Home / Forum / Mein Baby / Spucken beim Autofahren

Spucken beim Autofahren

28. Januar 2009 um 17:26

Hallo!
Haben heute unserén neuen Kindersitz - Römer King Plus - geliefert bekommen.
Haben ihn heute dann, als es unterwegs gehen soltte auch gleich ausprobiert.
Als wir ungefähr 4 km gefahren sind, hat unser kleiner sich erbrochen und wurde ganz blass
Wir sind sofort nach Hause.
Hatte jemand von Euch soetwas auch schon?
Mir wurde gesagt, dass so kleinen Kindern noch nicht schlecht vom Autofahren werden kann, sondern frühestens ab 4 - 5 Jahre.

L.g

Mehr lesen

28. Januar 2009 um 17:47

Denke nicht
dass es am Sitz liegt. Vielleicht brütet sie was aus?
Dann hätte ihr ja in der Schale erst recht schlecht werden müssen, entgegen der Fahrtrichtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 18:11

Doch...
er kann schon lange und sehr gut sitzen. Er setzt sich aus dem Krabbeln alleine hin und so weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2009 um 18:20

Also
der Altersangabe kann ich auch nicht zustimmen, meiner mittleren Tochter wurde schon als Baby beim Autofahren immer übel und sie hat gespuckt. Später als Kind hat sie immer ein bißchen das Fenster geöffnet und die Nase nach draußen gehalten, so gings dann einigermaßen bei längeren Strecken. Gebessert hat sich das erst als sie in die Pubertät kam.

Allerdings würde ich bei einmal übergeben noch nicht darauf tippen, das er das Autofahren nicht verträgt. Kann auch ganz andere "normale" Ursachen haben, deretwegen Kleinkinder öfter mal spucken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper