Home / Forum / Mein Baby / Spreizhose!!!

Spreizhose!!!

20. September 2005 um 20:30

Hallo Ihr Mamis...War heute mit meinem kleinen sonnenschein beim orthopäden, und der hat ihm ne spreizhose verordnet- die er jetzt tag und nacht tragen muß!er hat so geschrien und tut mir so leid, ich bin nämlich gewissermaßen schuld dran- hatte auch eine als ich klein war, und er arzt sagte ich hab es ihm vererbt!
habt ihr erfahrung damit?Und hat es euren babys geholfen?
Ach, übrigens mein kleiner ist knapp fünf wochen alt!!!
viele grüße,
katty und luke

Mehr lesen

20. September 2005 um 22:24

Hallo
Das mit dem vererben habe ich auch noch nicht gehört. Ich weiß nur, das das jedes zweite oder dritte Kind hat.

Meine Kleine musste die auch tragen und ich muss sagen es hat geholfen. Wir waren vor 1 Woche beim Orthopäden und der hat gesagt, das ihre Hüften jetzt 1a sind.

Sie ist jetzt 12 Wochen alt.

Also verzichtet nicht darauf. Der Papa musste die noch kaufen, als wir im KH waren. Ich habe ihm gesagt, das er die weichste kaufen soll, die er kriegen kann (egal wie teuer)

Die Hose war wirklich super. Geh mal in die Apotheke und lass dir alle zeigen.

Oder du wickelst sie breit. Das ist natürlich noch angenehmer.

Liebe Grüße Madlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 11:40

Antworten zur Spreizhose!
Hallo princess!
Auf die Frage ob es den babys hilft kann ich nur sagen das ich als baby selber eine tragen musste und es sehr gut geholfen hat.
Ohne diese hose könnte ich heute nicht laufen!
Ich habe keinerlei probleme gehabt.
Das schreien des babys kommt nur daher, da ungewohnt ist.
Dein baby wird sich schnell daran gewöhnen und es ist ja auch nicht für immer!!!
Mit lieben grüßen
snoopy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 18:52
In Antwort auf toni_12481053

Hallo
Das mit dem vererben habe ich auch noch nicht gehört. Ich weiß nur, das das jedes zweite oder dritte Kind hat.

Meine Kleine musste die auch tragen und ich muss sagen es hat geholfen. Wir waren vor 1 Woche beim Orthopäden und der hat gesagt, das ihre Hüften jetzt 1a sind.

Sie ist jetzt 12 Wochen alt.

Also verzichtet nicht darauf. Der Papa musste die noch kaufen, als wir im KH waren. Ich habe ihm gesagt, das er die weichste kaufen soll, die er kriegen kann (egal wie teuer)

Die Hose war wirklich super. Geh mal in die Apotheke und lass dir alle zeigen.

Oder du wickelst sie breit. Das ist natürlich noch angenehmer.

Liebe Grüße Madlen

@wuermchen3...das freut mich ja für euch...
das es eurer kleinen dank spreizhose wieder gut geht, wie lange musste sie die denn tragen?...und hat sie auch am anfang immer so geweint?er tut mir so leid er kann sich garnicht mehr richtig bewegen!!!
viele grüße, katty und luke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 18:55

Wir waren auch heute beim Orthopäden!!!
Unsere Tochter Sarah (6 Wochen) muss auch eine Spreitzhose tag- und nacht tragen.

Aber ich bin sehr verunsichert. Ich war nämlich heute nachmittag auch beim Oesteopathen (wegen einer anderen Sache) und der meinte, das so eine Spreizhose es nicht unbedingt bringt! Ermeint übertags breit wickeln und evt. nachts Spreizhose.

Ich weiss nun auch nicht, wie wir das machen sollen. Denn Einerseits will man die kleine Maus nicht quälen aber andererseits möchte ich nicht, das sie mir mit 16 sagt, warum habt Ihr mir als Baby keine Spreizhose angezogen dann hätte ich xy Problem nicht!

Wir sind echt am grübeln zumal der Arzt auch noch sagte, wenn er in 2 Wochen nicht sieht das es was bringt soll Sie eingegipst werden!

Also das ist doch total grausam.

Ich wünsche mir viel Reaktionen und Hilfen!!!

Bientje mit Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 22:51

Spreizhose
Hallo ihr beiden...
also mir wurde als ich ein Baby war auch eine Spreizhose verordnet allerdings hat meine Ma sie mir nie umgemacht. Sie hat das Teil mit ner Pfeile am Tag vor der Untersuchung bearbeitet und sie so mitgenommen.
Der Orthopäde meinte nach der Untersuchung dann zu meiner Ma, na sehen Sie es hat ja doch was geholfen und meine Ma meinte dann nur zu ihm...ja wenn sie meinen nur hat meine Tochter das Ding nicht einmal umgehabt*lol*

Mit unserem kleinen war ich am 19.9.05 beim Orthopäden und bei ihm ist alles okay also ist die Sache mit der Verärbung auch totaler Blödsinn.

Ich würde dir empfehlen einen anderen Orthopäden aufzusuchen das Recht dazu hast du ja.

Viele liebe Grüße und alles Gute wünschen punkmama & Anhang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2005 um 22:56

Anmerkung zu meinem Beitrag
...ich muss dazu noch sagen, dass ich mit unserem Sohn erst beim Orthopäden war als er schon 8 Wochen alt war und es kommt mir irgendwie so vor, als ob alle die Kinder die mit 6 Wochen beim Orthopäden vorgestellt werden eine Spreizhose bekommen vor mir waren nämlich auch drei und nach mir zwei bei denen auch eine Spreizhose verschrieben wurde.

Also was schlußfolgern wir daraus?
Erst mit 8 Wochen zum Orthopäden gehen!
Nochmals liebe Grüße
punkmama &Anhang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 7:39

Hallo Ihr Lieben
ich habe die Erfahrung gemacht, daß es viel bringt, breit zu wickeln und das Kind viel auf der Hüfte zu tragen. Anfangs geht es noch gut ohne Unterstützung, wenn das Kind zu schwer wird, hilft ein Tragetuch. Bei vielen Bekannten hatte sich dadurch das Thema Spreizhose erledigt. Gruß Jule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 10:06

Spreizhose...
Hallo Katty und Luke !

Wenn Deinem kleinen Sohn eine Spreizhose verordnet wurde, dann würde ich mich STRIKT an die ärztlichen Anweisungen bzgl. Tragedauer halten (behaupten hier ja manchen was anderes). Auch Experimente mit breitem Wickeln o.ä. würde ich unterlassen, denn eine Spreizhose wird nur bei einem Hüftfehler verordnet, der sich durch regelmäßiges Tragen in so gut wie allen Fällen verwächst.
Ich meine, ist es Dir lieber, dass er zwischenzeitlich nicht weint, weil er die Hose nicht tragen muss, oder dass er irgendwann eine Hüft-OP braucht, wenn er in den Kindergarten oder in die Schule geht ? Es gibt auch Fälle, in denen wegen Versäumnis der Eltern die Sache dann inoperabel wird, und dann muss das Kind sein Leben lang mit einer schiefen Hüfte hinken.

Ich hatte auch eine Spreizhose und meine Mutter war - Gott sei Dank - unerbittlich. Bis auf einen ganz leichten Hüftschiefstand, der sich nicht auswirkt, ist dank regelmäßigen Tragens der Spreizhose nichts zurückgeblieben.

Ich wünsch Euch viel Glück

LG
Leaina

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 14:55
In Antwort auf idith_12921722

@wuermchen3...das freut mich ja für euch...
das es eurer kleinen dank spreizhose wieder gut geht, wie lange musste sie die denn tragen?...und hat sie auch am anfang immer so geweint?er tut mir so leid er kann sich garnicht mehr richtig bewegen!!!
viele grüße, katty und luke

Sie hat
nicht geweint. Sie musste sie gleich zwei Tage nach der Geburt tragen. Gehe doch mal in die Apotheke und lasse sie dir alle zeigen. Unsere ist ganz weich. War echt zufrieden mit der Hose.

Liebe Grüße Madlen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2005 um 22:16

@princess
Hi Katy,

so das wird jetzt ein länglicher Beitrag, ich hatte Dir zwei private Nachrichten geschickt, aber die klappen nicht. Es war ein sehr langer Text aber nach dem versenden stand bei Nachricht nix mehr Komisch?!

Noch mal zum Problem Spreizhose. Wir hatten auch schon überlegt noch mal zu einem anderen Orthopäden zu gehne.

Also wenn Du zu einem Orthopäden gehst ist es doch so. Check im Rahmen der U3 Untersuchung. Wenn alles ok ist verdient der gute Mensch so gut wie nix. Kann er aber eine Spreizhose verschreiben hat er vieleicht ein halbes Jahr regelmässige Termine die er abrechnen kann. Also ich trau den Ärzten nicht immer. Fühle mich da oft ausgeliefert!

Andererseits haben mich die Beiträge hier im Forum und auch die Geschichte deines 24jährigen Bekannten doch stutzig gemacht. Ich möchte Sarah natürlich nicht antun, das sie mit 18 schief läuft und direkt eine OP braucht.

Wir machen es zur Zeit so. Nachts :Spreizhose und über tags breit wickeln.
Geht folgendermassen: Zunächst Pampas an darüber ein Gästehandtuch doppelt gefaltet, so dass die Beine wie bei einer Spreizhose auseinanderstehen! Dann machst Du den Body darüber zu (evt. eine Nr größer den Body) dann normal anziehen.
Ausserdem soll viel im Tragesack tragen gut sein!

Was ist denn beim Orthopäden passiert?

Viele liebe Grüsse
Bientje mit Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2005 um 9:41

Hallo...
Ich weiß nicht warum die überhaupt die spreizhose verschreiben, bei meiner kleinen (4mon.) waren beide hüfte raus, aber wie die kä und schwestern auch mit den kindern umgehen ist auch nicht immer normal. ich meine die untersuchung wo die die kleinen mit dem nach unten hängen lassen genau da reißen die die hüfen raus. ich war bei einer masseurin und die hat sofor gesagt, dass beide hüfte schief reinwachsen zum glück war es noch nicht zu spät und die hat die richtig reingestellt hat zwar 2 wochen gedauert wir mußten jeden 2 tag dahin und jetzt müßen wir noch 1 woche breit wickeln. aber das muß bis spätestens 4 monat gemacht werden. deswegen weiß nicht warum die die spreizhose verschreiben, wenn die die hüften nicht richtig reinmachen dann wachsen die ja sowieso schief zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2005 um 11:34
In Antwort auf sybil_12728698

@princess
Hi Katy,

so das wird jetzt ein länglicher Beitrag, ich hatte Dir zwei private Nachrichten geschickt, aber die klappen nicht. Es war ein sehr langer Text aber nach dem versenden stand bei Nachricht nix mehr Komisch?!

Noch mal zum Problem Spreizhose. Wir hatten auch schon überlegt noch mal zu einem anderen Orthopäden zu gehne.

Also wenn Du zu einem Orthopäden gehst ist es doch so. Check im Rahmen der U3 Untersuchung. Wenn alles ok ist verdient der gute Mensch so gut wie nix. Kann er aber eine Spreizhose verschreiben hat er vieleicht ein halbes Jahr regelmässige Termine die er abrechnen kann. Also ich trau den Ärzten nicht immer. Fühle mich da oft ausgeliefert!

Andererseits haben mich die Beiträge hier im Forum und auch die Geschichte deines 24jährigen Bekannten doch stutzig gemacht. Ich möchte Sarah natürlich nicht antun, das sie mit 18 schief läuft und direkt eine OP braucht.

Wir machen es zur Zeit so. Nachts :Spreizhose und über tags breit wickeln.
Geht folgendermassen: Zunächst Pampas an darüber ein Gästehandtuch doppelt gefaltet, so dass die Beine wie bei einer Spreizhose auseinanderstehen! Dann machst Du den Body darüber zu (evt. eine Nr größer den Body) dann normal anziehen.
Ausserdem soll viel im Tragesack tragen gut sein!

Was ist denn beim Orthopäden passiert?

Viele liebe Grüsse
Bientje mit Sarah

@bientje
Hi Bientje!!!
Bei mir klappt das mit den nachrichten auch nicht immer, aber so gehts ja auch!
also am donnerstag war ic bei einem zweiten Orthopäden, um mir noch eine meinung einzuholen- und das war echt der schocker!!!
er hat luke untersucht, und ultraschall gemacht- und meinte dann es wäre alles super- er bräuchte keine spreizhose...ich habe ihm dann gesagt das ich damals eine spreizhose tragen mußte- aber er meinte bei meinem kleinen wäre alles super. ich habe ihm nicht gesagt, das ich schon bei einem anderen Orthopäden war- ich war auch ziemlich geschockt!!!
Das ist doch echt unmöglich oder?Weiß jetzt gar nicht mehr was ich glauben soll!haben uns jetzt auch dazu entschieden ihm die hose nur nachts anzuziehen...
Was sagst du dazu?
Viele liebe grüße, katty und luke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2005 um 15:59
In Antwort auf idith_12921722

@bientje
Hi Bientje!!!
Bei mir klappt das mit den nachrichten auch nicht immer, aber so gehts ja auch!
also am donnerstag war ic bei einem zweiten Orthopäden, um mir noch eine meinung einzuholen- und das war echt der schocker!!!
er hat luke untersucht, und ultraschall gemacht- und meinte dann es wäre alles super- er bräuchte keine spreizhose...ich habe ihm dann gesagt das ich damals eine spreizhose tragen mußte- aber er meinte bei meinem kleinen wäre alles super. ich habe ihm nicht gesagt, das ich schon bei einem anderen Orthopäden war- ich war auch ziemlich geschockt!!!
Das ist doch echt unmöglich oder?Weiß jetzt gar nicht mehr was ich glauben soll!haben uns jetzt auch dazu entschieden ihm die hose nur nachts anzuziehen...
Was sagst du dazu?
Viele liebe grüße, katty und luke

@princess
Das ist ja wohl der Hammer! Jetzt werde ich eher noch mistrauischer als ich schon war.
Übrigens die Halbschwester von Sarah hat auch eine Spreizhose gehabt in sofern liegt es bei meinem Mann auch in der Familie.
Hat der Orthopäde denn bei euch auch so Winkel ausgemessen?
Also in Deinem Fall würde ich die Hose nur nachts tragen oder wenn Luke sie überhaupt nicht mag ganz drauf verzichten, denn es ist doch nur Zufall das Dein Orthopäde nr. 2 nicht Nr. 1 war, dann hättest Du sowieso nichts gemacht.

Viele Grüße
Bientje und Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. September 2005 um 18:20
In Antwort auf sybil_12728698

@princess
Das ist ja wohl der Hammer! Jetzt werde ich eher noch mistrauischer als ich schon war.
Übrigens die Halbschwester von Sarah hat auch eine Spreizhose gehabt in sofern liegt es bei meinem Mann auch in der Familie.
Hat der Orthopäde denn bei euch auch so Winkel ausgemessen?
Also in Deinem Fall würde ich die Hose nur nachts tragen oder wenn Luke sie überhaupt nicht mag ganz drauf verzichten, denn es ist doch nur Zufall das Dein Orthopäde nr. 2 nicht Nr. 1 war, dann hättest Du sowieso nichts gemacht.

Viele Grüße
Bientje und Sarah

@bientje
Ja er hat ultraschall gemacht und dann etwas ausgemessen, das hat der orthopäde nr. 1 nicht gemacht!!!
Ich war auch fassungslos!Oder besser gesagt bin es immer noch...
würde dir empfehlen evtl. auch noch einen zweiten arzt aufzusuchen!
echt mist was die mit einem machen.das ist ja schon schlimm, aber stell dir mal vor dein kind ist ernsthaft krank, und du bist bei so einem pfuscher in beandlung...GRAUSAM!!!
ganz liebe grüße,katty mit luke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2005 um 13:25
In Antwort auf ferne_12668195

Hallo...
Ich weiß nicht warum die überhaupt die spreizhose verschreiben, bei meiner kleinen (4mon.) waren beide hüfte raus, aber wie die kä und schwestern auch mit den kindern umgehen ist auch nicht immer normal. ich meine die untersuchung wo die die kleinen mit dem nach unten hängen lassen genau da reißen die die hüfen raus. ich war bei einer masseurin und die hat sofor gesagt, dass beide hüfte schief reinwachsen zum glück war es noch nicht zu spät und die hat die richtig reingestellt hat zwar 2 wochen gedauert wir mußten jeden 2 tag dahin und jetzt müßen wir noch 1 woche breit wickeln. aber das muß bis spätestens 4 monat gemacht werden. deswegen weiß nicht warum die die spreizhose verschreiben, wenn die die hüften nicht richtig reinmachen dann wachsen die ja sowieso schief zusammen.

Hallo tamara250
Sag mal bei was für nem Fleischer, denn Arzt kann man das wohl nich mehr nennen warst du denn das der das Kind an den Beinen hochhält?

Bei unserem kleinen wurde das weder in der Klinik noch bei nem anderen Arzt gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2007 um 11:13
In Antwort auf ferne_12668195

Hallo...
Ich weiß nicht warum die überhaupt die spreizhose verschreiben, bei meiner kleinen (4mon.) waren beide hüfte raus, aber wie die kä und schwestern auch mit den kindern umgehen ist auch nicht immer normal. ich meine die untersuchung wo die die kleinen mit dem nach unten hängen lassen genau da reißen die die hüfen raus. ich war bei einer masseurin und die hat sofor gesagt, dass beide hüfte schief reinwachsen zum glück war es noch nicht zu spät und die hat die richtig reingestellt hat zwar 2 wochen gedauert wir mußten jeden 2 tag dahin und jetzt müßen wir noch 1 woche breit wickeln. aber das muß bis spätestens 4 monat gemacht werden. deswegen weiß nicht warum die die spreizhose verschreiben, wenn die die hüften nicht richtig reinmachen dann wachsen die ja sowieso schief zusammen.

Hallo
Tamara250 ich habe hier deinen Beitrag gestern gelesen und würde gerne wissen wo du zur Massage mit deiner kleinen warst.
Ich hab das Problem jetzt bei miner Tochter wir sollen sofort zum Orthopäden meinte der KA. und Spreizhose verschreiben lassen. Ich verstehe nur eins nicht sie bewegt ihre beinchen ganz normal nimmt sie in Mund nd alles wie kann es sein das die Hüfte nicht ormal ist? Kann mir da jemand ein Tipp geben was ich jetzt machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram