Home / Forum / Mein Baby / Ständiges auslaufen nachts

Ständiges auslaufen nachts

30. März 2016 um 15:16

Mein kleiner, 3, ist seit sommer trocken. Nur nachts braucht er ne windel. Wir nehmen die pampers höschen windeln damit er selbst aufs klo kann. Jetzt hatte er anfang des jahres ne phase da ging er nachts allein aufs klo und die windel war morgens komplett trocken. Aber seit einigen wochen ist die windel morgend klatsch nass oder so wie heute ausgelaufen. Dss kommt ca 6 tage die woche vor. Bin nur noch am bettzeug waschen da alles komplett nass ist so langsam macht es mich wahnsinnig, habt ihr mir tipps?

Mehr lesen

30. März 2016 um 15:49

Eine größere Größe?
Vielleicht ist die Windel zu klein?
Wir haben die größten Pants von Pampers. Die halten bei uns dicht. Die großen von DM sind genauso gut.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 15:53

Wir haben schon
Die grösste grösse von pampers

Also ohne windel stell ich mir nicht toll vor dsnn ist er ja bestimmt früh klatsch nass
Immerhin pieselt er nachts ja wohl viel so voll wie die windeln morgens sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 16:31

Eine vlieseinlage
in die windel legen.
es gibt bei dm welche von pelzy.
mein mittlerer hatte das selbe problem, seither muss ich nicht mehr täglich die wäsche wechseln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 17:51

Ich hab meinen Sohn abends immer
geweckt bzw auf die Toilette gesetzt, wenn ich schlafen ging. Er hat einen sehr tiefen Schlaf (hat er von seiner Mutter) und dadurch einfach nicht gemerkt, dass er muss.
Wenn er abends noch einmal auf der Toilette war, blieb er die Nacht über trocken.

Ich weiß aber auch, dass viele das so nicht gut finden. Schließlich soll das Kind es alleine merken und ich hatte auch meine Zweifel ein halbschlafendes Kind aufs Klo zu bringen. Bei uns hat es aber geholfen, es waren nur so zwei bis drei Wochen und danach klappte es alleine.
Mein Sohn hätte sich kein zusätzliches Vlies in die Windel legen lassen. Er wollte ja eigentlich ganz ohne sein und diese Höschenwindeln habe ich ihm als "Einweg"-Schlüpfer verkauft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 23:38

Kleiner Tip Mo
SAG deiner Schwester, sie soll seitlich ganz nah am Bündchen die Windel auftrennen und die Binde unter das Fließ der Windel legen,dann ist die sehr trocken haltende Schicht der Windel die am nahestem am Intimbereich des Kindes und somit deutlich angenehmer und verrutscht auch innerhalb der Windel nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 23:44

Es gibt doch so nässeschutz fürs bett
die nutze ich für meine Tochter.....dir ist nachts ohne Windel aber ab und zu passiert es mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2016 um 9:41

Nässeschutz
Meinst du das für die matratze? Dss haben wir drin
Trotzdem ist ja dann der bettbezug, bettdecke, kissen nass und er liegt die halbe nacht im nassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2016 um 11:41
In Antwort auf lumpini

Nässeschutz
Meinst du das für die matratze? Dss haben wir drin
Trotzdem ist ja dann der bettbezug, bettdecke, kissen nass und er liegt die halbe nacht im nassen

Gibt auch welche für über matratze....
die sind aber für Kinder nicht geeignet....ja ansonsten den Tip mit zusätzlicher einlage

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ot: Biotin für die Nägel
Von: marimercedes
neu
30. März 2016 um 23:11
Gesichtsdampfbad und bindehautentzündung
Von: eddietheheadxxx
neu
30. März 2016 um 18:26
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram