Home / Forum / Mein Baby / Spirale einsetzen lassen,... Erfahrungen???

Spirale einsetzen lassen,... Erfahrungen???

9. Juli 2012 um 12:12

Hallo,

ich hab jetzt für nächsten Montag nen Termin um mir ne Kupferspirale einsetzen zu lassen. Hatte letzte Woche die Nachsorge und hatte halt mit meiner FA gesprochen. Meine Kleine ist schon ein TROtzPille Kind und so schnell wollt ich doch nicht ein zweites nachschieben. Deswegen kamen wir dann auf die Spirale und das es ja auch einfacher wäre, jetzt gleich nach der Geburt sie einzusetzen.

Jetzt ist es aber so, dass mein Schatz nicht hier ist. Meine Mama wird Montag mitkommen um auf die Lütte in der Zeit aufzupassen und vielelicht auch etwas danach? Die FA meinte, es kann etwas wehtun und manchmal auch etwas länger.
Wer hat auch eine und kann erzählen wie es bei ihm war? Weil hab nun doch Angst, dass es mich sehr höändicapt und ich bin mit der Kleinen ja allein.

Danke schon mal,
eine viel zu viel nachdenkende Sumselsum mit 8 Wochen altem Mini

Mehr lesen

9. Juli 2012 um 20:08


Danke erstmal,...

Gut versuche mir mal keinen Kopf zu machen. Meine FA meinte auch, dass jetzt direkt nach der Geburt es am besten wäre. Gerade weil dann ja alles noch geweitet wäre usw. Dann schauen wir mal was das Montag wird. Nummer 2 darf halt erstmal etwas warten. Erstmal kommt ab nächstes Jahr wieder die Ausbildung und da soltle die Spirale ganz gut helfen bei.

Danke euch allen

1 LikesGefällt mir

10. Juli 2012 um 12:29

Ich hab Gynefix Kupferkette -> einsetzen unproblematisch
Hallo sumselsum,

ich kann die Verhütung mit Kupfer nach der Geburt nur wärmstens empefehlen.
Ich habe mich allerdings für die Weiterentwicklung der Kupferspirale, nämlich die Gynefix Kupferkette, entschieden, weil sie verträglicher ist und weniger Nebenwirkungen verursacht (insbesondere wird die Mens nicht stärker). Das kann ich auch bestätigen, denn ich spüre nix von der Gynefix.

Das Einsetzen selbst ist bei allen Spiralen gleich. Der Arzt muss halt durch den Muttermund und das ist unangenehm, aber nicht wirkllich schmerzhaft.

Nimm Slipeinlagen und eine Cola mit (Cola um den Kreislauf zu puschen, falls die flau wird).

Ich bin direkt nach dem Einsetzen der Gynefix einkaufen gegangen und habe mich mit einem echt schönen Kleid belohnt. Es hat etwas geblutet - das war's.

1 LikesGefällt mir

13. Juli 2012 um 15:02

Entschluss gefasst, aber noch leichte Bedenken
Ich habe mir für in zwei Wochen auch einen Termin bei einem Gynefixarzt ausgemacht und bin schon sehr, sehr aufgeregt.

Wann ich sie mir dann allerdings auch legen lassen kann weiß ich noch nicht, da ich die Pille schon vor 2 Wochen abgesetzt habe und nicht weiß ob ich nach 8 Jahren hormoneller Verhütung gleich einen regelmäßigen Zyklus haben werde.

Ein bisschen Sorgen macht mir nur die Sache mit dem Bändchen, das aus dem Muttermund ragt. Da las man ja schon Horrorgeschichten von wegen dass dieser Faden den Partner beim Verkehr in sein bestes Stück piekst. In anderen Foren wird dazu geraten den Faden so kurz abzuschneiden, dass er nicht einmal in den Muttermund ragt, so dass es eben auch keine sogenannte Keimbrücke gibt..

3 LikesGefällt mir

25. Juli 2012 um 18:25

Hab meine Spirale seit ein paar Monaten...
... und ich persönlich hatte beim Einsetzen ziemlich fiese Schmerzen. Das hängt aber ziemlich davon ab, wie das persönliche Schmerzempfinden ist, wie alt man ist und ob man schon Kinder hat. Ich bin zwar eigentlich überhaupt nicht schmerzempfindlich, aber dafür erst 20, also noch ziemlich jung für die Spirale und habe keine Kinder, das macht ja in bezug auf die Schmerzen ziemlich viel aus.
Aber trotz der am Anfang echt schlimmen Schmerzen und ein paar kleinen Kreislaufproblemen hab ich mich daheim nur knapp zwei Stunden ruhig auf die Couch gesetzt und hab danach wirklich gar nichts mehr von der Spirale gemerkt. Ich konnte am selben Abend ins Kino und am nächsten morgen schon wieder ins Fitnessstudio gehen. Selbst wenn es am Anfang wehtut, gewöhnt sich der Körper ziemlich schnell daran, also brauchst du dir keine Gedanken zu machen.

3 LikesGefällt mir

25. Juli 2012 um 18:57

Gynefix
Mir wurde gestern die Gynefix eingesetzt! Tat ein bisschen weh als sie den Muttermund "angezwickt" hat, aber danach hatte ich keine Schmerzen und konnte auch mein Kind super versorgen!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen