Home / Forum / Mein Baby / Starker Reizhusten - welcher Hustensaft i.d. Schwangerschaft erlaubt

Starker Reizhusten - welcher Hustensaft i.d. Schwangerschaft erlaubt

16. Dezember 2014 um 16:34

Hi

Habe seit gestern total starken Reizhusten..am schlimmsten beim Liegen.
bin In der 22. Woche und erreiche seit gestern meine DU nicht. Glaube die Praxis ist schon im Weihnachtsurlaub. (Leider geht der AB nicht wie sonst an)

In der Apotheke wollten sie mir keinen Saft verkaufen bzw beraten ohne dass ich meine Ärztin gefragt habe.

Wisst ihr welchen HS man nun nehmen darf ??
Oder habt ihr andere tipps ?

Mehr lesen

16. Dezember 2014 um 16:44

Noch
Nicht. Werde mir gleich einen zwiebelsaft zubereiten . Danke für deinen tipp.

Gefällt mir

16. Dezember 2014 um 17:05

Bei Reizhusten
ohne Schleim brauchst Du einen Hustenstiller um schlafen zu können.
Da kannst Du mal bei Emryotox schauen. Paracodin ist die Variante die verschreibungspflichtig ist und nur im Notfall zu empfehlen (ich habe das mal in der 18. SSW genommen weil ich vom Husten wehen bekommen habe). Aber wenn Du Paracodin eingibst werden DSir auch verträglichere Mittel angezeigt.

Ich habe auch mit Brynia-Globulis schon gute Erfolge gehabt.

Bei verschleimten Husten natürlich kein Hustenstiller. Bronchipret-Tabletten gehen auf jeden Fall. Die anderen Sachen musst Du mal bei Embryotox nachlesen. Bei Säften wäre ich aber vorsichtig, da ist meistens Alkohol drinnen.

Gefällt mir

16. Dezember 2014 um 21:40

Hallo
ich habe in einer Apotheke gearbeitet und du kannst
zum hustenstillen ohne schleim (meist am Anfang eines hustens)
- phytohustil saft
- isla cassis/ mint/ moos pastillen lutschen
- monapax saft homöopathisch
- ipalat pastillen
- emser pastillen
- prospan saft
nehmen.
all das wurde mir vom gyn auch bestätigt.

schau aber nochmal bei embroyotox nach.

bei verschleimten husten
- zwiebelsaft
- prospan
- mucosolvan bzw ambroxol
- thymiansaft.

du musst viel viel trinken und lutschen.
hab am besten immer ein Bonbons oder gebannte pastillen im mund.

falls du den phytohustil saft besorgst, nimmst du die angegebebe menge saft in den mund und versuchst mit möglichst vielen kleinen Schlucken den saft zu einzunehmen. der kleidet den Hals-Rachen-Raum aus, wie Honig einen getoasteten Toast.
danach 30 min nix trinken um den saft nicht ab zu waschen.

du kannst das gleiche auch mit Honig machen.

erhöht schlaften, die Bettdecke nicht unnötig vorher zurück schlagen, damit kein staub entsteht.
versuchen nach Medikamenten Einnahme möglichst nicht zu husten oder zu räuspern.

Luftfeuchtigkeit erhöhen.

wenn alles nix hilft, nen anderen gyn versuchen zu erreichen.

gute Besserung

1 LikesGefällt mir

17. Dezember 2014 um 20:13

Vielen dank
für eure hilfreichen Antworten. der Zwiebelsaft , Honig und Bonbons haben schon ein wenig gewirkt . wünsche einen schönen Abend und allen kranken gute Besserung

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen