Home / Forum / Mein Baby / Ständig magen-darm infekt. was tun?

Ständig magen-darm infekt. was tun?

27. April 2014 um 17:23

Ich muss nochmal nerven...
Meine maus geht in die krippe. Am 11.4 fing sie abends an zu brechen, das ging die ganze nacht.
3 andere kinder in der krippe waren auch betroffen.
Ich hab sie dann zu hause gelassen die woche drauf.
Am 18. bekam sie leichten durchfall, aber weiter nicht schlimm. Eben nur etwas dünner als sonst und 3 windeln pro tag statt einer.
Letzten dienstag erbrach sie morgens ihre milch. Eigentlich sollte sie wieder in den kindergarten... Also blieb sie wieder zu hause.
Am mittwoch waren wir dann beim kinderarzt. Er meinte er würde keinen zusammenhang zum magen-darm infekt sehen und das käme mal vor dass was quer im magen liegt, da sie auch normal gegessen hat, könne sie in den kindergarten.

Donnerstag und freitag war sie nun im kindergarten, alles prima. Und freitag nacht fing sie wieder an zu brechen. Wieder die ganze nacht...

Jetzt ist wieder alles gut. Mensch was mach ich denn bloss? Ich mag sie schon gar nicht mehr in die krippe geben, aber ich hab schon so viel gefehlt auf der arbeit... Ich kann nicht schon wieder zu hause bleiben.

Mehr lesen

27. April 2014 um 19:00

..
Ist es vllt eine unverträglichkeit?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2014 um 19:09
In Antwort auf mopsgeschwindigkeit

..
Ist es vllt eine unverträglichkeit?

Hab ich auch schon überlegt...
Am dienstag kam morgens ihre milch wieder raus. Jetzt freitag hat sie abends eine schüssel kornflakes mit milch gegessen.
Aber das brechen ging erst 3-4 später los.

Aber wenns ne unverträglichkeit wäre, würde sie doch nicht stundenlang brechen, obwohl der magen schon leer ist, oder?

Beim ersten mal wars definitiv ein infekt, da waren ja auch drei andere kinder aus der gruppe krank, aber jetzt?

Sie ist auch gestern und heute noch sehr appetitlos. Isst kaum, aber trinkt sehr gut.
Hab ihr ne caprisonne gegeben, weil sie gern eine wollte. Die ist auch problemlos drinnen geblieben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2014 um 20:28

Sonst keiner?
Irgendwelche tipps vielleicht?
Ich bin langsam echt fertig... Diese ewige geht mir an die substanz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2014 um 20:41

Oh der Text könnte...
von mir stammen, haben das gleiche Problem. Angefangen hat es ende März mit den Rotaviren und waren da auch 3 Tage im KH weil er gar nix mehr drin behalten hat. Dann war ne Woche alles gut und kaum war er wieder im Kiga fings wieder an aber ein "normaler" Magen Darm virus. Also wieder daheim gelassen und vor Ostern hat er im Kindergarten dann gebrochen, war nicht weiter schlimm. 2 Tage hatte er Bauchschmerzen aber gebrochen hat er nur 3 mal im Kindergarten (währen ich hin holen gefahren bin). Hab gedacht es kann nicht sein. Auch meine große Tochter hatte es immer wieder. Bin kaum mehr mit dem waschen hinterher gekommen. Also bin ich in die Apoteke und hab gefragt ob ich was zur Vorbeugung geben kann und sie hat mir Symbio Flor 1 gegeben. Geb das jetzt ca ne Woche und bisher war nichts mehr. Hoffentlich bleibt das denn in 2 wochen gehts in die Türkei. Kanns also bisher echt empfehlen. Man könnte auch noch Perenterol geben (hab ich mir vorsichtshalber auch noch mit genommen).
Probiers einfach mal aus, und nicht irritieren lassen da steht in erster Linie bei wiederkehrenden Infektionen im Nasen Rachen bereich, hilft aber bei Magen darm genauso.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2014 um 20:55

Danke,
Darauf war ich im netz auch schon gestossen, da es von der firma aber so viele präparate gibt die alle ähnliche indikationen haben war ich unsicher welches am besten geeignet wäre.
Vielleicht frage ich in unserer apo nochmal nach, die sind auch bei homöopathie recht fit.

Perenterol habe ich bereits ein paar tage gegeben, aber unser kinderarzt sagte das bringt gar nichts und das geld könne ich getrost sparen.
Ne alternative hat er nicht genannt und mein freund hat natürlich nicht weiter nachgefragt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 10:44

Jetzt bin ich auf jeden fall sicher,
Dass es wieder ein virus war. Seit heute morgen ist das klo mein bester freund...
Ich hasse es!!!
Und das nur weil einige eltern es nicht auf die reihe bekommen ihr krankes kind zu hause zu lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 11:11

Hast du die zahnbürste ausgetauscht?
Nicht dass sie sich da immer wieder angesteckt hat
( meinte mein Kia neulich)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 11:25

Du Arme
Gute Besserung!
Ja, dann wird sie sich in der Kita wieder was Neues eingefangen haben.
Gibt ja genug Eltern, die ihre Kinder zu schnell wieder schicken und dann hört der Kreislauf nicht auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 12:10

Ja zahnbürste hab ich ausgetauscht.
Mach ich immer nach infekten.

Kam aber wieder aus der kita. Ich hab heute angerufen und wir sind nicht die einzigen

Mich macht das echt wütend... Wir müssen das nun ausbaden weil andere ihr kind ständig zu früh in die kita bringen. Ich hab wegen dem mist jetzt 2 völlig versaute wochenenden, mein überstunden komplett abgebaut und diese woche bin ich dann wohl selbst krank. Tolle bilanz!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen