Home / Forum / Mein Baby / Stammzellenspender gesucht!

Stammzellenspender gesucht!

6. März 2015 um 23:24

Jetzt muss ich auch mal das Forum für einen Aufruf "missbrauchen"....

Die Schwester meiner Schwägerin sucht dringend einen Stammzellenspender (meist aus dem Blut entnommen - NICHT unbedingt Knochenmark!!!) , weil bei ihr nach 5 Jahren die Leukämie wieder ausgebrochen ist
(Näheres HIER: http://www.wochenblatt.de/nachrichten/landshut/regionales/Ein-Tropfen-Blut-fuer-Melanie;art67,293360)

Vielleicht wollte ja der ein oder andere schon immer mal ein Typisierungsset anfordern? DAS wäre jetzt eine GUTE Gelegenheit - und wenn nicht für sie, dann vielleicht für jemand anders...

Sets können bei der DKMS angefordert werden - wichtig ist dann natürlich das Zurücksenden! (hab mein Set auch 2 Jahre liegen lassen

Je mehr sich registrieren lassen, desto mehr potentielle Spender können gefunden werden - und es kann leider JEDEN treffen...

Vielen Dank fürs zahlreiche Teilen und Weiterleiten!

Susi Sunkist

Mehr lesen

6. März 2015 um 23:33

Da wird irgendwas
Aus dem Blut gefiltert. Aber registrieren schadet ja nicht, vielleicht findet sich eine Lösung dafür.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 23:38

Beim Blutspenden
Kannst du ruhig nochmal nachfragen.
Die ändern manchmal ihre Richtlinien und aktualisieren, mit was man darf und mit was nicht.
Ich muss auch mal nochmal fragen wegen stillen, früher bin och regelmäßig gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2015 um 23:59


Hmm, gute Frage, ich hab auch ne Schilddrüsenerkrankung, hab mich aber am Sonntag für einen leukämiekranken Lehrer unserer Stadt registrieren lassen. Da hab ich gar nicht dran gedacht. Ich denke aber, dass das vernachlässigbar ist. Im Fragebogen geht es mehr um "schlimme" Erkrankungen...

Grüße
Susi Sunkist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2015 um 0:07


Das finde ich toll!
Und nein, die meisten Spenden finden OHNE Messer statt - wusste ich auch nicht!
Es wird einfach nur viel Blut abgezapft und irgendwie aufbereitet...

Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2015 um 11:07

...
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2015 um 18:54

....
Wir sind auch registriert seit 10 Jahren ca. Alles Gute für sie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2015 um 20:03

Auf fb gabs die frage mal
Da kam als antwort von der dkms Schilddrüsenerkrankungen sind ausschlusskriterium, mit ausnahme von Hashimoto und noch einem.
Blut spenden darf man mit hashimoto normal auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2015 um 20:34

Ich würde so gerne spenden!
Leide aber an Hasimoto
Hab bei der Geburt meines Sohnes aber eine Nabelschnur Blut spende gemacht .
Die Gesunden in meiner Familie sind dort alle schon seit jahren registriert.
Drücke ganz ganz fest die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2015 um 20:37
In Antwort auf kichererbsin

Auf fb gabs die frage mal
Da kam als antwort von der dkms Schilddrüsenerkrankungen sind ausschlusskriterium, mit ausnahme von Hashimoto und noch einem.
Blut spenden darf man mit hashimoto normal auch.

Ich würde mit meiner Hasimoto abgelehnt!
-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2015 um 21:49
In Antwort auf sugarbirdcupbaby

Ich würde so gerne spenden!
Leide aber an Hasimoto
Hab bei der Geburt meines Sohnes aber eine Nabelschnur Blut spende gemacht .
Die Gesunden in meiner Familie sind dort alle schon seit jahren registriert.
Drücke ganz ganz fest die Daumen!


Mist, das hab ich ja auch - daran hab ich beim Registrieren überhaupt nicht gedacht! HAb aber auf eine Seite gelesen, dass bei SchilddrüsenUNTERfunktion schon ne Spende möglich ist. Aber grundsätzlich ist wahrscheinlich ein absolut gesunder Spender sinnvoller! Also Jungvolk - informiert euch und lasst euch registrieren! Es kann JEDEN plötzlich treffen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Guten abend mädels
Von: trix_12519467
neu
8. März 2015 um 19:40
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen