Home / Forum / Mein Baby / Stillen auch mit kleiner Brust

Stillen auch mit kleiner Brust

23. Februar 2007 um 12:40

Hab mal ne blöde frage.also ich wollte eigentlich schon mein baby stillen. Meine brust ist aber leider sehr klein.
Natürlich weiß ich auch das die während der Schwangerschaft größer wird, aber ob das reicht um das Baby satt zu stillen?? Hat jemand Erfahrung?

gruß finja

Mehr lesen

23. Februar 2007 um 13:40

Kleine Brust
Hallo Finja,
mach Dir bloß keine Sorgen, wegen einer kleinen Brust. Die Größe der Brust wird durch Fettgewebe hervorgerufen. Für die Milchbildung ist das Milchdrüsengewebe verantwortlich, und diese Menge ist in etwa bei allen Frauen identisch. Du kannst also völlig beruhigt sein, obwohl ich leider auch schon gehört habe, dass sogar Hebammen frisch entbundenen Müttern gesagt haben, dass das Stillen mit kleinen Brüsten wohl kaum Erfolg bringt. Lass Dir also von niemandem so einen Unsinn einreden- das ist ein Ammenmärchen!
Eine schöne Schwangerschaft und Stillzeit,
lieben Gruß
jula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2007 um 13:42

Ich...
...hab auch Körbchengröße A und es hat prima geklappt mit dem Stillen! Hab meinen Kleinen 6 Monate voll gestillt. Du siehts also, Größe völlig uninteressant
Naja, und größer wird der Busen sowieso während der SS und Stillzeit...

LG
Klonie mit Luca (11 Monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2007 um 9:30

Auch
ich habe kleinere Brust und ohne Probleme gestillt , die Grösse der Brust hat mit der Milchmenge nix zu tun . Sonst hätte mein Sohn in den ersten 4 Wochen keine 1400g zugenommen wenn das so wäre. Stillprobleme gibt es aus anderen Gründen.
Das einzige was ich wegen der Grösse nicht machen konnte - im Liegen stillen !! Dafür braucht man schon etwas grössere Brust die man sozusagen im Liegen so mal "rüber-reichen" kann

LG und alles Gute

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2007 um 10:43

Hi Finja20
mach dir bloß keine Sorgen. Fast jeder kann stillen. Und eine große Brust bedeutet nicht automatisch, dass mehr Milch da ist. Manchmal ist sogar das Gegenteil der Fall. Hab selbst Erfahrung damit.

Du brauchts dir keine Sorgen zu machen. Wirst deinen Zwerg schon sattbekommen. Und genieße die Zeit. Stillen ist die schönste Erfahrung, die ich mit meinem Baby gemacht habe. Konnte leider nur 4 Monate voll stillen.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 15:51
In Antwort auf katarina123

Auch
ich habe kleinere Brust und ohne Probleme gestillt , die Grösse der Brust hat mit der Milchmenge nix zu tun . Sonst hätte mein Sohn in den ersten 4 Wochen keine 1400g zugenommen wenn das so wäre. Stillprobleme gibt es aus anderen Gründen.
Das einzige was ich wegen der Grösse nicht machen konnte - im Liegen stillen !! Dafür braucht man schon etwas grössere Brust die man sozusagen im Liegen so mal "rüber-reichen" kann

LG und alles Gute

Hatte vor der geburt körbchen aa
... und kann auch im liegen stillen! (nur eine frage der technik...) und auch die menge ist völlig ausreichend. mach dir keine sorgen, und eine schöne stillzeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2007 um 0:20

Was für ein Glück für dich.
Hatte auch A und jetzt B, jipie. Außerdem haben Frauen mit großem Busen oft viel zu wenig Milch, was für eine Laune der Natur. Und dazu hängen sie dann oft auch noch. Ha.
Keine Bange wegen der Größe. Dir wird das im Krankenhaus dann auch noch richtig beigebracht, wenn es ein gutes Krankenhaus ist. Es gibt für andere Probleme dann auch Stillberaterinnen. Die Größe der Brust ist auf alle Fälle dein kleinstes Problem.

Aber viel Erfolg mit deinem Baby und der tollen Stillphase.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen