Forum / Mein Baby

Ständige Krümmung der kleinen Finger - kennt das jemand?

Letzte Nachricht: 28. Juni 2014 um 19:09
K
katie_12123068
03.02.13 um 20:43

Hallo ihr Lieben,

meine Kleine ist 2,5 Jahre. Heute ist uns wieder aufgefallen, dass meine Kleine ihre kleinen Finger nicht gerade streckt. Selbst wenn sie also ihre Hände lang streckt, bleiben die kleinen Finger gekrümmt.

Wir haben dann mal vorsichtig auf die Finger gedrückt. Dadurch konnte man die kleinen Finger langmachen, aber eben nur durch Druck und bei dem einen kleinen Finger (der auch mehr gekrümmt ist als der andere), merkte man auch, dass es meiner Kleinen unangenehm war, als wir den Finger lang machten.

Kennt das jemand? Was ist das bzw. ist das normal/ok so?

Wenn ich so darüber nachdenke, glaube ich, dass ihre kleinen Finger wohl schon immer so gekrümmt waren. Aber genau weiß ich es gar nicht.

LG und schönen Abend! funny



Mehr lesen

K
katie_12123068
04.02.13 um 8:41

Schieb
Vielleicht heute jemand da, der das kennt?

Have a nice day!

Gefällt mir

kichererbsin
kichererbsin
04.02.13 um 9:28

.
Hmm reine vermutung, aber hört sich an als wären da die strecksehnen ein wenig zu kurz.
Ich hab das unfallbedingt an einem daumen. Selbst durchstrecken kann ich ihn nicht, aber mit der anderen hand durchdrücken geht, ohne schmerzen. Ich hab dadurch keinerlei probleme, weiss aber ja natürlich nicht wie stark es bei deiner tochter ist.
Ich würde es bei der nächsten U mal dem kinderarzt zeigen.

Gefällt mir

K
katie_12123068
04.02.13 um 14:31

Nee,
nicht zur Seite.

Wenn die Hände flach auf dem Tisch liegen, dann sind alle Finger lang, nur nicht die Kleinen. Die kleinen Finger bleiben gebeugt, bilden eine Art Halbkreis, das 1. Fingergelenk ragt nach oben. Hmm, das kann man echt schwer beschreiben. Verstehst du, was ich meine??

Gefällt mir

A
an0N_1287693599z
04.02.13 um 14:32
In Antwort auf katie_12123068

Nee,
nicht zur Seite.

Wenn die Hände flach auf dem Tisch liegen, dann sind alle Finger lang, nur nicht die Kleinen. Die kleinen Finger bleiben gebeugt, bilden eine Art Halbkreis, das 1. Fingergelenk ragt nach oben. Hmm, das kann man echt schwer beschreiben. Verstehst du, was ich meine??

Wie der henkel einer tasse?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
katie_12123068
04.02.13 um 14:48
In Antwort auf an0N_1287693599z

Wie der henkel einer tasse?

Ja,
könnte man sagen - wie der Henkel einer Tasse.

Oder andere Beschreibung: wenn man die Hand hoch hält und die Finger locker lässt, dann hängen doch alle Finger gebeugt nach unten. Und in dieser Position bleiben die kleinen Finger bei meine Kleinen, auch wenn sie die Hand ganz flach auf den Tisch legt und die Finger streckt.

Gefällt mir

kannichhelfen
kannichhelfen
05.02.13 um 7:54

Könnte auch
ne ganz normale sehnenverkürzung sein.

manchmal sind solche sachen auch angeboren. frag mal in eurer familie nach, ob noch jemand eine sehnenverkürzung hat.

solange es euer tochter nicht weh tut, würde ich es so lassen.

Gefällt mir

X
xena_12175498
28.06.14 um 19:09

Hallo funnysunny28
was ist mit dem Finger, hast Du das schon behandeln lassen? Meine 10 monate alte tochter hat das auch, seit der Geburt. Habe es zur U vorgestellt, jedoch waren wir noch nicht zum Röntgen oder so, kann also nicht genau sagen, was das ist. Ich vermute das die strecksehne verkürzt ist...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers