Home / Forum / Mein Baby / Still frage

Still frage

13. April 2014 um 19:42

Bin in der 33 ssw und möchte dieses mal versuchen zu stillen (hab ich beim großen nicht)

Ich hab stilleinlagen gekauft und multi mam kompressen und habe zwei stillkissen.. was brauch ich noch?

Stilltee sinnvoll? Wenn ja ab wann
wie fallen die still bh's aus? Hab mir letzt im rossmann welche angesehen und finde die sehen ja riesig aus. Trage 75 d welche Größe sollte ich kaufen? Hab gelesen am besten 100% baumwolle und keine bügel... stimmt das?

Still tops sinnvoll?

Erzählt mal bitte was ich noch so brauche. Ich weiß ich kann wenn der kleine da ist immer noch los aber möchte eigentlich alles zuhause haben

Mehr lesen

13. April 2014 um 19:49

Hey
Still bhs immer größer kaufen.
Hatte nach dem milcheinschuss riiiiesen dinger.
Still-Einlagen fand ich mega wichtig, am besten 3 packungen auf Vorrat.
Am Anfang hatte ich zu wenige still-bhs. Also besser einige besorgen.
Stilltee schmeckt gut. Ob er was bringt weiß ich nicht.
Still-tops hatte ich nicht. Hab das shirt entwerder hoch gezogen oder die brust oben durch den Ausschnitt gehoben.
Stillkissen hab ich nie benutzt. Eher für mich zum bequemen liegen.
Das sind so meine Erfahrungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 19:50


Das Gute am Stillen ist ... Dass du eigentlich gar nix brauchst!
Davon abgesehen sind Still-BHs sicher sinnvoll, ich hab normal ein C-Körbchen, nach dem Milcheinschuss eher Doppel-D, das heißt, die riesigen Still-BHs haben tatsächlich gepasst! Würde aber erstmal nur einen kaufen und abwarten, wie deine Brüste dann tatsächlich werden.
Ein Stillkissen hsb ich nur anfangs benutzt, genau wie Stilleinlagen (hatte welche von Nuk, die saugen aber nicht so toll).
Stilltee schadet sicher nicht, du kannst aber z.B. auch Malzbier trinken!
Stilltops hab ich nie benutzt, hab einfach das T-Shirt hochgeschoben, das Kind verdeckt ja die Brust.
Hm, für mich waren Stillhütchen wichtig, aber normalerweise braucht man die ja nicht.
Und ne Pumpe kannst du auch dann erst besorgen, wenn du sie wirklich brauchst.

Finde ich toll, dass du stillen willst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 19:55

Huhu
Also, als ersteS, mach dich nicht verrückt. Stillen ist was tolles, bis es jedoch richtih eingependelt sein kann, können wochen vergehen. Nur nicht aufgeben!

Stilltee:
Ich würde nicht vorher trinken. Warte erstmal ab, wieviel milch zu hast. Nicht, dass du schon die ersten probleme mit stau etc hast.
Hab mit dem tee ca 4 wochen nach der geburt angefangen. Hab 1 tasse pro tag getrunken

Stillkissen war bei uns zierde

Multimam kompressen sind super gerade für den anfang

Ich hab noch wollfett gegabt für die brustwarzen. Nach jedem stillen, an der luft trocknen lassen und das fett drauf. Half wirklich wunder

Still bh. Hab einige durch... letzlich bin ich bei denen vom h&m stehen geblieben.
Die sind etwas dicker. Nicht jeder sieht also die nippel und halten daher auch gut. Sind ohne bügel (jeweil 15 einer)
Größe ist echt schwierig. Bis sich das eingependelt hatte, sah ich aus wie pamela anderson... Später hatte es sich fast normalisiert. Mittlerweile trag ich wieder meine alten bhs

Ich würde ein körbchen größer kaufen für den anfang und dann in ruhe schauen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 19:59


Speziellen Stilltee brauchst du nicht unbedingt. Ich habe schon während der Schangerschaft ganz normalen Fenchel-Anis-Kümmel Tee getrunken. Der ist gut verträglich und regt auch die Milchbildung an.

Still-BHs würde ich tatsächlich erst kaufen, wenn das Baby da ist! Es ist bei jeder Frau unterschiedlich, wie stark die Brüste durch das Stillen größer werden. Ich hatte selbst beim Vollstillen nur ein knappes B-Körbchen. Dementsprechen brauche ich keine Bügel und bin auch oft nur mit Stillhemdchen rumgelaufen. Gerade nachts finde ich Stillhemnchen super praktisch und bequem!

Ansonsten fällt mir gerade nichts ein, was zum Stillen dringend benötigt wird. Außer vielleicht eine ausreichende Menge Spucktücher. Aber das ist ja bei Flaschenbabys auch nicht anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 20:04

Ahhh
Ich hatte kohl uuhause. Ist dasselbe wie quark, nur ohne sauerei

Und retterspitz tinktur hat ich zuhause. Erste hilfe bei milchstau auf ein spucktuch und brust(außer nippel) einwickeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 20:05
In Antwort auf alison_12487375

Hey
Still bhs immer größer kaufen.
Hatte nach dem milcheinschuss riiiiesen dinger.
Still-Einlagen fand ich mega wichtig, am besten 3 packungen auf Vorrat.
Am Anfang hatte ich zu wenige still-bhs. Also besser einige besorgen.
Stilltee schmeckt gut. Ob er was bringt weiß ich nicht.
Still-tops hatte ich nicht. Hab das shirt entwerder hoch gezogen oder die brust oben durch den Ausschnitt gehoben.
Stillkissen hab ich nie benutzt. Eher für mich zum bequemen liegen.
Das sind so meine Erfahrungen.

Uuuund:
Ich hab stillbhs mit Bügel gehasst!!! Furchtbar!
Die ersten Monate, würde sagen die ersten sechs Monate, nur bügelfrei.
Jetzt sind meine brüste wieder "normal" und ich kann alles anziehen und stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 20:06

...
Danke für die antworten. Ich notiere mir es grad mal

malzbier ist gut ich liebe malzbier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 20:07
In Antwort auf blaetterrascheln


Speziellen Stilltee brauchst du nicht unbedingt. Ich habe schon während der Schangerschaft ganz normalen Fenchel-Anis-Kümmel Tee getrunken. Der ist gut verträglich und regt auch die Milchbildung an.

Still-BHs würde ich tatsächlich erst kaufen, wenn das Baby da ist! Es ist bei jeder Frau unterschiedlich, wie stark die Brüste durch das Stillen größer werden. Ich hatte selbst beim Vollstillen nur ein knappes B-Körbchen. Dementsprechen brauche ich keine Bügel und bin auch oft nur mit Stillhemdchen rumgelaufen. Gerade nachts finde ich Stillhemnchen super praktisch und bequem!

Ansonsten fällt mir gerade nichts ein, was zum Stillen dringend benötigt wird. Außer vielleicht eine ausreichende Menge Spucktücher. Aber das ist ja bei Flaschenbabys auch nicht anders.

Mit nach
Der Schwangerschaft kaufen hast du schon recht.
Aber ich hab alles vorher gekauft. Klamotten fürs kind, einlagen usw. Damit ich schön 6/8 Wochen nur im Bett liegen kann mit dem kleinen und in keinen laden rennen muss.
Raus sind wir nur zum spazieren mit dem tuch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2014 um 21:05

Nicht vergessen !
Brustwarzensalbe, ich hatte gleich die Großpackung von Lansiloh. Deine Brüste werden werden noch praller und größer, als sie jetzt schon sind. Ich habe Stillbusties von Medela, trage sie immer noch, da ich noch stille und sie sind zum Schlafen sehr bequem. Stilloberteile/Tops sind wirklich sehr praktisch, gerade wenn du in der Öffentlichkeit stillst. Stilltee ist super, 3 Tassen täglich. Habe zusätzlich immernoch eine Kanne Fenchel/Kümmel/Anis Tee getrunken. Meine Hebamme meinte Malzbier bringt nichts, geht nur auf die Hüften ! Habe neulich gelesen alkoholfreies Weizen, soll milchbildend wirken. Ich hatte leider eine Mastiis, hab viel mit Kohlblätter ( aus dem Kühlschrank ) gekühlt und viel mit Stillöl ausgestrichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 10:57

Das wichtigste
Such schon mal eine gute Stillberaterin in Deiner Nähe, damit Du falls es Probleme gibt sofort einen Ansprechpartner hast.

Gebraucht habe ich nicht viel: Stilleinlagen und Still-BHs. Mehr nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2014 um 15:15

...
Bin in einer stillgruppe bei fb beigetreten schon mal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook