Home / Forum / Mein Baby / Stillen im Tragetuch?

Stillen im Tragetuch?

12. November 2012 um 16:23

Hey ihr,
habt ihr Erfahrungen mit Stillen im Tragetuch?
Mein kleiner braucht sehr lange beim trinken( 1-2 stunden). Das schränkt mich sehr ein.
Bin mir nicht sicher ob ich die Stillhütchen abgewöhnen kann, dann wäre er vielleicht etwas schneller.

Nicht falsch verstehen, ich stille ihn gerne. Nur das ich seid dem 6. Monat liegen musste und daher seid Mai total eingeschränkt bin.Was mich langsam echt fertig macht.

Vielleicht habt ihr ein paar Erfahrungen?

Mehr lesen

12. November 2012 um 18:38

Ja,
wäre schon schön wenn ich die Zeit dann nutzen könnte, ich komm ja wirklich zu gar nichts mehr.
Habe heute einfach mal meinen Schal genommen und ihn da reingelegt und bin mit ihm rumgelaufen. hat ihm auf jeden Fall gefallen. Das ist ja natürlich keine Lösung. Stillen im Schal geht natürlich nicht. Der ist auch viel zu schmal dafür. Aber so ist er schon mal nicht so schwer ( muss dauernd getragen werden)

Mit der Hebamme muss ich das noch besprechen,eigentlich ist die gegen Tragetücher, meine alternative wäre die Stillhütchen abgewöhnen- aber ich weis nicht ob ich daran noch glauben kann...

Mein kleiner ist jetzt 10 Wochen.

Gibt es da große unterschiede zwischen Still und Tragetüchern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 18:43
In Antwort auf fedora_12833610

Ja,
wäre schon schön wenn ich die Zeit dann nutzen könnte, ich komm ja wirklich zu gar nichts mehr.
Habe heute einfach mal meinen Schal genommen und ihn da reingelegt und bin mit ihm rumgelaufen. hat ihm auf jeden Fall gefallen. Das ist ja natürlich keine Lösung. Stillen im Schal geht natürlich nicht. Der ist auch viel zu schmal dafür. Aber so ist er schon mal nicht so schwer ( muss dauernd getragen werden)

Mit der Hebamme muss ich das noch besprechen,eigentlich ist die gegen Tragetücher, meine alternative wäre die Stillhütchen abgewöhnen- aber ich weis nicht ob ich daran noch glauben kann...

Mein kleiner ist jetzt 10 Wochen.

Gibt es da große unterschiede zwischen Still und Tragetüchern?

Hey!
Zu den Stillhütchen: Wir haben ungefähr 10 Wochen mit diesen gestilt, auf beiden Seiten. Dann nur noch links und seit sie ungefähr 14 Wochen alt ist, gehts komplett ohne! Einfach immer erstaml ohne probieren. BW zusammenknautschen und rein ins Schnütchen Nicht aufgeben. Ohne ist es wirklich shcöner!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 20:23
In Antwort auf euphemisma

Hey!
Zu den Stillhütchen: Wir haben ungefähr 10 Wochen mit diesen gestilt, auf beiden Seiten. Dann nur noch links und seit sie ungefähr 14 Wochen alt ist, gehts komplett ohne! Einfach immer erstaml ohne probieren. BW zusammenknautschen und rein ins Schnütchen Nicht aufgeben. Ohne ist es wirklich shcöner!

Echt
erzähl mir mehr wie haste das den angestellt?
einfach weggelassen?
Werde das auch nochmal mit Hebamme besprechen ,
brauchen da auf jeden Fall hilfe.
Wär natürlich toll wenn das noch klappt. Habe leider auch seid 10 Wochen wunde BW, die nicht heilen wollen.

Egal wie, stillen muss für mich angenehmer werden ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 20:34

Ich
verkaufe mein Tragetuch und hab gerade gelesen, dass du noch keines hast!!!!
Wenn du Interesse hast, kannst du dich gerne bei mir melden

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 20:35


haben die Hütchen wegen flachen BW am Anfang bekommen, hat anfangs auch nicht geklappt. Nach einer Woche Flasche war ich froh das er noch an die Brust geht. Wollte erst die wunden BW behandeln, leider bis heute ohne großen Erfolg.

Wird mal schauen , vielleicht finde ich was geeignetes,

Meine Hebamme ist dagegen wegen der meist "eingeknickten"haltung,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 20:57

Wir würden
wenn wir im Tuch stillen ,eh nur drinnen stillen. Wäre vielleicht auch unterwegs praktischer.
Ich hab ein Genießerkind, der wird wohl nie eben in 10 Minuten satt.
Hab mir die Mei Tais einmal angeschaut. Glaube da drin stille bekommen wir nicht hin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 20:58

Hallo
Ich würde Dir raten eine Trageberatung zu machen. Vielleicht mag Deine Hebamme ja dabeisein um noch was zu lernen. Ich hatte letztens eine Beratung, wo die Hebamme aus Interesse dabei war. Sie war aber vom Tragen schon überzeugt. In der Trageberatung kannst Du auch unter fachlicher Anleitung das Stillen im Tuch ausprobieren.

Was um alles in der Welt meint Deine Hebamme mit abgeknickter Haltung? In einem gut gebundeneen Tuch ist nicht abgeknickt, was nicht geknickt sein soll (Beine in Anhock-Spreitzhaltung). Ich kann mir höchstens vorstellen, dass sie die Wiege als Bindeweise im Kopf hat. Die wird allerdings u.a. wegen der abgeknickten Haltung nicht mehr empfohlen. Ein Baby sollte im Tuch oder in der Tragehilfe immer aufrecht transportiert werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 23:16
In Antwort auf fedora_12833610

Echt
erzähl mir mehr wie haste das den angestellt?
einfach weggelassen?
Werde das auch nochmal mit Hebamme besprechen ,
brauchen da auf jeden Fall hilfe.
Wär natürlich toll wenn das noch klappt. Habe leider auch seid 10 Wochen wunde BW, die nicht heilen wollen.

Egal wie, stillen muss für mich angenehmer werden ...

Ich hab
einfahc immer konsequent zuerst versucht sie ohne die Dinger anzulegen. Bei mir in Footballhaltung, weil ichd azu beide Hände brauchte. ich hab sie aufs Stillkissen perfekt platziert, dann mit beiden Händen geknautscht und ins Schnütchen geschoben. Anfangs eine katastrophe, doch mit der Zeit wurde es besser und je länger sie so trank, desto "besser" wurden meine BW. Anfnags waren sie einfach nur Flach. Jetzt sind sie ein wenig herausgebildet, so dass sie diese auch fassen kann. War anstrengend, aber jedes Mal die doofen Stillhüchen vorbereiten war schlimmer. bei uns war wirklich am wichtigsten, dass ich mind. eine Hand freihatte, zum knautschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2012 um 23:50
In Antwort auf euphemisma

Ich hab
einfahc immer konsequent zuerst versucht sie ohne die Dinger anzulegen. Bei mir in Footballhaltung, weil ichd azu beide Hände brauchte. ich hab sie aufs Stillkissen perfekt platziert, dann mit beiden Händen geknautscht und ins Schnütchen geschoben. Anfangs eine katastrophe, doch mit der Zeit wurde es besser und je länger sie so trank, desto "besser" wurden meine BW. Anfnags waren sie einfach nur Flach. Jetzt sind sie ein wenig herausgebildet, so dass sie diese auch fassen kann. War anstrengend, aber jedes Mal die doofen Stillhüchen vorbereiten war schlimmer. bei uns war wirklich am wichtigsten, dass ich mind. eine Hand freihatte, zum knautschen

Wär schön wenn wir das auch hinbekommen
wird mir morgen Hilfe von meiner Hebamme holen, hab ja null Übung mit anlegen ohne Hütchen, nicht das wir es noch schlimmer machen
Ich habs halt wenn dann andersrum versucht- erst mit Hütchen, dann ohne.
Heute morgen hat er mit Hütchen Probleme gehabt, da hätte ich es vielleicht doch versuche sollen.
Hab halt nur wieder bammel vor den schmerzen kann auf einer seite teilweise schmerzfrei stillen.

Schlimmer als vor ein paar Wochen kann es nicht werden- mittlerweile sieht man mir die schmerzen nicht an ( denk ich mal), stecks ganz gut weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 20:22

Kleines update
habe heute Nachmittag einfach mal die Stillhütchen von anfang an weggelassen.
Hat sogar für ein paar Minuten geklappt

Bevor wir ein Tragetuch kaufen wérd ich schauen ob es klappt. Dann hat sich das mit dem Stillen im Tuch vielleicht erledigt und wir brauchen nur noch ins zum tragen,

Ich hoffe so sehr das es klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 21:05
In Antwort auf fedora_12833610

Kleines update
habe heute Nachmittag einfach mal die Stillhütchen von anfang an weggelassen.
Hat sogar für ein paar Minuten geklappt

Bevor wir ein Tragetuch kaufen wérd ich schauen ob es klappt. Dann hat sich das mit dem Stillen im Tuch vielleicht erledigt und wir brauchen nur noch ins zum tragen,

Ich hoffe so sehr das es klappt


Meine Kleine hat am Anfang auch nur das Stillhütchen genommen. ICh habe es immer mal weggelassen und irgendwann brauchte ich es gar nicht mehr.

Genauso war sie eine gaaaanz langsame beim Trinken.
Doch jetzt mit 6 Monaten trinkt sie innerhalb von 5 Minuten jede Brust leer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 22:21
In Antwort auf sfsp


Meine Kleine hat am Anfang auch nur das Stillhütchen genommen. ICh habe es immer mal weggelassen und irgendwann brauchte ich es gar nicht mehr.

Genauso war sie eine gaaaanz langsame beim Trinken.
Doch jetzt mit 6 Monaten trinkt sie innerhalb von 5 Minuten jede Brust leer

Wie lange,
hat das den gedauert?
haben nochmal ohne probiert.ging 5-10 min mit kurzen pausen.
nach 45 min schreien hab ichs wieder drauf.
werds jetzt immer erst ohne versuchen.

wär so schön wenn wir schneller stillen können - dann kann man es mehr genießen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest