Home / Forum / Mein Baby / Stillen klappt wieder nicht Baby nimmt stetig ab

Stillen klappt wieder nicht Baby nimmt stetig ab

4. August 2011 um 19:54

Ich könnte nur noch heulen!
Sooo gerne würde ich meine Kleine stillen, aber trotz aller Versuche nimmt sie weiter ab.

Zur Vorgeschichte:
Meine Große kam damals per Kaiserschnitt wegen HELLP zur Welt und da hatte ich auch schon erfolglos versucht zu stillen.
Hatte sämtliche Sachen durch: Betreuung durch Stillberaterin und Hebamme, Homöopathie, sämtliche Tipps zur Anregung der Milchbildung und natürlich anlegen, anlegen, anlegen....

Jetzt habe ich vor 8 Tagen meine zweite Tochter spontan entbunden, was mich zumindest mit dem ver*** Kaiserschnitt vor 2,5 Jahren versöhnt.
Ich dachte (oder hoffte), dass es diesmal dann auch mit dem Stiullen klappt.

Leider falsch gedacht!
Meine Kleine wird definitiv nicht satt!
Ich lege an und lege an und lege an... habe die letzten Tage fast dauerstillend auf dem Sofa verbracht.
Dazu sämtliche milchfördernde Maßnahmen, die meine Hebamme so in petto hat.
Leider nimmt meine Kleine immer weiter ab. Seit Vorgestern liegt sie unter der 10%-Marke.

Dazu ist sie natürlich immer unzufrieden und quengelig.

Heute haben wir das erste Mal zugefüttert und sie hat gierig 60 ml Pre getrunken... und ich habe geheult, als ich ihr zugesehen habe...
Wie hungrig sie war!

Ich weiß nicht weiter. Ich fühle mich, als hätte ich auf ganzer Linie versagt. Irgendwie kommt auch die Enttäuschung vom letzten Mal (bei meiner Großen) wieder mit durch...

Ich lege sie immer noch weiter an, weiß aber nicht, wie lange ich das noch durchhalten kann. Gedanklich habe ich schon die Fläschchen bereitgestellt...

Danke für's ausheulen,
die Xurmel

Mehr lesen

4. August 2011 um 20:00

Sie ist heute 8 -tage alt
und hat von 3880 g abgenommen auf 3400 g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2011 um 20:23

Ja, es hilft schon ein wenig zu wissen,
dass man nicht allein ist.

Um mich herum sehe ich nämlich nur die sorglosen Stillmütter, die das anscheinend alle mühelos hinbekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2011 um 20:26

Den Streß rausnehmen
ist so leicht gesagt. Ich hatte mir fest vorgenommen, mich diesmal nicht zu stressen und tu' es nun eben doch wieder...

Meine Kleine hat definitiv hunger!
Habe schon Saab-Tropfen und Kümmelzäpfchen gegeben, weil ich erst dachte, sie hätte vielleicht Blähungen.

Tragetuch ist schon seit 3 Tagen im Einsatz.
Und mein Mann umsorgt mich wie ein Engel... erledigt Haushalt und beschäftigt die Große...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2011 um 20:35

Ich hatte die Pumperei
und das Breastfeeding-Set schon bei meiner Großen und weiß nicht, ob ich das noch einmal so durchziehen kann...

Die Anlegetechnik wurde im Krankenhaus von einer Laktationsberaterin und daheim von meiner Hebamme kontrolliert. Ich glaube auch nicht, dass dies das Problem ist. Die Kleine "trinkt" super.

Ich werde aber morgen trotzdem nochmal mit der LLL Kontakt aufnehmen... vielleicht haben wir ja noch eine Chance...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2011 um 21:11


hallo,

und wenn du dich mit dem gedanken anfreundest eine zwiemilchmammi zu werden??? Dann kannst du stillen und hast ein zufriedenes und sattes babie, welches gut zunimmt und nicht immer quengelt.

Für mich war es am anfang auch ganz schwierig mich damit anzufreunden, aber mitlerweile gehts mir super damit und mein sohn ist jetzt neun wochen und ich hab immer noch milch und kann sogar in der nacht vollstillen

ich wünsch dir alles gute , du schaffst das

lg matrizze mit leon 9wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen