Forum / Mein Baby

Ss-diabetes??? weiss einer rat?

Letzte Nachricht: 1. Oktober 2014 um 11:20
30.09.14 um 19:07

Hallo ihr Lieben,
Gestern teilte mir meine FÄ mit dass der Nüchternwert meines Glucosetests zu hoch sei. (Hatte 100 statt der maximalen 92)!
Sie wollte in zwei Wochen den Nüchternwert nochmal abnehmen.

Heute war ich in der Klinik beim Ultraschall und dort stellte die Ärztin fest dass der Abdomenumfang meiner Tochter größer ist als die Norm (26,4 cm/entspricht der 32. ssw) Ich bin aber erst in der 29. ssw. Alles andere entwickelt sich normal.
Sie fragte mich was mein Glucosetest ergeben hat und ordnete daraufhin einen Besuch beim Diabethologen an

Hat jemand Erfahrung mit einem zu hohen Nüchternwert und dem zu großen Bauchumfang des Kindes?
Sollte ich mich schonmal auf eine Schwangerschaftsdiabetes einstellen?

Ich wäre dankbar für ein paar Antworten...

Liebe Grüße, Catsdreams

Mehr lesen

30.09.14 um 20:04

Hallo
Ich hatte in meiner 2. Schwangerschaft einen Diabetes, mein Nuechternwert war staendig zu hoch, aber nicht nur der!
Es ist richtig, dass der Bauchumfang des Kindes bei Diabetikerinnen oftmals groeßer ist.
An Deiner Stelle wuerde ich nun einen guten Diabetolgen aufsuchen! Dann Tagesprotokolle erstellen, d. h. , nach jeder Mahlzeit den Zucker messen und das ueber mehrere Tage, nur so kannst Du herausfinden, ob nur Dein Nuechternwert außerhalb der Norm liegt, oder ob Deine Werte auch im Laufe des Tages zu hoch sind.
Auf gar keinen Fall wuerde ich einige Zeit warten, um dann den Nuechternwert noch einmal zu ueberpruefen, so wie Dein FA das vorgeschlagen hat. Ich wuerde direkt morgen einen Termin beim Diabetologen machen!

Gefällt mir

30.09.14 um 20:06
In Antwort auf

Hallo
Ich hatte in meiner 2. Schwangerschaft einen Diabetes, mein Nuechternwert war staendig zu hoch, aber nicht nur der!
Es ist richtig, dass der Bauchumfang des Kindes bei Diabetikerinnen oftmals groeßer ist.
An Deiner Stelle wuerde ich nun einen guten Diabetolgen aufsuchen! Dann Tagesprotokolle erstellen, d. h. , nach jeder Mahlzeit den Zucker messen und das ueber mehrere Tage, nur so kannst Du herausfinden, ob nur Dein Nuechternwert außerhalb der Norm liegt, oder ob Deine Werte auch im Laufe des Tages zu hoch sind.
Auf gar keinen Fall wuerde ich einige Zeit warten, um dann den Nuechternwert noch einmal zu ueberpruefen, so wie Dein FA das vorgeschlagen hat. Ich wuerde direkt morgen einen Termin beim Diabetologen machen!

Sorry
Habe ueberlesen, dass bereits ein Termin beim Diabetologen angeordnet ist!

Gefällt mir

30.09.14 um 22:18

Huhu
Danke dir für deine Antwort. Ich hole mir morgen früh gleich ne Überweisung für den Diabethologen. Vielleicht misst meine FÄ ja sicherheitshalber sogar nochmal nach...also den Bauchumfang.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

30.09.14 um 23:22

Bei mir war es genauso
Nüchternwert immer zu hoch. Über den tag die werte waren prima! Musste dann auch zur ernährungsberatung und zum diabetologen. Musste dann ab der 28.ssw abends insulin spritzen. Mit der ernährung war bei mir schon alles ok, viel vollkorn sachen etc, daher ging durch ernährungsumstellung eigentlich nix mehr
Der FA hat auch immer gesagt, dass der kleine 3 wochen zu gross wäre, und auch schwerer. "Ergebnis" waren dann 3800g und 53cm. Eigentlich nur angst macherei, aber um das kind nicht zu gefährden, macht man eh alles. Insulin spritzen ist halb so wild! Unf schadet deinem kind keinesfalls!
Falls du noch fragen hast einfach fragen

Gefällt mir

30.09.14 um 23:24

Und durch die diabetes
Wurde dann jedes mal ein ultraschall gemacht um zu messen.
Hat also auch was schönes

Gefällt mir

01.10.14 um 11:20

Huhu
Also meine Ärztin nimmt morgen nochmal den Nüchternwert ab. Das Ergebnis bekomm ich schon morgen nachmittag. Ausserdem schallt sie nochmal den Bauchumfang. Sie sagte dass es da ganz schnell zu Messfehlern kommen kann. Zumal bislang nie was auffällig war. Bin ja alle 2 Wochen beim Ultraschall.

Also jetzt erstmal beruhigen und darauf vertrauen dass alles in Ordnung ist und die Ärztin sich gestern in der Hektik nur vermessen hat.

Liebe Grüße

Gefällt mir

Schwangerschafts-Diabetes erkennen: Symptome & Ernährungstipps
Diskussionen dieses Nutzers