Home / Forum / Mein Baby / Sternengucker

Sternengucker

28. Mai 2009 um 19:29

Hallo!

Wie sich bei mir rausgestellt hat, werde ich wohl einen kleinen Sternengucker bekommen. Habe mir jtzt schon die größten Horrorgeschichten darber anhören müssen...

Wer von Euch hatte auch so ein kleines Sternchen und kann mir ehrlich erzählen, wie die Geburt war.

Hab mittlerweile total Angst.

LG Svenja 39+5

Mehr lesen

28. Mai 2009 um 19:32

Huhu!
Meine Maus hat sich wohl kurz vor oder während der Geburt zu einer Sternenguckerin gedreht und ich hatte keinerlei Probleme. Ging auch recht schnell bei mir. War knapp 1 1/2 Stunden im Kreißsaal....

Alles Gute für die Geburt!!! Ich hoffe, sie läuft auch so easy ab wie bei mir!!!

LG
Sabbelchen75 mit Lilia Amina *07.09.2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 19:35

Brauchst nicht so Angst zu haben...
Habe auch einen kleinen Sternengucker auf normalem Weg zur Welt gebracht, zwar mit Saugglocke und Dammschnitt, aber das lag eher an meiner Beckenphysiologie. Ich und auch die Hebamme und Ärzte waren sehr überrascht, da er sich wohl unter der Geburt zu den Sternen gedreht hat . Es sind also nicht alle Sternguckergeburten Kaiserschnitte oder Horrorgeburten...

LG und alles, alles Gute!
Katrin mit Sterndlgucker Lukas 12,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 19:35

Also
finnya war auch ein sternengucker. ich kann dir leider nicht sagen wie es wäre wenn sie es nicht gewesen wäre(was fpr ein satz) . also die hebamme meinte nur das ich deswegen geschnitten werden mußte und geburt etwas länger gedauert hat wie normal...aber schlimm fand ich das jetz nicht.
mach dir keine angst und am besten googelst du auch nicht danach
und wie geasagt die knnen sich auch noch wärend der geburt richtig drehen.
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 19:38

Danke!
Das hört sich ja schon viel besser an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 19:40


Meine waren alle 2 Sternengucker, ich hatte keinerlei Probleme auch net beim 1. Kind.
Lass dich net so verrückt machen...is doch auch bei jeder Frau anders.....

Wünsch dir viel Glück bei der Geburt das wird schon

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 20:52

Hey
würd mir erstmal garnicht solche Gedanken machen (ja ja leicht gesagt, ich weiß )....Finn lag bis zur Geburt "richtig", steckte dann erst im Becken fest und hat sich dann noch zum Sternengucker gedreht... nach Storchenmarsch und Beckenkreisen und weiß ich nicht noch was für Übungen (die ich halt machen musste weil er feststeckte) hat er sich dann wieder "richtig" gedreht....Also auch wenn`s jetzt so aussieht, heißt das noch lang nicht, dass es wirklich ein Sternengucker wird...

Lg Sabrina & Finn fast 10 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 21:13

Hatte einen
und von meiner Geburt werde ich dir nicht erzählen weil sie wirklich Horror war!
Er steckte in Beckenmitte fest aufgrund dessen das er ein Sternengucker war. Es war eine unglaublich schwere und lange Geburt und uns beiden ging es am Ende nicht gut.
Trotzdem würde ich auch versuchen bei meinem nächsten, sollte es ein Sternengucker sein, versuchen es normall zu entbinden!

Ich wünsche dir für deine Geburt alles erdenklich Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen