zahnen nachts Katastrophe hilfe!!
Von: prince_12965178
neu
25. September 2014 um 12:18
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen