Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Ss unerträgliche Rückenschmerzen rechts?

Ss unerträgliche Rückenschmerzen rechts?

14. Dezember 2014 um 21:09 Letzte Antwort: 15. Dezember 2014 um 10:47

Hallo!

Gestern hatte ich rechts unten Rückenschmerzen. Lag dann auf der linken Seite und es wurde besser.

Seit kurzem kann ich mich nicht mehr bücken oder sitzen und Richtung rechts drehen. Es zieht mir urplötzlich in den unteren rechten Rücken und tut sooo weh...was kann das sein?

Bin ab morgen 35. Ssw.

Am Mittwoch war alles bestens laut Arzt.

Mehr lesen

14. Dezember 2014 um 21:27

Tippe auch auf nierenstau
ich hatte das leider selber auch. das war genau richtig, dass du dich auf die linke seite gedreht hast -ab jetzt immer so machen. und gang ganz oft auf die toioette gehen, blß nicht anhalten.

und schnell zum urologen. der kann dir sagen, wie "schlimm" es ist. bei mir wurde schon zur feindiagnostik gesagt, dass ich einen nierenstau 3.grades hätte. tat auch sooo weh. und obwohl sich am stau selber bs zur gebirt nichts geändert hatte, ließen die schmerzen wieder nach (gott sei dank). machen konnte man nichts. wenn es wirklich schlimm ist, setzen sie stäbe, aber das willst du nicht! ist ja auch nicht mehr lange.
alles gute!

Gefällt mir
14. Dezember 2014 um 22:09
In Antwort auf dottie_983290

Tippe auch auf nierenstau
ich hatte das leider selber auch. das war genau richtig, dass du dich auf die linke seite gedreht hast -ab jetzt immer so machen. und gang ganz oft auf die toioette gehen, blß nicht anhalten.

und schnell zum urologen. der kann dir sagen, wie "schlimm" es ist. bei mir wurde schon zur feindiagnostik gesagt, dass ich einen nierenstau 3.grades hätte. tat auch sooo weh. und obwohl sich am stau selber bs zur gebirt nichts geändert hatte, ließen die schmerzen wieder nach (gott sei dank). machen konnte man nichts. wenn es wirklich schlimm ist, setzen sie stäbe, aber das willst du nicht! ist ja auch nicht mehr lange.
alles gute!

Danke
fahre jetzt lieber mal zum Notdienst...

Gefällt mir
15. Dezember 2014 um 7:08
In Antwort auf tinaandthelittleprincess

Danke
fahre jetzt lieber mal zum Notdienst...

Und?
as kam raus und wie geht es dir jetzt?

Gefällt mir
15. Dezember 2014 um 10:47
In Antwort auf dottie_983290

Und?
as kam raus und wie geht es dir jetzt?

Also:
Scheint ein Muskel vom Übergang der Wirbelsäule zum Becken zu sein...paracetamol und Wärme sollen helfen.

Wurde dann zur Sicherheit in die Gynäkologie geschickt zum nachschauen...dort eeewwiig warten müssen: eine Ärztin und ständig Geburten. Da war aber alles ok.

Insgesamt war ich 5 Stunden im Krankenhaus bis um 3. Mit Tochter knapp 2. Halb vier schlief sie dann.

Aktuell bin ich Beschwerdefrei. Gestern kam der Schmerz ja aus dem nichts...ich warte einfach mal ab.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers