Home / Forum / Mein Baby / Stillen: Umstellung auf Flasche zeitgleich mit Breikost?

Stillen: Umstellung auf Flasche zeitgleich mit Breikost?

27. September 2007 um 14:53 Letzte Antwort: 28. September 2007 um 0:22

Hallöchen !
Ich habe folgende Frage und hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen!
Mein Sohn ist jetzt 4 Monate alt und wird voll gestillt.
Ich möchte gerne nach 6 Monaten ganz mit dem Stillen aufhören, doch da fängt man dann ja auch mit der Beikost an.
Habt Ihr Erfahrungen, wie sich das am besten machen lässt ?
Oder macht es mehr Sinn, nach 5 Monaten schon mit der Flasche zu beginnen, dann kommt nicht alles auf einmal?
Vielen Dank schon mal im voraus!

Mehr lesen

27. September 2007 um 20:59

Hallo
Warum möchtest du denn abstillen?

Ich würde versuchen, möglichst langsam umzustellen, egal wodurch du eine Stillmalzeit ersetzen möchtest. Und natürlich erstmal testen, wie dein Kleiner auf die Flasche reagiert.

Dein Kinderarzt kann dir sicher auch ein paar Tips geben.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. September 2007 um 0:20
In Antwort auf pembe_11892652

Hallo
Warum möchtest du denn abstillen?

Ich würde versuchen, möglichst langsam umzustellen, egal wodurch du eine Stillmalzeit ersetzen möchtest. Und natürlich erstmal testen, wie dein Kleiner auf die Flasche reagiert.

Dein Kinderarzt kann dir sicher auch ein paar Tips geben.

Wir haben
einfach auf das kind reagiert : er hat mit5,5 monate angefangen,viel interesse an unserem essen zu zeigen,dann gab es aber keine flasche,sondern erst löffelchenweise kürbispüree,dann fenchel u.s.w.,die flasche hat er nur mit der abgepumpt.milch bekommen,also keine ersatzmilch etc. da ich genug milch hatte und der kinderarzt meinte,es wäre nicht notwendig,haben wir auch mit getreidebrei (hirse) erst spät angefangen(als das kind so ca.10,5-11 monate war).allerdings haben wir relativ früh angefangen,fleisch beizumischen.
stillen ist so schön und das dauert doch nicht soo lange,essen wird dein kind noch viele jahre geniesst es doch )))

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. September 2007 um 0:22
In Antwort auf joss_12375903

Wir haben
einfach auf das kind reagiert : er hat mit5,5 monate angefangen,viel interesse an unserem essen zu zeigen,dann gab es aber keine flasche,sondern erst löffelchenweise kürbispüree,dann fenchel u.s.w.,die flasche hat er nur mit der abgepumpt.milch bekommen,also keine ersatzmilch etc. da ich genug milch hatte und der kinderarzt meinte,es wäre nicht notwendig,haben wir auch mit getreidebrei (hirse) erst spät angefangen(als das kind so ca.10,5-11 monate war).allerdings haben wir relativ früh angefangen,fleisch beizumischen.
stillen ist so schön und das dauert doch nicht soo lange,essen wird dein kind noch viele jahre geniesst es doch )))

Quatsch,die breichen gab es schon mit 9 monaten,sorry!!!!!!!!
habe mich gewaltig vertan

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Haar Vitamine
Teilen