Home / Forum / Mein Baby / Spontangeburt nach (Not-)Kaiserschnitt?

Spontangeburt nach (Not-)Kaiserschnitt?

4. Mai 2015 um 13:50

Mein Sohn kam nach 15 Std Wehen per Notkaiserschnitt mit Vollnarkose auf die Welt, daran hatte und habe ich lange zu kämpfen gehabt und teils immernoch. Nein nicht weil es ein KS war sondern weil mir die ersten Stunden fehlen.

Nun bin ich wieder schwanger und wüsste gerne wer sein 2./3. Kind nach einem KS bekommen hat?
Zwischen beiden Kindern werden zwei Jahre liegen.

Mehr lesen

6. Mai 2015 um 21:30

Ich
Das Erste war zwar kein Not-Kaiserschnitt, sondern mehr oder weniger geplant wegen BEL.
Das Zweite kam dann fast genau 2 Jahre später spontan zur Welt. Es lief auch alles relativ problemlos. Nur am Ende, nach über 1 h Presswehen wurde mit der Saugglocke nachgeholfen (wollten die KS-Narbe nicht länger belasten). Jetzt im nachhinein bin ich mir aber fast sicher, dass es mit einer anderen Hebamme auch die Saugglocke nicht gebraucht hätte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 19:35

Bei mir hats leider nicht geklappt
8 Jahre nach dem Notkaiserschnitt bei meiner Tochter wurde es wieder einer wegen drohender Uterrusruptur. Hatte nach dem Blasensprung Wehen und massive Narbenschmerzen. Bekam dann Wehenhemmer und den 2. Notkaiserschnitt.
Mein Gyn ist sehr erfahren und hat es vorausgesagt, die im KKH haben es leider nicht geglaubt.
Ich wünsch dir alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 21:30

Ich habs versucht!
Erste Kind Not Ks wegen schlechter Herztöne
Zweite Kind Ks mit Pda wegen Geburtsstillstand.

Ich habe es nicht bereut es erneut versucht zu haben! Probiere es aufjeden Fall aus, die Notbremse kann man immer noch ziehen um eine Vollnarkose zu vermeiden.

Alles alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2015 um 22:25

...
Meine FÄ sagt es kommt darauf an, weshalb der Kaiserschnitt gemacht wurde. Z.b. KS wegen schlechter Herzöge oder Geburtsstillstand weil der Muttermund nicht weiter auf geht, dann stehen die Chancen ganz gut für eine spontane Geburt.
wenn allerdings ein Geburtstillstand in der Austreibungsphase erfolgte, stehen die Chancen schlechter. 30/70 %
Ich bin gerade in der letzteren Version und will es auch unbedingt spontan probieren, ich denke mir 30% sind ja schon was, mehr als nur 5%....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen