Anzeige

Forum / Mein Baby

Ständig angelaufene Scheiben in der Wohnung!

Letzte Nachricht: 29. November 2012 um 23:16
E
ela_11967530
29.11.12 um 12:58

Hi!

Ist das vll bei euch auch so, dass die Fenster ständig von oben bis unten nass sind?

Haben Holzfenster und dieses Kondenswasser läuft buchstäblich die ganze Scheibe runter!

Kann man dagegen iwas machen? Ich lüfte immer fleißig und wir heizen auch nicht soooo dermaßen!

Habe keinen Bock, dass wieder diese Silikonfugen das Schimmeln anfangen! Außerdem nervt mich das tägliche Fenster abwischen!

Danke!

Mehr lesen

L
lili_12725909
29.11.12 um 13:10

Uahhh
Haben wir auch,obwohl neue fenster!! Heizen wie die deppen ,lüfzen und trotzdem luftfeuchtigkeit bei 70%
End vom lied,architekt war da,salpeter schon an den aussenwänden,also drinnen,da die wände viel zu kalt sind und die warne mit der kalten luft dort kondensiert auch an fenster!!
Dh,innensanierung mit dämmplatten,könnt kotzrn

Gefällt mir

G
gul_12677966
29.11.12 um 14:22

Hatten wir auch
in Kinderzimmer und Wohnzimmer. Wir haben Doppelfenster und zwischen den Fenstern war die Scheibe nach Aussen beschlagen weil nach Aussen hin nicht genug abgedichtet war. Das wurde endlich von der Hausverwaltung gemacht.

Wenn es die innere Scheibe zwischen Doppelfenstern ist, dann liegt es am Heizen und Lüften. Am besten einfach mal so ein Messgerät aufstellen, das blinkt dann rot wenns zu feucht ist.

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
29.11.12 um 18:59

Das sind schlecht isolierte bez. alte fenster
da bilden sich sog "Wärmebrücken" und dadurch laufen die Dinger so an. Da kannste nix machen, außer umziehen. Haben das gleiche Problem und uns reicht es jetzt... Wir ziehen um denn wir heizen nichtmehr beim Fenster raus.. LG

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1253667999z
29.11.12 um 19:00

Ich bezweifle dass HEIZEN
die Luftfeuchtigkeit verringert.... eher das lüften..

Gefällt mir

S
sinja_11933208
29.11.12 um 19:14
In Antwort auf lili_12725909

Uahhh
Haben wir auch,obwohl neue fenster!! Heizen wie die deppen ,lüfzen und trotzdem luftfeuchtigkeit bei 70%
End vom lied,architekt war da,salpeter schon an den aussenwänden,also drinnen,da die wände viel zu kalt sind und die warne mit der kalten luft dort kondensiert auch an fenster!!
Dh,innensanierung mit dämmplatten,könnt kotzrn

Elswedy...
Habt ihr schon innen isoliert? Mein freund meinte gerade dass das gar nicht sooo einfach ist, mit der innenisolierung!! Da kann das kondenswasser sich dahinter bilden

Gefällt mir

S
sinja_11933208
29.11.12 um 19:20

Mein mann...
... Meinte dass das lüften fast schon a eigene wissenschaft ist... Lüften ist nicht gleich lüften... Es kann nur nass sein, wenn luftfeuchtigkeit im raum ist, anders nicht möglich... Natürlich können da andere faktoren mitspielen wie kältebrücken ect... Aber da müsste nan ins detail gehen...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
F
fuada_831787
29.11.12 um 20:45

Hatten wir auch
Weil ich nicht wusste wie man richtig lüftet und heizt

Jetzt läuft nur noch der untere rand über nacht an wenn ich wäsche aufhänge.

-Stoßlüften 3-5 minuten/3xtäglich. Alle Fenster und türen ganz auf damit durchzug ist.

-konstantes Heizen.

Damit sollte es eigentlich getan sein.

Lg

1 -Gefällt mir

A
an0N_1255912799z
29.11.12 um 22:00
In Antwort auf sinja_11933208

Elswedy...
Habt ihr schon innen isoliert? Mein freund meinte gerade dass das gar nicht sooo einfach ist, mit der innenisolierung!! Da kann das kondenswasser sich dahinter bilden

Ja, deswegen
muß da eine Kunstoffplane zwischen gemacht werden.
Gibt es extra welche für im Baumarkt und die muß man so anbringen, daß da keine Lücken und Spalten zwischen sind. Also so verkleben, daß da kein Wasser mehr durchkommen kann.

Gefällt mir

Anzeige
L
lili_12725909
29.11.12 um 22:07

Wir hatten
Heute eine firma da und ich muss sagen ich bin begeistert!!
Tapeten kommen runter bissel vom
Putz bis richtung mauerwerk,dann speziellet haftgrund und anstrich und dann 6cm spezielle calciumsilikatplatten!! Drüber mineralischer putz!! Keine chance für schimmel kältebrücke etc!!
Auch kann sich un den zwischenräumen,welche es gar nicht gibt kein kondenswasser bilden,da diese platten mineralisch sind,feuchtigkeit aufnehmen und nach ausen abgeben!!
Diese methode ist nur sinnvoll,bei gemäuer,welches innen und nicht aussen kalt bzw fwucht ist !!!
Haben mit einigen kontakt aufgenommen und können nur positiv berichten!
Ansonsten stehr die firma mit garantie,falls es in due hose geht !
Lg

Gefällt mir

P
pina_12157173
29.11.12 um 22:23

Das "nicht soooo dermaßen heißen"
ist das Problem! Für ein gesundes Klima ist es wichtig, zu heißen. Lasst euch von einem Heizungsfachmann mal beraten, wie man richtig heißt u lüftet, dann seid ihr das Problem schnell los. Holzfenster sind übrigens eine gute Lösung, da sie nicht abdichten sondern einen guten Luftaustausch gewähren.

Gefällt mir

Anzeige
L
lili_12725909
29.11.12 um 22:37

Das problem
Ist nan mit heizen leider gar nicht schnell los! Ne kalte wand,bleibt ne kalte wand ,da kannst du sauna machen! Wir haben raumtemperatur 22grad und die wände zum teil zwischen 10und 12!
Dadurch entsteht kondenswasser auf der oberfläche der tapete und der kreislauf beginnt!!

Gefällt mir

P
pina_12157173
29.11.12 um 23:16

Heizen u Lüften sind das A u O
Warme Luft speichert mehr Feuchtigkeit als kältere. Daher ist das Heizen bei hoher Luftfeuchtigkeit sehr wichtig. Zudem wärmen sich dadurch die Wände auf, wodurch der vorhandene Wasserdampf nicht so schnell kondensiert (was dann zu Schimmel führt...). Das regelmäßige Lüften transportiert die warme, feuchte Luft dann raus.
Klar spielen noch andere Faktoren eine Rolle (z.Bsp. Wärmedämmung ect) aber mit heizen u lüften ist schon viel geholfen u kann von jedem selbst beeinflusst werden.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige