Home / Forum / Mein Baby / Stillen in Gastätten / Cafés

Stillen in Gastätten / Cafés

26. Januar 2007 um 23:01

Hallo liebe Stillenden und Mütter!
Ich bin eine junge Frau die noch kein Kind hat, deshalb möchte ich eure Sichtweise wissen, zu dem Thema "Stillen in Gastätten oder Cafés?!"
Ich bin Studentin und kellner nebenher. Ich habe schon mehrmals erlebt wie Frauen kaum verdeckt im Cafe stillen. Es kommt natürlich dazu dass wenn es voll ist auch eine für mich schlechte Luft herscht sowie der Geräuschpegel hoch ist! Wie soll ich das verstehen, dass man sein kaum 2 Monate altes Kind solche Umstände aussetzt obwohl die Abwehrkräfte noch nicht sooo ausgeprägt sind wie bei einem 4 oder 5 Jährigen Kind. Muss das sein?
Das EIGENTLICHE was ich ansprechen will ist, dass ich letztens einen Schock erlitt als eine Mutter ungeniert am Tisch (fremde Personen saßen auch dabei) ihre Milch ABGEPUMPT hat und ich ihren unschönen mit roten Schwangerschaftsstreifen, schlaffen Bauch sah.. Der Blick darauf wie die Brust an dem Sauger hing und sie danach auch noch superdreist die Flasche auf den Tisch stellte, machte mich sprachlos und fast schon fassungslos. Wie soll man reagieren ??? Ich hätte ihr bestimmt sagen können das sie auf die Toilette gehen kann oder einfach ihr einen ungestörten Platz anbieten können, aber in dem moment ist man als junge Frau nur noch sprachlos....
Wie seht ihr das ??? Mir geht das Bild nicht aus dem Kopf - dreister geht es wirklich nicht mehr, und das ist auch nicht mehr NATÜRLICH!!!

Mehr lesen

27. Januar 2007 um 8:01

Stillen im Café
Hallo,
in diesem Fall kann ich Deine Verwunderung/Ärger durchaus nachvollziehen. Stillen ist das Natürlichste der Welt, aber man muss sich damit auch nicht exponieren. Ich musste auch ein wenig bei der Vorstellung lachen, wie eine Frau am Tisch die Milchpumpe auspackt.
Stillen kann tatsächlich sehr diskret erfolgen, so dass man weder Brust noch Bauch sieht. Schön ist es natürlich, wenn sich die Frau in einen geschützten Raum zurückziehen kann, wobei ich damit nicht!! die Toilette meine- wer möchte schon auf dem Klo essen? Inwieweit der Anblick eines Schwangerschaftsbauches ästhetisch oder unästhetisch ist, sollte für eine Servicekraft eigentlich nicht zur Debatte stehen. Ich muss auch häufig den Anblick von Menschen ertragen, die bauchfrei umherlaufen, obwohl ihnen ein paar Zentimeter Stoff mehr besser zu Gesichte stünden.
Grundsätzlich sollte es jeder Frau gestattet sein, in einem Café/Gaststätte zu stillen. Sollten die Grenzen des allgemeinen Geschmacks- wie in Deinem Fall- verletzt werden, kann man dem Gast wirklich eine ungestörte Ecke anbieten, in der er für sein Baby sorgen kann. Ob die Mutter nun in einer verrauchten Kneipe stillt oder nicht, ist letztlich ihre Entscheidung. Sie trägt die Verantwortung für ihr Kind. Ansonsten musst Du dieses Gebahren Deiner Gäste hinnehmen, schließlich sind es zahlende Gäste.
Gruß Judith

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2007 um 19:11

Übertrieben
Hallo,

ich finde Deine Reaktion übertrieben; geschockt muss man ob schwangerschaftsstreifigen Bäuchen nicht sein. Soll ich jetzt nicht mehr ins Schwimmbad gehen? Wo ist das Recht verbrieft, daß alles was Du zu sehen kriegst, schön sein muß?
Gut, ich würde nicht im Restaurant abpumpen, ich würde es auch nicht schön finden, wenn ichs sehen muss, aber noch unangenehmer finde ich junge hübsche Frauen, die meinen, alle, die älter oder nicht so hübsch sind, mögen sich gefälligst verstecken.
Noch eine andere Sache ist, ob man mit kleinem Kind in rauchige laute Kneipen muss - sollte man nicht, da gebe ich Dir recht. Bedenke aber, daß frischgebackene Mütter auch mal raus müssen, dem Kind tut es auch nicht gut, ständig mit einer Person zusammengesperrt zu sein, die aus den eigenen 4 Wänden nicht mehr rauskommt.

Gruß Löwine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2007 um 17:43

Ich..
...fände das auch sehr strange.
Ich kann sowieso nicht verstehen, warum junge Mütter überall ihre Brüste auspacken und ihre Kinder stillen müssen - das würde ich niemals machen! Ich möchte einfach keine Milchbrüste sehen, wenn ich im Café sitze

Man kann doch auch zuhause abpumpen und die Flasche mitnehmen, oder seh ich das falsch?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2007 um 20:01
In Antwort auf rhonda_12689168

Ich..
...fände das auch sehr strange.
Ich kann sowieso nicht verstehen, warum junge Mütter überall ihre Brüste auspacken und ihre Kinder stillen müssen - das würde ich niemals machen! Ich möchte einfach keine Milchbrüste sehen, wenn ich im Café sitze

Man kann doch auch zuhause abpumpen und die Flasche mitnehmen, oder seh ich das falsch?!

Falsche Ansicht
Hallo,
erstens kann man wegschauen, wenn einen der Anblick einer stillenden Mutter stört. Zweitens finde ich eine solche Einstellung hochgradig intolerant. Wie erträgst Du dann andere Menschen, die Deinen modischen Geschmack nicht teilen? Eigentlich ist der Anblick einer stillenden Mutter ein sehr schönes Bild.
Gruß
Judith

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 7:20

Ich denke...
...das hat auch etwas damit zu tun, "auf welcher Seite" man sich befindet. Ich kenne niemanden, der es hübsch findet, wenn Mütter ihre Brust im Café rausholen - und ich verkehre NICHT in Schickimickikreisen.

Wahrscheinlich sieht man das als Mutter anders (und ich nehme mal ganz stark an, dass Ihr Mütter seid ).
Ich beziehe mich in meinem Beitrag auch nur auf Mütter, die demonstrativ ihren halben Oberkörper, wie Du sagst, "freilegen". Gegen dezent stillen habe ich überhaupt nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 10:58

Also ich...
...stille nicht und wenn, hätte ich es uach im cafe nie gemacht, aber ich finde es üBERHAUPT NICHT SCHLIMM, wenn frauen ihre babies im cafe o.ä. stillen!
wie die unter mir *nicschi* schon sagte: es hat was natürliches!!

naja, abpumpen ist schon was anderes, erst rceht vor fremden leuten, aber stillen finde ich ok.


und zum schlaffem bauch: na und?!

lg, angie *22jahre, also auch noch jung* + rini *3wochen*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2007 um 8:47

Niemals
würde ich im Cafe stillen wollen und zwar aus einem einfachen Grund, ich finde das Stillen Ruhe benötigt denn es ist eine Intime angelegenheit zwischen Baby und Mama. Ich würde lieber bequem sitzen wollen und ganz in Ruhe den Moment mit meinem Kind genießen wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2007 um 9:28

Stillen in Cafes
Hallo,

wenn du unterwegs bist, dann kommt es immer vor, daß du irgendwo stillen mußt. Das ist eben so. Man kann auch im Cafe etwas zurückgezogen stillen. Wenn ein Cafe recht voll war, dann hab ich mich meist in ein Eck verzogen, damit die Kleine etwas Ruhe hat, aber nur weil die Kleinen Hunger haben, kannst du nicht immer gleich zusammenpacken und gehen. Da könntest du ja gar nichts mehr unternehmen und müßtest mit dem Kind die ganze Zeit nur zu Hause sitzen, was ja auch nicht schön wäre, weder für das Kind noch für die Mamas.
Ich war mal Schuhe kaufen und mußte mir mitten im Schuhgeschäft einen ruhigen Platz suchen, weil es einfach nicht anders ging. Habe dann auch diskret gestillt in einer Ecke, wo nicht viele Leute hinkamen. Eine Frau kam dann an mir vorbei und sah mich an, als ob ich was total unanständiges tue. Ich tue doch nichts anderes, als mein Kind zu versorgen und nur weil es für andere apettitlicher wäre, wenn ich das mit der Flasche tue, dann sollen sie eben wegschauen.

Ich fand das Stillen schön, manchmal muß es in der Öffentlichkeit sein und jeder der sich darüber aufregt, dem sollte man sagen, daß sie doch auch auf Parkbänken sitzen und ihre Brotzzeit essen. Wo ist da der Unterschied?

lg Sima

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 11:01

Ich finde es in Ordnung
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 11:18

Du spinnst!
Also ich weiß nicht welches Problem du hast? Du kannst doch zu deinem Kind im Café nicht sagen: Hey, du bist mir peinlich, deswegen kannst du jetzt deine Nahrung nicht haben.
Das Kind hat Hunger! Egal wo du bist und dann MUSST du stillen, ob es dir passt oder nicht. Oder ist es dir lieber, dass die Frau nicht gestillt hätte, dafür aber das Baby stundenlang gebrüllt hätte??
Man merkt, dass du noch kein Kind hast. Denn hättest du eins, dann würdest du es verstehen. Glaub mir, du denkst nochmals daran, wenn du dein eigenes Kind in Cafés mal stillen musst.
Und zu den Schwangerschaftsstreifen: es ist normal, dass man nach der Geburt einen schlaffen Bauch mit Streifen hat und am besten gehst du nächstes Mal zu der Frau hin und sagst ihr, sie soll doch bitte die Streifen wegschminken, weil es dir nicht passt. Die macht das dann bestimmt!
Übrigens: Stillen ist das natürlichste von der Welt. Ich weiß nicht was du daran unnatürlich findest...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2007 um 14:00

Versteh dich
ich stille meine tochter auch voll...aber ich möchte meine brüste auch net unbedingt draußen auspacken...und wenn, leg ich ein tuch über meine schulter, sodaß man nix sieht. aber generell versuch ich mit sattem kind raus zugehen. würd auch nicht meine milch in aller öffentlichkeit abpumpenwäre mir peinlich.

sehe das so: auch wenn in der werbung viel nackte haut zu sehen ist. in der öffentlichkeit ist das ja noch nicht der fall. oder sitzen die leute sonst auch oben ohne in bars und cafes?

das verhalten erinnert mich ein bißchen an dieses "ich lass auch die haare an meinen beinen und achseln wuchern, weil das total natürlich ist"-gehabe.

also, kind oder nicht...diese einstellung hatte ich vor und hab ich mit kind

gruß, lea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen