Home / Forum / Mein Baby / Steuererklärungs fürs Baby

Steuererklärungs fürs Baby

15. Juni 2010 um 9:32

Hallo,
ich habe da mal eine Frage mein Kleiner hat letztes Jahr zur Geburt einiges an Geld bekommen und naja wir haben halt im Anfangsbabystress vergessen einen Freistellungsauftrag zu erstellen. Jetzt wurde also Abgeltungssteuer einbehalten, obwohl er natürlich nicht den Freibetrag gesprengt hat. Ich kann mir doch die Abgeltungssteuer wieder zurückholen, oder? Wie mache ich das? Muss ich dazu eine Steuererklärung im Namen des Babys abgeben?

Auch wenn ich es evtl. etwas kompliziert ausgedrückt habe, hoffe ich, dass ihr wisst was ich meine.


Vielen Dank,
mustang089

Mehr lesen

15. Juni 2010 um 9:59

Steuererklärung
Ja, Du machst eine für Dein Kind. Steuerpflichtig ist jeder, sobald er auf der Welt ist. Du erklärst die Einnahmen und unterschreibst für Dein Kind und reichst es bei Eurem Finanzamt ein. Dann bekommst Du die einbehaltene Kapitalertragsteuer und den Soli wieder zurück.

Ganz wichtig, stell gleich den Freistellungsauftrag, falls Du das noch nicht gemacht hast.

Schöne Grüße
Silly

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 10:22


Die Bank hat die Abgeltungssteuer bzw. Kapitalertragssteuer oder wie auch immer das heißt einbehalten und ich möchte dieses Geld natürlich gerne wieder zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper