Home / Forum / Mein Baby / SS-Anzeichen oder Nebenwirkungen der Pille HILFE

SS-Anzeichen oder Nebenwirkungen der Pille HILFE

28. Februar 2011 um 14:58

Hallo,

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob sich die Beschwerden, die ich habe, wirklich alle auf die Nebenwirkungen von der Pille zuschreiben lasse, denn dann sind es doch schon sehr viele Beschwerden auf einmal, oder ob ich doch schwanger bin trotz Pille, obwohl ich sie korrekt eingenommen habe, weder Antibiotika genommen hab oder sonst was, was die Wirksamkeit der Pille beeinträchtigt. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen, also ich nehme Lamuna 30 seit 4 Monaten.

Ich habe:
Müdigkeit
immer mal wieder am Tag Kopfschmerzen
diese beiden Beschwerden habe ich jedoch von Anfang an seitdem ich die Pille nehme, also das sind Nebenwirkungen, aber zusätzlich hab ich diesen Monat:

verstärkt extreme Müdigkeit, könnte ständig schlafen
häufiges Aufstossen nach dem Essen
Blähungen
2 Tage leichtes Fieber
verschnupfte, verstopfte Nase (seit einer Woche,ist aber keine Erkältung, dann wär es schlimmer)
erhöhte Temperatur (seit dem leichten Fieber)
Stimmungsschwankungen
ich fühl mich so als wäre ich krank, total kaputt

Sind das alles Nebenwirkungen oder doch vielleicht Anzeichen einer SS? Bei meiner 1. SS hatte ich genau die gleichen Anzeichen, und es fing auch an mit ner leichten Erkältung.

Also nach der Geburt von meinem Sohn (6Monate) möchte ich nicht so schnell wieder schwanger sein, ich hoffe das ich mir das alles nur einbilde und mich umsonst verrückt mache, was meint ihr?

Das is der erste Monat der Pilleneinnahme mit so vielen Beschwerden auf einmal, soll ich vielleicht ne andere Pille nehmen? Ich fühl mich total komisch...

ACHJA mein Muttermund ist übrigens auch offen.
und ab heute bin ich in der Pillenpause.

LG



Mehr lesen

28. Februar 2011 um 15:26

Missverständniss
Ich meinte: das is der erste Monat, wo ich soviele Beschwerden auf einmal habe, im Sinne von der einzige Monat, in dem ich so viele "Nebenwirkungen" habe.

In den Monaten zuvor, war es wirklich nur Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 16:22


Du, genau so gehts mir auch im Moment und ich nehm nichtmal die Pille.
Hab aber vor ner Stunde das Ergebnis vom Bluttest bekommen und der ist sowas von negativ.
Also nein, es muss nicht von der Pille oder einer ss kommen, es kann auch ganz fiese PMS sein oder Du brütest gerade was aus!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 23:13


Ja dann verarscht mich mein Körper vom allerfeinsten.

Das geht ja mal gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 0:10

Das kann niemand so feststellen
denn die Pille täuscht dem Körper ja eine Schwangerschaft vor und deshalb sind die Nebenwirkungen der Pille die selben wie bei einer Schwangerschaft. Mach einen SS-Test nur so kann man das wirklich feststellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2011 um 6:39

Hallo
Ich nehm jetzt seit 2 Wochen nach mehreren Jahren mal wieder die Pille und mir geht's ähnlich. Mir ist ständig schlecht, leichtes Kopfweh und könnt nur schlafen! Ich überleg schon zu wechseln oder mal einen Test zu machen.
Ich mag mich schon selber nicht mehr...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2011 um 12:37


Hm jetzt hab bin ich am 3tag der Pillenpause und immer noch keine Blutung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 18:52


Erst mal Danke für eure Antworten

Ich hab jetzt seit Mittwoch meine Blutung bekommen, ist aber viel schwächer als sonst immer, und es hört jetzt schon wieder fast auf, nach 3Tagen obwohl ich sonst meine Regel immer 6Tage habe. Naja egal....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 19:10
In Antwort auf totty_12666297


Erst mal Danke für eure Antworten

Ich hab jetzt seit Mittwoch meine Blutung bekommen, ist aber viel schwächer als sonst immer, und es hört jetzt schon wieder fast auf, nach 3Tagen obwohl ich sonst meine Regel immer 6Tage habe. Naja egal....

Alles in ordnung bei dir
Das ist völlig normal. Frauen die die Pille einnehmen und dann die Blutung bekommen, haben sie viel kürzer und schwächer. Das ist alles normal und gehört so. Wenn man die Pille nimmt hat man keine echte Menstruationsblutung, weil der Körper auch gar keinen Eisprung hat und somit ist das keine echte Regelblutung. Es ist lediglich eine schwache Entzugsblutung in der Zeit wo man die paar Tage die Pille einnimmt. Die Frauen die die Pille nehmen haben fast immer nur 2 oder 3 Tage eine sehr schwache Blutung. Sei froh ich darf die Pille leider nicht nehmen und ich habe eine richtige Menstruationsblutung und die ist immer sehr heftig und dauert mind. eine Woche lang. Sei froh, ist doch nur gut so. Und Menstruationsbeschwerden wie Bauchkrämpfe oder Rückenschmerzen hast du auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2011 um 19:25
In Antwort auf lily_12323553

Alles in ordnung bei dir
Das ist völlig normal. Frauen die die Pille einnehmen und dann die Blutung bekommen, haben sie viel kürzer und schwächer. Das ist alles normal und gehört so. Wenn man die Pille nimmt hat man keine echte Menstruationsblutung, weil der Körper auch gar keinen Eisprung hat und somit ist das keine echte Regelblutung. Es ist lediglich eine schwache Entzugsblutung in der Zeit wo man die paar Tage die Pille einnimmt. Die Frauen die die Pille nehmen haben fast immer nur 2 oder 3 Tage eine sehr schwache Blutung. Sei froh ich darf die Pille leider nicht nehmen und ich habe eine richtige Menstruationsblutung und die ist immer sehr heftig und dauert mind. eine Woche lang. Sei froh, ist doch nur gut so. Und Menstruationsbeschwerden wie Bauchkrämpfe oder Rückenschmerzen hast du auch nicht.

Doch
die menstruationsbeschwerden habe ich trotzdem noch, aber ganz schwach...

ich nehme die pille auch erst seit 4 Monaten, aber zuvor war sie auch schwächer wie "ohne Pille" aber immer noch viel stärker und länger als jetzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper