Home / Forum / Mein Baby / Spucken im Schwall und will ständig essen? Hat jemand von eucht Tipp Driingend

Spucken im Schwall und will ständig essen? Hat jemand von eucht Tipp Driingend

7. Dezember 2008 um 10:19 Letzte Antwort: 7. Dezember 2008 um 12:03

Hallo Ihr Lieben!

mein Kleiner ist heut 5 Wochen alt. Seit zwei Wochen ist er ständig am Spucken und das richtig schwallartig mit starkem Schluckauf verbunden. Er schläft kaum noch vielleicht 3 Stunden am Tag wenn überhaupt.
Er trinkt schläft dann leicht ein wird vom Spucken wieder wach bekomm anschließend Schluckauf und will dann gleich wieder Essen und dann geht das ganze wieder von vorne los. Er verliert aber auch kein Gewicht er hat eher zu viel zugenommen bei der Geburt hatte er 3070g und jetzt hat er 4250g. Der Arzt mein ich soll ihn auch 2 stündlichen Stillabstand bringen nur in diesem Abstandt schreit er dann wie am Spieß auch herumtragen hilft nicht. Schnuller oder Ähnliches helfen leider auch nicht(spuckt er einfach aus) meine Nerven liegen langsam blank weil ich nicht weiß wie ich ihm helfen soll und das schrein tut mir auch innerlich weh.

Hoffe sehr jemand von euch hat einen Tipp für mich da ich ja so auch keinen Schlaft mehr bekomm.

Danke

Mehr lesen

7. Dezember 2008 um 12:03

Hi,
meine Tochter (am Mitt. 5 Wo) hat noch bis vor ca. einer Woche auch ganz viel ausgespuckt, und das fast nach jedem Stillen. Ich meine, das lag daran, dass sie ihr Bäuerchen nicht richtig gemacht hat. Seitdem ich mehr darauf achte spuckt sie nur ganz selten und nicht mehr so viel .
Mache auch während des Essens (ich mache es immer wenn sie die erste Brust leergetrunken hat) Pausen und halte ihn hoch, dann kann die Luft raus bevor er weiter isst. Versuche ihn nach dem Essen länger in der senkrechten Position zu halten, das hilft.
Da er aber gut zunimmt würde ich mir keine Sorgen machen, dass er zu wenig abbekommen würde.Außerdem sieht es immer nach mehr aus als es tatsächlich war. Es ist halt nur stressig, und dann noch ständig nasse Sachen umziehen, Waschmaschine läuft bei mir z.B. jeden 2.Tag (allein mit Babysachen) .
2 std. Abstand? Ich weiß nicht, meine isst nach Bedarf. Es waren auch mal alle 1-2 Stunden, finde ich aber nicht schlimm, irgendwann pendelt es sich von alleine ein (jetzt kommt sie alle 3 std.). Bin heute einfach nur happy, es war die erste ruhige Nacht seit langem . Drücke dir die Daumen.
LG, Mila + Alissa

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest