Home / Forum / Mein Baby / Ständiges pressen bei untergewichtigen Frühchen!

Ständiges pressen bei untergewichtigen Frühchen!

1. Juni 2012 um 14:36 Letzte Antwort: 3. Juni 2012 um 15:56

kennt das jemand? meine Maus wurde am 9.5 in der 35.ssw per Notkaiserschnitt dank einer Präeklampsie und Plazentainsuffizienz geholt. Sie hatte ein geburtsgewicht von 1700g und 41cm. Mittlerweile wiegt sie schon 2450g und hat 45cm. Allerdings ist sie seit tagen nur noch am Pressen Sie drückt studenlang, bekommt einen roten kopf und streckt krampfartig die beine und Arme von sich oder drückt den Rücken durch. Auf dem Rücken will sie gar nicht mehr liegen, fängt dann noch stärker mit dem pressen an und weint schrill. Nur auf dem Arm in aufrechter Haltung kommt sie zur Ruhe! Tag und Nacht geht das so.
Stuhlgang hat sie 1-2 tgl, richtig viel. Wir geben ihr lefax zu jeder mahlzeit und wenn das pressen ganz schlimm ist ein halbes Kümmelzäpfchen, wir reiben den Bauch mit Windsalbe ein und halten sie im Fliegergriff. aber nichts hilft!
wer kann uns einen Rat geben oder Hoffnung machen dass, das bald vorbei ist!

Danke im vorraus!! Saari mit Luisa 23Tage alt

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

1. Juni 2012 um 15:06

Danke
das macht mir hoffnung.
wir sind aber mittlerweile schon 2 wochen zu hause. sie musste nur 9 tage im KH bleiben
. Wie lang hat es denn bei euch gedauert bis er damit aufgehört hat möchte so gerne noch mal ne stunde schlafen

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 15:06

Danke
das macht mir hoffnung.
wir sind aber mittlerweile schon 2 wochen zu hause. sie musste nur 9 tage im KH bleiben
. Wie lang hat es denn bei euch gedauert bis er damit aufgehört hat möchte so gerne noch mal ne stunde schlafen

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 15:28

Ich mach dir mal Hoffnung
Unser Mini kam in der 35ssw und musste drei Wochen im KH bleiben...Zuhause kam dann das, was wir liebevoll als "Exorzismus" betitelt haben- schreien, wimmern, verkrampfen, Kopf ganz rot, Augen geschwollen, Beinchen angezogen...und gedrückt, gedrückt, gedrückt.

Wir haben auch die gesamte Palette durchprobiert. Unserem Kleinen haben ausgiebige Massagen mit Windsalbe am besten geholfen.

Er ist jetzt fast acht Wochen...und es deutlich besser geworden. Er hat gute Stunden und auch mal bessere Tage. Zudem wissen wir jetzt besser was er braucht....

Bei ihm ist das übrigens 24h rund um die Uhr Betreung, d.h. ir schleppen ihn tagsüber durch die Gegend und nachts wird gemeinsam im Bett geschlafen....seitdem sind die Nächte tausend Mal besser.

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 15:44

Ich weiß nicht
....ob es dasselbe Phänomen ist, aber unsre macht das heute noch ab und zu ( 17 Monate, Frühchen 34.ssw 1160g), meistens wenn sie einschlafen soll, streckt sie sich, macht sich ganz steif, presst, roter Kopf und macht dann auch diese Geräusche dazu, aber ich kann das unterbrechen, wenn ich sie anspreche .
Ist aber nix nennenswertes lt. KiÄ....

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 18:00

Habt ihr mal probiert
sie im Tragetuch zu tragen?

Gefällt mir
1. Juni 2012 um 21:56

Nicht ganz richtig
Gerade bei einem so kleinen Frühchens ist eine gute Stützung enorm wichtig, das kann ein elastisches Tragetuch nicht leisten. Frühchen sollten nie in einem elastischen Tragetuch getragen werden.

Gefällt mir
2. Juni 2012 um 9:43

Danke
Für die vielen tips. Sie schläft im babybalkon neben mir nachts und tagsüber Schlepp ich sie durch die Gegend. Ich habe jetzt mal einen Termin zur trageberatung gemacht, damit ich wenigstens die Arme ml frei habe
Dann hoffe ich jetzt mal darauf das sich das jetzt ganz schnell auswächst. Wäre ja schön wenn sie nicht nur aus ihren Stramplern wächst
Glg

Gefällt mir
2. Juni 2012 um 14:20

Ich
Wrde euch eher bigaja tropfen empfehlen! Weil diese helfen die darmschleimhaut aufzubauen! Quasie bekâmpft das problem am kern net nur die auswirkungen

Gefällt mir
3. Juni 2012 um 15:56
In Antwort auf diana_12953872

Ich
Wrde euch eher bigaja tropfen empfehlen! Weil diese helfen die darmschleimhaut aufzubauen! Quasie bekâmpft das problem am kern net nur die auswirkungen

Oh
Hab ich noch nie was von gehört. Werd ich ausprobieren! Dane! Gibt es die auch in der Apotheke?

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers