Home / Forum / Mein Baby / Stillen mit flachwarzen!

Stillen mit flachwarzen!

19. Januar 2013 um 13:03

So ich hab mal ne frage hab bei meiner ersten Tochter ned stillen können. Ist das normal das man 3 Tage nach Geburt noch keine Milch hat? Mir ist das so vorgekommen als hätte ich nicht mal die vormilch bekommen! Hebamme hat damals gesagt doch ein paar Tröpfchen! Haben von Anfang an im kh zugefüttert mit fläschen. Hab ein stillhütchen bekommen weil sie meine Brustwarze nicht fassen können hat! So am dritten Tag hab ich's nimma ausgehalten hab abstill Tabletten bekommen und einen Tag später hatte ich tatsächlich ein paar Tröpfchen Milch!

Da meine Brustwarzen schon blutig waren und ich 3mal täglich Lasern war hab ich's auch nicht weiter versucht!
So meine frage jetzt will noch mal schwanger werden - könnte es diesesmal klappen mit dem stillen?
Ich möchte es wirklich sehr aber diese blöden flachwarzen! A

Hat da jemand von euch Erfahrung und Tipps für mich wär euch sehr dankbar!
Glg

Mehr lesen

19. Januar 2013 um 13:29


Also denke schon, dass du dieses Mal stillen kannst - Flachwarzen sind sicher kein Grund, um nicht zu stillen
Würde aber nicht mit Fläschchen zufüttern, denn das stört dann die ganze Milchproduktion. Bei mir dauerte der Milcheinschuss ganze 5 Tage, weil das Stillen gar nicht geklappt hat anfangs u. meine Tochter nur schlief - gottseidank war ich in nem stillfreundlichen KH. Zugefüttert wurde nur per Sonde (das Baby wird dabei aber angelegt, damit die Brustwarze stimuliert wird), zudem hab ich Stilltee getrunken und so pflanzliche Tabletten zur Milchbildung genommen. Und gaanz oft angelegt bzw abgepumpt, wenn Mäuschen geschlafen hat. Da ich auch recht kleine Brustwarzen hab, benutze ich auch Stillhütchen - klappt wunderbar! Die Bws sind anfangs ja oft wund, fürchte, da muss man einfach durch, bis sie abgehärtet sind.
Aber vor allem: Setz dich nicht unter Druck und such dir vor allem ne gute Hebamme, die sich mit Stillen auskennt bzw. setz dich mit ner Stillberaterin hin. Das wird schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2013 um 13:34

Hab auch welche
noch dazu recht kleine Brustwarzen, und ich habe den Milcheinschuss erst ab dem 7. Tag gehabt, Satt wurde meine Tochter trotzdem....ich habe 9 Wochen diese Hütchen benutzt...

geb nicht so schnell auf, klar Schmerzen sind kacke, aber etvl waren 3 Tage einfach zu wenig, so das sich deine Tochter an die Form deiner Brustwarze gewöhnen konnte...

Ich glaube schon das du beim nächsten mal stillen kannst, allerdings rate ich dir dringend eine Stillberaterin, die kennt sich einfach am besten aus!!!
Am betsen Googlest du deinen ort und gibst Stillberaterin ein

Alles Gute für die Schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2013 um 15:15

Hmm
kann man denn die Warzen nicht irgendwie "rauskneten"?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2013 um 16:08

Ich
hab zwar nicht lange gestillt, aber dazu kann ich auch was sagen. Ich hätte den Milcheinschuss erst 4 Tage nach der Geburt. Das ist zwar spät aber durchaus normal.

Mit Flachwarzen kann man stillen. Wenn man ein geschicktes Baby hat einfach so. Ansonsten gibts dafür Stillhütchen.
Angeblich kann man auch vorher schon so "Former" tragen. Keine Ahnung ob das was bringt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2013 um 18:12

Danke
An alle habt mir Mut gemacht freu mich schon auf die hoffentlich bald 2 te schwangerschaft! Glg an alle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2013 um 10:34

Waren Bein Kia
Der hat zu uns gesagt laufwagerl weglassen stattdessen lauflerngitter! Hat das jetzt noch einen Sinn es zu kaufen? Er hat auch gesagt das sie wahrscheinlich das krabbeln auslässt! Sie wiegt 7300 g und ist 71 cm groß!
Wie schwer sind eure Mäuse?
Glg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram